Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Plauer Torturm
Turm
Plauer Straße 1
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Fiene Mäske neue Vorsitzende der Sportjugend

Druckansicht

Sport

Erstellt: 12.11.2017 / 10:00 von ow/cg1

Fiene Mäske wurde zur neuen Vorsitzenden der Sportjugend im Stadtsportbund gewählt. „Wir werden verschiedenste Sportveranstaltungen im nächsten Jahr auf die Beine stellen und stecken noch voll in den Planungen. Die Kinder und Jugendlichen dürfen gespannt sein“, waren sich die neu gewählte Vorsitzende und ihre ebenfalls neu gewählte Stellvertreterin, Theresa Braatz, einig.

Als Beisitzer werden Saskia Renke und Jonas Schindler den Vorstand für die nächsten beiden Jahre komplettieren.

„Ein großer Dank gilt all den Ehrenamtlichen, die sich in den Kinder- und Jugendabteilungen unserer Sportvereine engagieren“, sagte Werner Jumpertz, Vorsitzender des Stadtsportbundes. Er warb bei den Vereinsvertretern dafür, sich durch Projektarbeiten für neue Ehrenamtliche zu öffnen und so die Mitgliederzahlen verstärken zu können.

Informationen zur Mitarbeit im Vorstand der Sportjugend und zum Thema „Kinderschutz im Sport“ gibt es bei Oliver Westphal, dem Jugendsportkoordinator des Stadtsportbundes, unter 03381/300305 oder [westphal@ssb-brandenburg.de].

Dieser Artikel wurde bereits 605 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Stadtsportbund


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.