Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Vorlagen für den Neubau der Näthewindebrücke passieren erste Ausschüsse

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 13.01.2022 / 19:01 Uhr von rb
Die ersten Hürden für den knapp 600.000 teuren Neubau der Näthewindebrücke sind genommen. Zunächst befürwortete der Finanzausschuss in seiner Sitzung am Dienstag die Vorlage des Antrages auf außerplanmäßige Mittelbereitstellung für das Bauvorhaben Geh- und Radwegbrücke über die Näthewinde. Am Mittwoch zog der Ausschuss für Stadtentwicklung nach. Auch dort wurde die Vorlage befürwortet. Nun muss am Montag noch der Hauptausschuss der Vorlage zustimmen, damit die Stadtverordneten in ihrer Sitzung am 26. Januar hoffentlich mit ihrer Stimme den Weg für den Neubau der Näthewindebrücke frei machen.

Die 562.000 Euro für den Neubau der Brücke setzen sich vereinfacht gesagt aus nicht benötigten beziehungsweise aus bestimmten Gründen noch nicht einsetzbaren Mitteln des Haushaltes von 2021 zusammen.
 
Das sind unter anderem 180.400,00 Euro Rest aus Kapitaleinlage, 60.000,00 Euro Eigenanteile für die Feuerwache Kirchmöser, 32.500,00 Euro Eigenanteile für den barrierefreien Ausbau von Bus-Haltestellen, 40.000,00 Euro für den Neubau Fahrradstellanlagen oder 130.724,43 Euro Eigenanteile für den Ersatzneubau Planebrücke. Das Geld geht für die benannten Vorhaben nicht verloren, hier handelt es sich immer um Angelegenheiten, die im Jahr 2021 nicht ausgeführt werden konnten und jetzt im Haushalt 2022/23 mit geplant werden.

„Hätten wir diese Möglichkeit nicht, auf diesen Weg den Neubau zu finanzieren, hätten wir die Finanzierung für den Brückenneubau in den nächsten Haushalt aufnehmen müssen und alles würde noch länger dauern", so Peter Reck vom Fachbereich Brücken und Straßen gegenüber Meetingpoint.

Die gesamte Bausumme teilt sich in die rund 562.000 Euro für den Neubau der Brücke der aus dem Investitionshaushalt kommt und einen Rest aus dem Unterhaltungshaushalt für die Reparaturarbeiten an den Geländern der Brückenrampen.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.883 mal aufgerufen.

Werbung