Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Brielower Aue für Bauarbeiten gesperrt / Fernwärmeleitung wird verlegt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 17.01.2022 / 18:39 Uhr von rb
Seit 16 Uhr ist die Brielower Aue in Höhe der Einmündung zur Vorwerkstraße für den Verkehr voll gesperrt. Die Sperrung wird bis etwa 21 Uhr andauern. Grund sind Vorbereitungsarbeiten, um morgen Abend die Betonplatten der Straße entfernen zu können. Dafür werden quer zur Fahrbahn drei jeweils etwa 7 Meter lange Schnitte in den Beton gesägt. Danach wird die Straße wieder freigegeben.

Am Dienstag ist dann die Brielower Aue auf dieser Höhe wieder ab 16 Uhr voll gesperrt. Diese Sperrung wird voraussichtlich bis Mittwoch 6 Uhr andauern. Dann wird die Betondecke aufgebrochen und der Graben für die Fernwärmeleitung geschachtet. Außerdem werden die Rohre der sofort verlegt und dann die Straße wieder verschlossen.

Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten kommt es zu folgenden Umleitungen im VBBr-Betrieb.

Die Fahrten der Linie C 16:38 Uhr, 17:38 Uhr, 18:35 Uhr und 19:36 Uhr ab Fontanestraße verkehren ab der Haltestelle „Beetzsee-Center“ über die Upstallstraße und Rathenower Landstraße nach Hohenstücken Nord.

Die Fahrten 19:00 Uhr ab „Rehaklinik Hohenstücken“ und 20:05 Uhr ab „Hohenstücken Nord“ verkehren ab der Haltestelle „Christinenstraße“ über die Rathenower Landstraße und Upstallstraße zum Beetzsee-Center und weiter zur „Fontanestraße“.

Die Haltestellen „Brielower Landstraße“, „Freiheitsweg“, „Brielower Aue“ und „Butterlake“ entfallen ersatzlos.

Durch die Umleitung startet Abfahrt der Linie C an der Haltestelle „Christinenstraße“ in Richtung Hohenstücken Nord ca. 4 Minuten früher.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 2.013 mal aufgerufen.

Werbung