Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Chef vom Kaffeekännchen, Raymund Heineck, muss wieder ums Überleben kämpfen

Lokalklatsch
  • Erstellt: 06.12.2021 / 08:01 Uhr von ek
Das Kaffeekännchen ist schon seit vielen Jahren sehr beliebt. Nun müssen Raymund Heineck mit seinem Team wieder zittern und hoffen, dass er die wiederholten Maßnahmen der Corona–Pandemie übersteht. Er hat, wie andere Gastronomiebetriebe auch, viele Absagen für die Weihnachtszeit bekommen. Kleine und größere Gruppen, welche im Kaffeekännchen ein kleines Weihnachtsfrühstück oder -essen machen wollten, haben abgesagt. „Seitdem wir 2G haben, ist die Anzahl der Besucher im Kaffeekännchen fast um die Hälfte zurückgegangen. Sollte 2G plus kommen, werden wir wohl 75 % weniger Gäste haben", berichtet er.

Und weiter: “Der Sommer war gut aber nun haben wir wirklich Angst! Man merkt es auch in der Innenstadt, dass viel weniger los ist“. 
 
Der Kampf vieler Betriebe in der Stadt, wird jetzt immer härter. Bleibt nur zu hoffen, dass der Staat weiter hilft und auch unsere Versorger alles überstehen. Die Bürger Brandenburgs können schon mit Kleinigkeiten helfen und unterstützen, indem sie zum Beispiel ein Stück von dem leckeren selbstgebackenen Kuchen oder Kaffee zum Mitnehmen kaufen!
 
                             

 

                             

                             

Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 4.488 mal aufgerufen.

Werbung