Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Altstädtisches Rathaus

Altstädtischer Markt 10
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

3. Sinfoniekonzert: „Böhmische Klänge“

Druckansicht

Theater

Erstellt: 20.11.2017 / 11:39 von mm

Große Feier tschechischer Musik: Das vierte Stück aus Smetanas Zyklus „Mein Vaterland“, Böhmens „Hain und Flur“ steht auf dem Programm, das zur selben Zeit wie Dvořáks Cellokonzert komponiert wurde, da den Tschechen, in der Musik längst eine Nation, eine Staatsnation zu sein verwehrt war. Das in Amerika geschriebene Konzert ist bis ...

... in Liedzitate hinein Niederschlag großen Heimwehs; Janáčeks Sinfonietta wurde in einem Stadion in Brünn in Anwesenheit des ersten Präsidenten der endlich eigenständigen Republik aufgeführt und erntete überwältigenden Jubel nach endlich errungener Eigenstaatlichkeit.

An jedem Konzertabend findet jeweils um 18.45 Uhr eine ca. 30minütige Einführung mit Peter Gülke im Großen Haus statt. Der Eintritt ist frei und unabhängig vom Konzertbesuch.

Eckdaten:
- Freitag, 24. November 2017 um 19.30 Uhr
- Samstag, 25. November 2017 um 19.30 Uhr
- Großes Haus
- Eintrittspreise: Kat. I: 31,- € / erm. 25,- € bzw. Kat. II: 26,- € / erm. 20,- €
- Kartentelefon 03381 - 511 111 bzw. [brandenburgertheater.de]

Dieser Artikel wurde bereits 1385 mal aufgerufen.

Bilder


  • Arthur Hornig / Foto: Marco Borggreve


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.