Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Plauer Torturm
Turm
Plauer Straße 1
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Deetzer F1-Junioren gewinnen Flutlichtturnier

Druckansicht

Sport

Erstellt: 30.10.2017 / 10:02 von dr

Am gestrigen Samstag lud der FC Deetz zum traditionellen Flutlichtturnier für F-Junioren ins Deetzer Parkstadion ein. Der Einladung folgten 15 Mannschaften aus der Region Altmark, Berlin und Brandenburg. "Etwa 300 Zuschauer verfolgten über fünf Stunden tolle Spiele, tolle Tore und eine fantastische Atmosphäre im Deetzer Parkstadion...

... Unsere Eltern haben sich bei der Versorgung und bei der Vorbereitung des Turniers große Mühe gegeben", sagt Deetz-Präsident Dennie Rufflett.

Die 15 Mannschaften wurden in drei Gruppen eingeteilt, sie spielten um den Turniersieg. Aus Deetzer Sicht schafften es die Deetzer F1 als Gruppenzweiter ins Viertelfinale. Gegner war dort die SV Alemania Fohrde die mit 4:0 besiegt wurde. Rufflett: "Aber auch die Deetzer F2-Junioren schafften es als bester Gruppendritter in der Staffel B ins Viertelfinale einzuziehen. Dort war dann gegen den TUS Schwarz Weiß Bismark Endstation. Unsere Jüngsten, die F3-Junioren, die fast aus Bambinispielern bestehen, zeigten trotz der Niederlagen ein tolles Turnier und kämpften in jedem Spiel."

Die F1-Junioren mussten nach dem Sieg im Viertelfinale nun im Halbfinale gegen die sehr spielstarken Kicker des SSC Teutonia Spandau antreten. Mit einer tollen kämpferischen Leistung gewannen die Deetzer das Halbfinale durch die Tore von Noah Springborn und Lilly Leuthäußer mit 2:0 und zogen somit ins Finale ein.

Im Finale wartete dann der starke SV Falkensee/Finkenkrug. In der Vorrunde verlor das Deetzer Team gegen Falkensee/Finkenkrug mit 0:1. Dennie Rufflett: "Die Deetzer F1-Junioren wurden im ganzen Turnierverlauf immer stärker und waren im Finale auf Höchsttemperatur. Mit einem tollen Spiel besiegen die Deetzer F1-Junioren den SV Falkensee/ Finkenkrug mit 3:1. Die Torschützen im Finale waren 2x Hendrik Gödecke und Noah Springborn. Somit gewinnen die Deetzer F1-Junioren das eigene Flutlichtturnier zum vierte Mal in Folge!"
Folgende Mannschaften waren dabei:
FC Deetz I
SV Falkensee/Finkenkrug
SSC Teutonia Berlin
TUS Schwarz Weiß Bismark
SV Alemania Fohrde
SC Staaken
SV Babelsberg 03
ESV Lok Seddin I
ESV Lok Seddin II
FC Deetz II
FC Deetz III
Werderaner FC
FSV Optik Rathenow
Fortuna Babelsberg
SV Empor Schenkenberg

Am Ende gab es zur großen Freude für jeden Spieler einen Erinnerungspokal.

Dieser Artikel wurde bereits 470 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: FC Deetz

  • Foto: FC Deetz

  • Foto: FC Deetz


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.