Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Domstrengbrücke
Brücke
Grillendamm
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Letzte Vorstellungen von "Jacke wie Hose"

Druckansicht

Theater

Erstellt: 15.01.2018 / 11:36 von mm/cg1

In Kürze sind im Brandenburger Theater auf der Studiobühne die letzten beiden Vorstellungen von "Jacke wie Hose" zu sehen. Die Inszenierung der Brandenburger Bürgerbühne startet am 20. Januar um 19.30 Uhr und am 28. Januar um 16 Uhr. Dazwischen geht es auf Gastspielreise ans Pfefferberg Theater Berlin (25. Januar 2018).

Das Stück des Brandenburger Autors, Regisseurs und Schauspielers Manfred Karge behandelt den historischen Fall von Ella Gericke. Einer Frau, die in der Wirtschaftskrise der Weimarer Republik ihren Mann Max verliert und aus wirtschaftlicher Not in seine Hosen und seine Identität steigt, um seinen Arbeitsplatz als Kranfahrer zu übernehmen. Ella durchlebt damit die deutsche Geschichte als Ella-Max bis zur Wiedervereinigung.
Eine theatrale Recherche in das Herz einer Gesellschaft, die sich kein Leben ohne Arbeiten, aber durchaus Arbeiten ohne Leben vorstellen kann.

Mit Anna Böttcher und dem Ensemble der Brandenburger Bürgerbühne: Johanna Ballhorn, Nadin Fröhnel, Solveig Geisler, Petra Görlich, Leona Heymann, Thomas Leopold, Dörte Wiesner

Eckdaten:
- Samstag, 20. Januar um 19.30 Uhr
- Sonntag, 28. Januar um 16 Uhr – Zum letzten Mal!
- Studiobühne
- Eintrittspreise: 12,- € / erm. 7,- €
- Kartentelefon 03381 - 511 111 bzw. [www.brandenburgertheater.de]

Dieser Artikel wurde bereits 474 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Mathias Rümmler

  • Foto: Mathias Rümmler

  • Foto: Mathias Rümmler


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.