Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer schwer verletzt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 18.10.2021 / 15:19 Uhr von pre
Weil ihm von einem Pkw die Vorfahrt genommen wurde, ist ein Motorradfahrer am Samstagabend gestürzt und schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw fuhr dennoch ohne anzuhalten weiter.

Der Unfall ereignete sich um 17.20 Uhr in Hohenstücken. “Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein Pkw auf der Rathenower Landstraße in Richtung August-Bebel-Straße unterwegs und bog nach links ab. Dadurch musste ein vorfahrtsberechtigter, entgegenkommender 58-jähriger Motorradfahrer ausweichen, um eine Kollision zu verhindern, und stürzte in Folge”, berichtet Polizeisprecherin Ariane Attrodt. 
Er verletzte sich schwer und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. 
 
“Die fahrzeugführende Person im Pkw fuhr ohne Anzuhalten weiter”, teilt Ariane Attrodt außerdem mit. Mittlerweile konnte die mutmaßliche Fahrerin des beteiligten PKWs jedoch ermittelt werden. 
Die Polizei hat eine Anzeige aufgenommen, die Ermittlungen dauern weiter an.

Dieser Artikel wurde bereits 5.596 mal aufgerufen.

Werbung