Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Sensor kaputt: Erdgas-Tankstelle in Hohenstücken macht Probleme / Europaweite Suche nach Ersatzteil

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 30.11.2022 / 11:01 Uhr von cg1
Die CNG-Tanksäule der Stadtwerke in Hohenstücken auf dem Gelände der HEM-Tankstelle macht weiter Probleme, das berichten mehrere Meetingpoint-Leser. Das auftretende Phänomen beschreibt zum Beispiel André Gartemann: "Man kann tanken, aber nur 5-10€ dann schaltet die Säule ab und nichts geht mehr. Es ist sehr ärgerlich, weil ein CNG-KFZ auf diesen Kraftstoff angewiesen und man nicht alternativ mit Benzin oder Gas fahren kann, es sei denn man fährt die 5 bis 8 Liter auf Reserve, die dann Benzin wären, aber für einen Berufspendler ist das unmöglich seine Ziele zu erreichen."

Denn das würde bedeuten, dass er nach den verbrauchten 5 bis 8 Litern den Reservekanister zückt und Benzin nachtankt, nur um dann wieder den Reservetank leerzufahren…

Heide Traemann von den StWB bestätigt auf Meetingpoint-Nachfrage das Problem, an dessen Lösung fieberhaft gearbeitet wird. "Ein Sensor funktioniert nicht richtig. Das Problem tritt nicht beständig auf, sondern immer mal wieder, es ist aktuell nicht reproduzierbar", so die Stadtwerke-Sprecherin. Über die Statistikfunktion der Tanksäule lässt sich zum Beispiel ermitteln, dass teilweise LKW-Fahrzeuge ohne Unterbrechung tanken können, bei anderen Tankvorgängen bricht dann wieder alles ab.

Nun wird die Sache kompliziert: Da es den damaligen Hersteller nicht mehr gibt, haben die StWB europaweit (!) nach einem möglichen Ersatzteil gesucht und die kleine Anzahl von noch verfügbaren Tanksäulenherstellern angeschrieben - bisher allerdings ohne Erfolg. Ein Hintergrund könnte sein, dass die StWB mit ihrer einzelnen Säule und einem vermeintlich kleinen Problem nicht im Aufmerksamkeitsfokus der Hersteller liegen und diese sich lieber größeren Vorhaben oder Stammkunden widmen. In diesen Tagen fasst der zuständige StWB-Mitarbeiter nochmal nach.

Als kleinen Workaround rät die StWB-Sprecherin Heide Traemann, den Tankvorgang mehrfach zu starten. Das ist zwar nervig, allerdings lässt sich so der Erdgas-Tank weiter füllen.

Dieser Artikel wurde bereits 1.683 mal aufgerufen.

Werbung