Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ohne Versicherungsschutz, dafür aber unter Drogeneinfluss unterwegs

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 20.04.2022 / 17:30 Uhr von pre
Einige Verkehrsteilnehmer in der Stadt und dem Umland nehmen es mit dem Versicherungsschutz anscheinend nicht ganz so ernst. So stellte die Polizei am Dienstag zwei entsprechende Verstöße fest. Dabei hatten die Beamten es in einem Fall auch noch mit weiteren Auffälligkeiten zu tun. 

In der Brandenburger Straße in Golzow wurde gegen 11 Uhr ein BMW mit Saisonkennzeichen von Mai bis Oktober angehalten. Weil kein Versicherungsschutz bestand, wurde dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt. Es wurde eine Strafanzeige zum Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz gefertigt. 
 
Am Abend um 17.50 Uhr hielten Polizisten in der Upstallstraße in Hohenstücken einen E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen an. “Während der Kontrolle konnten zudem Anhaltspunkte dafür erlangt werden, dass der E-Scooter-Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand”, führt Kriminalhauptkommissarin Birgit Westphal weiter aus. Ein Drogenschnelltest erbrachte ein positives Ergebnis auf Cannabis und Ketamin. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und durchgeführt. 
 
“Eine Überprüfung der Person ergab zudem noch, dass gegen den hier Kontrollierten ein aktiver Haftbefehl der Staatsanwaltschaft vorliegt. Durch die Zahlung der entsprechenden Geldsummer konnte er jedoch die Ersatzfreiheitsstrafe abwenden.” 
 
Wegen des fehlenden Versicherungsschutzes wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Dieser Artikel wurde bereits 1.634 mal aufgerufen.

Werbung