Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Schock beim Werbespezialisten Gordian Rusch und seiner Familie – alle Koffer im Mittelmeer versunken

Lokalklatsch
  • Erstellt: 13.12.2021 / 09:01 Uhr von ek
Es hört sich an wie in einem schlechten Film, aber diese Geschichte ist tatsächlich passiert! Als es gerade wieder möglich war, trotz Corona, eine Schiffsreise zu machen, ging Familie Rusch an Bord der „Mein Schiff 3". Die Badesachen hatten sie bester Laune ins Handgepäck gepackt, da die Koffer doch immer länger brauchen. Als sie anfingen sich Gedanken zu machen wo diese denn blieben, kam die Ansage, dass sie sich bitte an der Rezeption melden sollten.

Regina Rusch ahnte nichts Gutes und so kam es dann auch. Der gesamte Container, in dem auch ihre Koffer waren, war vom Pier ins Meer gerollt und 15 Meter tief versunken. Taucher mussten das gesamte Gepäck bergen. Die Sachen wurden zwar durch die Reederei gereinigt, doch vom Koffer bis dessen Inhalt, ist durch das Salzwasser nichts mehr zu gebrauchen. Die eigentliche Urlaubsfreude blieb somit - zumindest teilweise - auf der Strecke und ein Anwalt bemüht sich nun bei der „Mein Schiff Flotte“ um Schadensersatz für die Familie.
 
                              

 

                              

                              

Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 8.445 mal aufgerufen.

Werbung