Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • Am Dienstag, 28. September, findet um 14 Uhr in der Brandenburger St. Gotthardtkirche eine Orgelmusik am Nachmittag statt. Fred Litwinski spielt an der Schuke-Orgel Werke von Georg Böhm, Vincent Lübeck, Johann Sebastian Bach u.a. Der Nachmittag wird von Pfarrer Philipp Mosch mitgestaltet. Der Eintritt ist frei, um einen Spende für die Kirchenmusik wird gebeten. Im Anschluss an die Orgelmusik wird zu Kaffee und Kuchen in der Kirche eingeladen. Die große klangschöne Schuke-Orgel wurde 1986 nach dem Orgelbrand (1972) neu gebaut. Sie verfügt über 44 Register und Pedal und wurde 2018 umfassend saniert.
    • Der CVJM bietet vom 11. bis 14. Oktober eine Herbstfreizeit für Kinder von 8 bis 12 Jahren an, das Programm findet täglich von 9 bis 14 Uhr im Wichernhaus in der Hauptstraße 66 statt.
    • Die evangelische Kirchengemeinde Brandenburg-Ost und der Verein kulturWust laden zum Erntedankgottesdienst am Sonntag, 26. September um 14 Uhr in die Wuster Dorfkirche ein. Nach der Andacht gibt es ein gemeinsames Speisen an der Erntedanktafel. Ute Beckert (Sopran) und Maxim Shagaev (Bajan) begleiten den Erntedankgottesdienst mit herbstlichen Melodien.
    • Wer hat Lust, sich in der digitalen Kinder- und Jugendarbeit ehrenamtlich zu engagieren? Josefine Theden-Schow vom Verein "Neuland21" aus Belzig sucht nämlich Unterstützer. Sie wirbt: "Du interessierst dich für Computer und Digitales und hättest Spaß daran, dir Wissen hierzu anzueignen? Dann bist du bei uns im CoderDojo genau richtig! Das CoderDojo ist eine Programmierwerkstatt für Kinder und Jugendliche, in der sie spielerisch und projektorientiert ans Programmieren herangeführt werden." Statt findet sie alle 2 Wochen (dienstags, 16 bis 18 Uhr, Fouqué-Bibliothek) statt. mehr
    • Der nächste Töpfer-Workshop im Offenen Atelier, Kurstraße 30, findet am 3. Oktober von 10 bis 16 Uhr statt. Mehr Informationen: [www.mal-dir-deine-welt.de]. Da es nur begrenzte Plätze gibt, ist eine Voranmeldung per Kontaktformular oder WhatsApp 03381/3064234 erforderlich.
    • Während die Welt immer komplexer wird, ist gleichzeitig - nicht nur in westlichen Gesellschaften - ein Rückgang an Ambiguitätstoleranz festzustellen. Die Fähigkeit, Widersprüche auszuhalten, Ungewissheiten zu ertragen, andere Sichtweisen gelten zu lassen, ist offensichtlich weltweit im Schwinden begriffen. Der Referent dieses kostenfreien Online-Vortrages Thomas Bauer ist Professor für Arabistik und Islamwissenschaftler. Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, 22.9., von 19:30 bis 21Uhr als Live-Stream statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Fritze Bollmann führt seine Ehefrau aus und lädt Agnes zu einem Stadtbummel durch Brandenburg ein - erleben können das die Brandenburger am Freitag um 17 Uhr. Start der Bollmannführung ist am Stadtrelief. Zur Geschichte: Fritze kann die Rechnung im Café nicht begleichen und erwartet von seinem Weib Agnes die Auslage. Es kommt zu einem Ehestreit, wie ihn Stadt noch nicht gesehen hat.  mehr
    • Am Mittwoch geht der Meetingpoint Live-Talk mit den Bundestagskandidaten in seine letzte Runde. Am Meetingpoint-Tresen treffen diesmal Sonja Eichwede (SPD) und Patrick Meinhardt (FDP) aufeinander. Gesendet wird live ab 17.30 Uhr. Tipp: Fragen an die beiden Kandidaten können an [info@meetingpoint-brandenburg.de] geschickt werden, eine Auswahl wird dann während der Live-Sendung gestellt.
    • Dieser VHS-Kurs vermittelt die Grundlagen für die Arbeit mit einem Computer und dem Betriebssystem Windows. Vorkenntnisse sind für diesen Kurs nicht erforderlich. Dieser Kurs startet ab dem 28.9. und findet 3 x dienstags von 14:15 bis 16:30 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • „Musik für Kopf und Bauch“ liefert die Band Patchwork zum Abschluss der Sommermusiken im Dom. Die eigenen Songs, die stilistisch zwischen Pop und Rock angesiedelt sind, können Besucher am Mittwoch, 22.9., um 19.30 Uhr erleben. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
    • In diesem kostenfreien Online-Vortrag der VHS wird das Bewusstsein geweckt für aktuelle Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit, für eine neue Sicherheitskultur, die es zu gestalten gilt. Die Referentin Claudia Eckert ist Leiterin des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC und Professorin an der TU München für IT-Sicherheit. Der Vortrag findet als Live-Stream am Dienstag, 21.9., von 19:30 bis 21 Uhr statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Es kann los gehen: In der Altstadt kann heute fleißig Fruchtiges getauscht werden. Seit 15 Uhr heißt es dort: Gläser aus- und andere wieder einpacken, denn der Marmeladentauschmarkt hat begonnen. Wer noch einen….  mehr
    • Das Asklepios Fachklinikum Brandenburg – in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Brandenburg e. V. – lädt Interessierte zu der Informationsveranstaltung „Alzheimer und Gedächtnis – Ein Nachmittag zum Zuhören und zum Mitmachen“ im Rahmen der Welt-Alzheimer-Woche ein. Die Veranstaltung findet am 22.9. von 13 bis 15:30 Uhr im Asklepios Fachklinikum Brandenburg, Haus 38 im Hörsaal statt.
    • Die Orgel gilt als Königin der Instrumente. Von der kleinen Truhenorgel bis zur großen Dom-Orgel erstreckt sich die Vielfalt dieses größten Musikinstrumentes der Welt. Nahezu unerschöpfliche Klangfarben der Orgelmusik berühren die Menschen in Kirchen und Konzerthäusern und öffnen eine Vielzahl an Assoziationen, Gedanken und Emotionen. Wer mehr über das Instrument des Jahres 2021 wissen möchte, sollte sich den Tag der offenen Tür bei der Traditionswerkstatt Alexander Schuke Orgelbau in Werder (Havel) am Samstag, 25. September, nicht entgehen lassen. mehr
    • Am 28. September gibt es im Bürgerhaus Hohenstücken von 14 bis 16 Uhr einen Quiznachmittag.
    • Für die Brandenburger Weihnachtsbühne lädt das Event-Theater in diesem Jahr zum ersten Mal auf das Domstiftsgut nach Mötzow ein. Mit dabei sind die Kabarettisten Streckenbach & Köhler, Matthias Machwerk sowie Ranz & May. Der Kartenvorverkauf für das beliebte Format, das alljährlich zum humoristischen Jahresausklang bittet, ist bereits angelaufen. mehr
    • Am Dienstag , 21.9., liest Petra Pau ab 18 Uhr aus ihrem zweiten Anekdoten-Band "Gott hab sie selig. Neue Anekdoten von anomal bis digital". Zum Buch greift die Bundestagsabgeordnete der Linken dabei im Café Pauline im Archäologischen Landesmuseum. Uta Sändig vom hiesigen Kreisverband der Genossen betont: “Dass die dienstälteste Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages ein Händchen für Anekdoten hat, bewies sie schon mit ihrem ersten Band ´Gottlose Type´. Nun hat sie nachgelegt und erneut Erlebnisse als Abgeordnete, gelernte DDR-Bürgerin und Ur-Berlinerin zu kurzweiligen Anekdoten verdichtet.” Plätze können unter 03381/224733 oder [info@dielinke-stadt-brb.de] reserviert werden. Es gilt die 3G-Regel.
    • Gleich zweimal feiert das auf Familien ausgerichtete neue Sankt Bernhard Begegnungszentrum Eröffnung! Einmal am 25. September (ab 14.30 Uhr) und einmal am 3. Oktober (ab 10 Uhr). Hier ist die Programmübersicht: mehr
    • Freiluftausstellung zum Weltkindertag
      cg1 / 18.09. / 17:01 Uhr

      Der Bundestagsdirektkandidat Tobias Bank (Linke) lädt zum Weltkindertag, 20. September, um 15 Uhr auf den Hof der Galerie „Sonnensegel“ zu Eröffnung einer kleinen Freiluftausstellung ein. Bank sagt: “Während die im Osten Deutschlands Aufgewachsenen wissen, dass der Internationale Kindertag immer am 1. Juni eines Jahres begangen wird, kam mit der deutschen Einheit der 20. September als Weltkindertag hinzu. Weil Kinderrechte wichtig sind, möchte ich gemeinsam mit der Galerie ´Sonnensegel´ an diesen ´zweiten Kindertag´ erinnern und einen kleinen Beitrag zur Ost – West-Diskussion leisten.”  mehr
    • Auch beim diesjährigen Weihnachtsmarkt, er findet vom 22.11. bis 23.12. auf dem Neustadt Markt statt, können sich wieder Kita- und Hortgruppen sowie Schulen und Vereine beziehungsweise Gesangs- und Musikgruppen auf der Bühne mit ihrem Weihnachtsprogramm präsentieren. Traditionell sind die Auftritte auf der Weihnachtsmarktbühne bei den Besuchern immer sehr beliebt. Sie finden täglich von 16 bis 16.30 Uhr statt. Ab sofort können sich Interessierte beim Gewerbeverein unter 0173 2388714 sowie  [marco@modern-musik.de] anmelden.
    • Die Bigband der Musikschile “Vicco von Bülow” gibt heute um 19 Uhr ein Konzert im Bürgerhaus der Altstadt. Der Einlass öffnet um 18 Uhr, Eintritt: 10 Euro.
    • “Endlich” heißt die neue Ausstellung in der Kunsthalle Brennabor. Ab 25. September werden hier Werke von Bildhauerin Claudia Güttner und Malerin Annette Selle präsentiert. Neben der Vernissage am 24. September, 18 Uhr, gibt es wie gewohnt ein umfassendes Begleitprogramm dazu. mehr
    • Die Wirtschaftsjunioren Brandenburg an der Havel laden zum diesjährigen Interessentenstammtisch ein. Dieser findet am 30. September, 17 Uhr, in der Turbine statt. Robert Pape, der diesjährige Kreissprecher der jungen Unternehmer, sagt: “Eingeladen sind alle engagierten Unternehmer und Unternehmerinnen sowie Führungskräfte rund um Brandenburg an der Havel. Nutzen Sie die Chance uns Kennenzulernen – an diesem Abend gibt es die Möglichkeit, die Vorstände und die Mitglieder persönlich zu treffen, Fragen zu stellen und sich zu informieren.” Nach dem offiziellen Teil klingt der Abend bei einem gemütlichen Get Together aus. Anmeldung: [Klick].
    • Pferdefans und solche die es werden wollen, können im November Peggy Gerlach bei vier verschiedenen Einsteigerkursen auf ihrer Anlage in Viesen (Gemeinde Rosenau) über die Schulter schauen. "In einer festen Gruppe werden Teilnehmer die Möglichkeit haben, Einblicke in den Pferdealltag zu gewinnen, ihr Wissen zu erweitern und die Welt vom Pferderücken aus zu betrachten. Themen wie Kommunikation mit dem Pferd, Versorgung und Betreuung der Vierbeiner werden neben individuellen Fragen der Teilnehmer Inhalte sein." Mehr Infos und die genauen Kurstermine gibt es unter [kontakt@entwicklung-mit-pferd.de].
    • Wer kennt das nicht? Die Pflaumen- oder Apfelernte war besonders reichlich, beim Wandern hat man kiloweise Brombeeren gesammelt, und aus all den Früchten wurden mehr Marmeladen, Konfitüren und Gelees gekocht, als Familie und Freunde im Laufe eines Jahres verzehren können. Kein Problem! Beim Marmeladentauschmarkt am Sonntag von 15 bis 18 auf dem Hof der Altstädter in der Bäckerstraße 14 , kann … mehr
    • An der Feuerwache in Mahlenzien gibt es heute einen Kultursommerabend mit Ute Beckert (Sopran) und Maxim Shagaev (Knopfakkordeon). Los gehts an der Feuerwache um 16.30 Uhr, der Kulturteil startet um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
    • Am morgigen Sonntag findet um 10.30 der letzte Gottesdienst der Predigtreihe 2021 im Brandenburger Dom statt. Zum Thema "Auf Krisen antworten - Was sagt man da?" predigt Pfarrerin Friederike Pfaff-Gronau.
    • Heute und morgen, jeweils von 11 bis 16 Uhr, können die Brandenburger erleben, wie ihre Vorfahren vor 1.000 Jahren lebten. Im Slawendorf werden alte Handwerkstechniken präsentiert, die Darsteller beantworten Fragen des Publikums und zeigen, was damals besonders wichtig war. Eintritt: Erwachsene 4, Kinder 3 Euro. Mehr Infos: [Klick].
    • In der Hafenkombüse, Große Mühlenstraße 10 in Plaue, spielen am morgigen Samstag die Musiker Rottenbücher & Wricke. Eintritt: 10 Euro, Karten gibt es unter 0152 18500605.
    • Die Zinsen für Anleger befinden sich im Keller. Wer ausschließlich in Tages- und Festgeld investiert, kann damit kaum noch sein Geld vermehren. Höchste Zeit also, sich mit alternativen Anlagemöglichkeiten zu beschäftigen. Dieser VHS-Kurs findet am Freitag, den 24.9. von 16 bis 18:15 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Ein Sonderkonzert zum Stummfilm “The Kid” gibt es Sonntag, 17 Uhr, im Brandenburger Dom. Chaplin reflektiert in seinem ersten abendfüllenden Spielfilm die eigene Kindheit in den Armenhäusern Londons. Anmutig und einnehmend verbindet er die Tragik und Sozialkritik mit großen Emotionen und Poesie. Ganz in der Tradition der Stummfilme der 20er Jahre improvisiert Prof. Christiane Michel-Ostertun bei dem Konzert im Dom zu Brandenburg an der Wagner-Orgel, sodass zum Film Live-Musik erklingt. Eintritt: 10/12 Euro, Karten an der Abendkasse.
    • Samstag und Sonntag wird im Rathenower Optikpark, jeweils von 12 bis 17 Uhr, das Kindertagsfestival gefeiert. Tipp: Meetingpoint verlost jetzt dafür 2 Familientickets. Einfach fix an [info@meetingpoint-brandenburg.de] mailen, um 10 Uhr werden die Gewinner ausgelost und hier genannt. Mehr Infos zum Event: [optikpark-rathenow.de]. / Update 10.09 Uhr: Die Freikarten gehen an Susanne Stugk und Claudia Wallukat. Herzlichen Glückwunsch.
    • Die Jugendleiter-Card ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Um in Besitz des Ausweises zu bleiben ist ein Nachweis über den Besuch einer Fortbildung zwingend notwendig. Der Kreissportbund Potsdam-Mittelmark bietet Interessierten diese Möglichkeit am 20. November. Der Kurs findet in Wiesenburg statt. Infos/Anmeldung: 03382/701046.
    • Mike La Funk (Armada Music/Pacha Rec Ibiza) ist morgen in der Turbine zu Gast. Gefeiert wird dort ab 18 Uhr.
    • Am Samstag legt die Old Havelfee zur Geburtstagsparty-Fahrt ab, es wird 80 Jahre Old Havelfee gefeiert. Los geht es um 14 Uhr, für Musik an Bord sorgt DJ Marco Lessentin! Reservierungen sind unter 0178 5675234 möglich.
    • Mit ihrer “Gerechtigkeitstour” sind die Wahlkämpfer der Linken am morgigen Freitag, von 14.30 bis 21 Uhr, auf dem Neustadt Markt präsent. René Kretzschmar als hiesiger Kreisvorsitzender kündigt an: "In der letzten Tourphase geht es um die Zukunftsthemen (Aus-)bildung, Klima und Digitalisierung. Wie stoppen wir die Klimakrise sozial? Wie können wir so leben und produzieren, dass alle haben, was sie zum Leben brauchen? Wie kann Mobilität verbessert und die Umwelt geschont werden? Wie gestalten wir Bildung endlich gerecht für alle und wie bringen wir das digitale Zeitalter nicht nur in die Schulen, sondern überall ins Land?" In einer Diskussionsarena besteht die Möglichkeit, mit der Co-Spitzenkandidatin Anke Domscheit-Berg und dem Direktkandidaten Tobias Bank ins Gespräch zu kommen.
    • Am morgigen Freitag informiert die FDP Brandenburg an der Havel auf dem Neustädtischen Markt über die Bundestagswahl. Der Direktkandidat Patrick Meinhardt wird zusammen mit Renate Schneider, Herbert Nowotny und weiteren Liberalen von 10 bis 13 Uhr für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.
    • Neun Tage vor der Bundestagswahl findet am morgigen Freitag die bundesweite U18-Wahl statt. Das parteienunabhängige Projekt will Kinder und Jugendliche für Politik interessieren und ihre politische Meinungsbildung stärken. "Es will aber auch Anstoß geben, politische Themen von Kindern und Jugendlichen im Politikbetrieb aufzugreifen. Darüber hinaus erleben die jungen Menschen, wie Wählen funktioniert", erläutert Sabine Gallien vom café contact - das Jugendhaus ist morgen von 15 bis 18 Uhr eines der hiesigen Wahllokale. mehr
    • Die "Ufermomente" in Kirchmöser stehen vor der Tür! Vom 17. bis 19. September gibt es wieder ein vielfältiges kulturelles Angebot in Kirchmöser Ost. Vieles davon findet unter freiem Himmel statt. Am Freitag liegt ein Fokus auf die Einweihung der Angerskulptur [mehr Infos] und am Samstagmorgen können sich Kirchmöseraner ein kleines Konzert per Fahrrad vor die Tür liefern lassen. Am Nachmittag  stellt Jessica Dörhöfer aus. An Abend gibt es dann wieder Kino am Anger.  mehr
    • In der Gartensparte Sanssouci (Grüne Aue 46) wird wieder regelmäßig Skat und Rommé gespielt. Der nächste Termin: 25. September, 15 Uhr (und dann jeweils am letzten Samstag im Monat). Wer mitspielen will, der meldet sich unter 0175/20 11 497 an. 
    • Bei der Stube in Kirchmöser wird am 2. Oktober wieder getrödelt - denn von 10 bis 16 Uhr findet auf dem Gelände in der Bahnhofstraße 1a wieder ein Flohmarkt statt. Anmeldungen für einen Stand sind unter 03381/80 33 80 möglich.
    • Die AH Suchtberatungsstelle bietet einen Kurs für alkohol- beziehungsweise drogenauffällige Verkehrsteilnehmer. Kursbeginn ist am Freitag, 8.10., von 8.30 bis 15 Uhr. Eine telefonische Voranmeldung ist unter 03381 / 22 60 24 möglich.
    • Auch das Team vom Netzwerk "Brandenburg bleibt sauber" beteiligt sich am 18. September am World Cleanup Day 2021. Jeder ist eingeladen, sich an der Aufräumaktion zu beteiligen. Treffpunkt am kommenden Samstag ist um 13 Uhr der "Für alle Laden" in der Jacobstraße 9. mehr
    • Der CVJM startet am 20.9. mit einem Nachhilfeangebot für Grundschüler von 8 bis 10 Jahren. Das Angebot wird von der Bildungsreferentin durchgeführt. Zu ihrer Unterstützung werden Ehrenamtliche gesucht, die einzelnen Schülern helfen. Inhaltlich geht es um Grundwissen in Mathematik (Addition, Subtraktion, …) und Deutsch (Rechtschreibregeln, Grammatik, …). Die Nachhilfe wird immer montags von 14 bis 15 Uhr stattfinden. Mehr Infos: 03381 / 20 99 334 sowie [fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de].
    • Die junge Schriftstellerin hat in den vergangenen zwei Wochen ihr neues Kinderbuch „Finja Fenchel Titanwurz“ in Lesungen in der Brandenburger Johanniskirche und in Gortz Kindern und Eltern vorgestellt. Am morgigen Mittwoch gibt es jetzt die Möglichkeit, sich das Kinderbuch von der Autorin signieren zu lassen. Die Signierstunde findet an diesem Tag von 16:30 bis 17:30 Uhr in der Thalia-Buchhandlung in der Brandenburger Sankt-Annen-Galerie statt. mehr
    • Morgen um 17.30 Uhr gibt es die dritte Runde vom Meetingpoint-Live-Talk zur Bundestagswahl. Diesmal ist Michael Müller (Freie Wähler) zu Gast. Diskutieren wird er mit der Del Corso-Gastronomin Steffi Grubert unter anderem über wirtschaftliche Fragen und Herausforderungen.
    • Nun ist es soweit, das 1. Kindertagsfestival steht in den Startlöchern. Nach zweimaliger coronabedingter Absage können die Kids nun endlich ihre Kindertagsparty am 18. und 19. September jeweils von 12 bis 17 Uhr nachholen. Das größte Highlight an beiden Tagen wird unumstritten „Ritter Rost“ sein. Der wohl witzigste, stärkste und klügste Ritter, bekannt aus Büchern, Film und Fernsehen, ist gleich mehrmals an beiden Tagen auf der Bühne zu erleben. mehr
    • In diesem Kurs lernen Kinder verschiedene Entspannungstechniken kennen und können so für sich die richtige Methode auswählen, um zur Ruhe zu kommen. Dieser VHS-Kurs für Kinder startet ab dem 21.9. und findet 8x dienstags von 16 bis 17:30 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Am Donnerstag, 16. September, findet von 17 bis 20 Uhr in der Auferstehungskirche in der Brahmsstraße 12a die nächste Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Losgehen und Ankommen – Menschen zwischen 1945 und 2015 in Brandenburg an der Havel und Umgebung“ statt, die von der Akademie 2. Lebenshälfte organisiert wird. mehr
    • Am Freitag, 17. September beginnt um 19.30 in der St. Katharinenkirche die dritte und letzte Aufführung des diesjährigen Programms Orgel und Tanz.  mehr
    • Am Mittwoch, 15.9., treffen sich um 14.30 Uhr Cochlea-Implantat-Träger im Freiwilligenzentrum zu einem Erfahrungsaustausch. Themen werden Tipps und Tricks, Probleme in Alltag und im Beruf sowie technische Herausforderungen sein. Interessierte können sich bei der Selbsthilfekontaktstelle der Caritas unter 03381/20 99 334 sowie unter [fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de] melden.
    • Mit der virtuellen Übergabe des „Brandenburger Orgelbands“ an den Kirchenkreis Potsdam enden heute die diesjährigen Lehniner Sommermusiken. In einem Gottesdienst in der Klosterkirche Lehnin bringen die Cantores Minores heute um 20 Uhr Bach-Motteten zur Aufführung, unter der Leitung von Gerhard Oppelt, der zugleich die Orgel bedient. Mehr Infos: [www.klosterkirche-lehnin.de].
    • Aufgrund der großen Nachfrage gibt es am 3. Oktober zwei Salsa-Anfänger-Workshops im Bürgerhaus der Altstadt. Der erste dreistündige Kurs beginnt um 12 Uhr und der zweite Kurs direkt im Anschluss um 15 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldungen: 0152-23648571  (auch per Whatsapp). Coronabedingt gelten die 3-G-Regeln.
    • Am 18. September findet der World Cleanup Day statt, die laut Veranstaltern "größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll." 2020 beteiligten sich 11 Millionen Menschen weltweit in über 180 Ländern an den Müllsammelaktionen. In der Havelstadt organisiert Anja Puppe die Aktivitäten. Sie und ihre Mitstreiter starten am Veranstaltungstag um 10 Uhr an der Jahrtausendbrücke mit der Aufräumaktion. mehr
    • Zusammen mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen gibt es heute um 16 Uhr einen Stadtrundgang in Kirchmöser. Treffpunkt ist der Friedhof (von der Seite Rathausstraße), dann geht es in die Friedhofstraße, weiter zur Erich-Baron-Straße, dann in die Paul-Röstel-Straße und weiter in Rathaus- und Bahnhofstraße. Am Bahnhof Kirchmöser endet der Rundgang. Anschließend können entdeckte Probleme und Ideen diskutiert werden, dazu werden Verwaltungsvertreter anwesend sein. Die Veranstaltung endet gegen 19 Uhr.
    • Zur Kaffeepause (inkl. Brötchen und Kuchen) vorbeikommen und dabei einmalig geimpft werden: am Freitag, 17.9., ist das von 8 bis 12 Uhr im Gesundheitszentrum am Hauptbahnhof für Personen ab 40 Jahren möglich. Verimpft wird Johnson und Johnson. Impfausweis und Chipkarte nicht vergessen. Das digitale Impfzertifikat gibt es gleich vor Ort.
    • Dieser Kurs ist ein Familienkurs für Kinder, Eltern oder auch Großeltern. Jeder ist willkommen und kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Aus Filz können Teilnehmer ihre ganz eigene Kreation entwickeln und diese mit nach Hause nehmen. Dieser VHS-Kurs findet am Samstag,  18.9., von 10 bis 13 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • In manchen Situationen sind Kinder überfordert. In diesem Workshop wird spielerisch erforscht, wie Kinder auf schwierige Situationen reagieren können. Diese Alltagsmomente werden nachgespielt und die Kinder können ausprobieren, wie sie darauf reagieren können und überlegen, wer ihnen helfen kann. Der VHS-Kurs findet am Samstag, 18.9., von 10 bis 15:30 Uhr in der Jacobstraße 12 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Auch das Bürgerhaus der Altstadt ist am heutigen Tag des offenen Denkmals geöffnet. Neben Informationen rund um den alt-ehrwürdigen Bau gibt es Apfelkuchen vom eigenen Baum und hausgemachte Fruchtweine.
    • Im Rahmen des heutigen Tages des offenen Denkmals sind in Kirchmöser das Klubhaus und die Hauptverwaltung der ehemaligen Königlichen Pulverfabrik am Seegarten 1 und 2 zu besichtigen. Von 10 bis 16 Uhr können Interessierte vorbeischauen, es werden Führungen angeboten.
    • Am Mittwoch, den 15.9., lädt der bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Heiner Klemp zur Bürgersprechstunde. Von 18 bis 19 Uhr können sich Interessierte in der Ritterstraße 90 mit dem Politiker austauschen, er steht dort für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Eine Voranmeldung unter [bartolain@heinerklemp.de] oder 01516-8469517 wird erbeten.
    • Am Tag des Offenen Denkmals, 12. September, veranstaltet der Mühlenverein Ketzür erstmalig einen Flohmarkt an der Bockwindmühle Ketzür. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr kann nach Herzenslust gekauft, aber auch verkauft werden. Ab 10 Uhr ist Aufbau für private Flohmarkt-Teilnehmer, die Tische sind selbst mitzubringen. mehr
    • Regelmäßig, immer am ersten Dienstag im Monat, trifft sich eine Gruppe von Enthusiasten alter Automobile in der Vereinsgaststätte des BSC Süd 05 „Zum Elfmeter“ in der Brielower Straße. Bei Hausmannskost und Getränk wird dann gefachsimpelt. Es wird sich über die unterschiedlichsten Fahrzeuge unterhalten oder schon wieder am nächsten Ausflug gebastelt. Diesen Dienstag haben sie dann erstmals ihre Schätze mitgebracht … mehr
    • Im Rahmen der Lehniner Sommermusiken ist am morgigen Sonntag, 17 Uhr, das vorletzte Konzert des musikalischen Festivals zu erleben: Elina Albach präsentiert in der Klosterkirche Lehnin ein Cembalo-Recital. Am 14.9. wird das Festival dann mit der virtuellen „Übergabe“ des Berlin-Brandenburgischen Orgelbands an den Kirchenkreis Potsdam abgeschlossen, womit zugleich die diesjährigen Lehniner Sommermusiken enden. mehr
    • Due nächste Mega 90er/2000er Party wird heute ab 16 Uhr am Hohen Steg auf dem ehemaligen Manhattan-Parkplatz gefeiert. Mehr Infos:  [Klick].
    • Auf dem Sportplatz Bensdorf / Motocross-Strecke wird heute ab 18 Uhr die Rocknacht gefeiert. Mit dabei sind unter anderem DystomP und Die Landstricher, es gibt weiterhin mit DJ Mike Musik der 80er/90er.
    • Für die musikalische Lesung "Von der Liebe. Und vom Krieg" von Karen Schneeweiß-Voigt und Katharina Burges heute Abend in der St.-Johanniskirche sind noch Karten für 12 €, ermäßigt 8 € zu haben: ab 13 Uhr im Stadtmuseum im Frey-Haus (Ritterstraße 96) oder an der Abendkasse ab 18.30 Uhr. Die Lesung beginnt um 19 Uhr, sie ist gleichzeitig die Abschlussverstaltung zur Ausstellung "1945 -Krieg und Frieden" im Stadtmuseum im Frey-Haus. Diese ist bis einschließlich Sonntag, 12.9. anzuschauen, zum "Tag des offenen Denkmals" gibt es um 15 Uhr und um 17 Uhr letzte Führungen. Mehr Infos siehe [stadtmuseum.stadt-brandenburg.de].
    • In diesem Kurs wird mit verschiedenen Farbmitteln gearbeitet, aber auch mit Gegenständen aus der Natur oder Modelliermasse. So können Kinder ihre Kreativität in unterschiedlichen Ebenen ausleben und Neues kennenlernen. Dieser VHS-Kurs startet am 17.9. und findet 3x freitags von 14:30 bis 16 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de]
    • 8. Regionalmarkt im Paulikloster
      cg1 / 10.09. / 07:09 Uhr

      Samstag und Sonntag findet zum 8. Mal der Regionalmarkt Brandenburg statt. Ein Wochenende lang können Besucher gemeinsam mit rund 70 Ausstellern das Feine und Besondere aus der Region Brandenburg, Berlin und darüber hinaus im Paulikloster wertschätzen und genießen. mehr
    • Der Lotsendienst im TGZ, Friedrich-Franz-Straße 19, bietet vom 14. bis 16.9. von 9 bis 16 Uhr den nächsten Präsenz-Workshop für Gründungsinteressierte an. Das Team hilft, eine Gründung vorzubereiten, zu planen und in die Praxis umzusetzen. Kosten entstehen den Teilnehmern keine. Mehr Infos 03381-381630 [lotsendienst@tgz-brb.de]