Logo
    • Am Dienstag, 5. März, sind alle interessierten Brandenburger eingeladen bei ZF in der Caasmannstraße beim diesjährigen Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ vorbeizuschauen. In diesem Jahr lautet das Motto: „Mach dir einen Kopf“. Es werden 110 Teilnehmer mit ingesamt 65 Projekten am Start sein und ihre Ergebnisse der Jury vorstellen. Die Projekte kommen dabei aus sieben unterschiedlichen Fachgebieten: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik.  mehr
    • Du verfügst über Branchenkenntnisse, liebst das Autofahren, bist zuverlassig und flexibel? Dann können wir Dich in unserem Team begrüßen! Kontaktiere uns gerne telefonisch unter der 0152 22 58 84 82. Weitere Informationen unter [www.dehn-automobile.de]. mehr
    • Als umfassender Gesundheitsdienstleister steht der Mensch bei Medizintechnik Morscheck im Mittelpunkt. Durch unsere Fachbereiche den Sanitätshäusern, Medizintechnik, Rehabilitationstechnik, Orthopädietechnik und der Wundversorgung- versorgen wir unsere Kunden mit allem, was den Alltag erleichtert. Zur Erweiterung unseres Lager-Teams suchen wir in Teil- und Vollzeit Mitarbeiter im Bereich Lager (m/w/d). Weitere Informationen unter [www.medizintechnik-morscheck.de].
    • Vom Papier her versprach das Viertelfinale im Frauen-Brandenburgpokal eine spannende Angelegenheit zwischen der gastgebende BSG Stahl Brandenburg und der SG Sieversdorf. In der Landesliga belegen die Brandenburgerinnen den 3. Platz mit nur einem Punktvorsprung vor dem Pokalgegner. Doch die Gäste reisten am Sonntag mit nur einer Wechselspielerin an, versuchten von daher lediglich möglichst lang die Null hinten zu halten. Der erhoffte offene Schlagabtausch entwickelte sich nicht. mehr
    • Der wohl prägendste Satz der brandenburgischen Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher bei ihrem Besuch am heutigen Montag im Universitätsklinikum war wohl: „Das Klinikum entwickelt sich gut“. Gerade in der heutigen Zeit, wo anderswo über die Schließung von Krankenhäusern nachgedacht werden muss, dürfte das ein wichtiges Signal sein. „Nur mit der Unterstützung durch das Land“, antwortete darauf Gabriele Wolter, die Geschäftsführerin des Uni-Klinikums. Der Grund für den Besuch der Ministerin war, sich über Baumaßnahmen im Klinikum im Rahmen des Förderprogramms „Green Care and Hospital“ zu informieren. mehr
    • Die Verwaltung des Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e. V. in der Stadt Brandenburg an der Havel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Sekretär (m/w/d) des Vorstandes. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an [bewerbung@lebenshilfe-brb.de]. Weitere Informationen unter [www.lebenshilfe-brb.de].
    • In Richtung der stadtauswärtigen Umleitung sind noch immer alle Zufahrten blockiert, sowohl von der Stadt aus als auch vom Zentrumsring und vom Bahnhof kommend geht es nur langsam voran.
    • Das Industriemuseum in Brandenburg hat Grund zur Freude: Ein erster Schritt hin zur Wiederöffnung ist gemacht. Der Trägerverein hat Fördergelder des Landes Brandenburg erhalten, um den Schaden an der Decke der MEBRA-Halle begutachten zu können, der im vergangenen Juli entdeckt wurde. mehr
    • Im Haus der Offiziere findet am Donnerstag, 29. Februar, ab 20 Uhr die nächste [Volxküche] statt. Diesmal auf dem Speiseplan: Rote Linsen Dal mit Naan. 
    • Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Potsdam-Mittelmark hat die Bodenrichtwerte für das Jahr 2024 beschlossen. Dabei wurden insgesamt 606 Bodenrichtwerte für baureifes Land und 6 Bodenrichtwerte für land- und forstwirtschaftliche Flächen ermittelt. Die Bodenrichtwerte geben einen Einblick in den Grundstücksmarkt des Jahres 2023. mehr
    • Ausbildungssuchende aufgepasst! Am Samstag, 2. März, könnt ihr beim temps Click & Meet all eure Fragen zu unseren Ausbildungsberufen Maler und Lackierer sowie Kaufleute für Büromanagement stellen und uns kennenlernen. Unser Ausbildungsteam und unsere Azubis stehen euch Rede und Antwort. Ihr habt Fragen? Dann meldet euch einfach per E-Mail an [d.leonhardt@temps.de] bei Diana Leonhardt. Jetzt anmelden: [www.temps.de].
    • Für unseren Domstiftsforst in Seelensdorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Betriebsassistent:in (w/m/d), vorerst auf 24 Monate befristet. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen bis 28.03.2024 per Email in einer pdf-Datei an [bewerbung@dom-brandenburg.de].
    • In der Willi-Sänger-Straße steht am Abzweig zur Sprengelstraße ein Pannen-LKW auf der Geradeaus-Fahrspur in Richtung Buchhochhaus. Gemeldet von Rudi um 15.32 Uhr.
    • Freitag gegen 9.20 Uhr wurde dieses Fahrzeug auf dem Parkplatz am Neustadt Markt beschädigt. Wer den Zusammenstoß mit einem roten PKW beobachtet hat und helfen kann, meldet sich unter 0173/6095456.
    • Ab der Havelbrücke staut es sich auf der rechten Fahrspur in Richtung Wilhelmsdorfer Kreuzung. Auf der linken Spur rollt der Verkehr noch. Gemeldet von Marco um 15.06 Uhr. +++ Ebenfalls staut es sich aus Richtung Stadt kommend. Bereits ab der Jacobstraße stehen die Autos still. +++ Auch vom Hauptbahnhof kommend staut es sich in Richtung Wilhelmsdorf. Gemeldet von Nico um 15.10 Uhr. +++ Auf der stadtauswärtigen Umleitung in Richtung Göttin rollt der Verkehr nur sehr langsam. / Update 15.40 Uhr: Auf dem Zentrumsring staut es sich ab dem Abzweig Neuendorfer Straße auf beiden Spuren in Richtung Wilhelmsdorfer Kreuzung. / Update 16.14 Uhr: Aus Richtung Innenstadt staut es sich ab dem Steintorturm. Gemeldet von Eule2.
    • Wir haben euch gefragt, welche Bezahlmethode ihr bevorzugt: Bequem mit Karte oder übersichtlich mit Bargeld? Die Antwort war eindeutig: Am liebsten beides! Die meisten Umfrageteilnehmer möchten flexibel bleiben und wählen entweder Bar- oder Kartenzahlung, abhängig von der Situation. Bargeld bleibt somit auch in unserer modernen Zeit weiterhin relevant. Für diese Relevanz setzt sich auch die Verbraucherzentrale ein. Sie kämpft dafür, Bargeld weiterhin leicht zugänglich zu machen.  mehr
    • Im Real-Markt im Beetzsee Center hat der Ausverkauf begonnen. Mitarbeiter im Markt berichten, dass der 23. März der letzte Öffnungstag sein soll. Im Anschluss will die Kaufland-Gruppe den Markt umbauen und neu eröffnen. Gut zu wissen: Alle anderen Mieter haben weiter regulär geöffnet und sind für die Center-Besucher da.
    • Am Wochenende fand im ausverkauften Stahlpalast das 24. Männerballett-Turnier der Havelnarren (KCH) statt. Die Golßener Carnevalisten, die als wahre Publikumslieblinge galten und den begehrten Publikumspreis gewannen, überzeugten vor 600 begeisterten Zuschauern ebenso wie der Männerchor "Einigkeit". Mit ihrer Performance sicherten sich dessen Mitglieder den ersten Platz! mehr
    • Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Festeinstellung und in Vollzeit einen Mitarbeiter für die Grünanlagenpflege (m/w/d). Der Einsatz erfolgt in der Stadt Brandenburg und Ortsteile. Arbeiten Sie mit modernster Technik in einem motivierten und eingespielten Team! Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an [info@ggs-brandenburg-havel.de].
    • Die ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff eG ist eines der führenden Holzgroßhandelsunternehmen Deutschlands. Wir bilden Dich ab August Jahres zum/zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) aus. Jetzt ganz einfach [online] bewerben.
    • Auf der Eigenen Scholle ist dieser herrenlose und zutrauliche Vierbeiner unterwegs. Momentan ist der Hund im Mittelweg - dort bestaunt er seit längerer Zeit einen anderen Hund auf einem Grundstück. Der Halter des Vierbeiners kann seinen Schützling dort abholen.
    • Als Bewohnerin der Brandenburger Straße in Göttin stelle ich ständig fest, und ich bin sicherlich nicht die einzige Anwohnerin, dass auf Grund der Vollsperrung der Brücke in der Potsdamer Straße, die vorgeschriebene Geschwindigkeit in Höhe von 30 km/h nicht eingehalten wird. mehr
    • Wir suchen bei der Stadt Brandenburg an der Havel zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Amtsleiter/-in des Tiefbauamtes (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung. Eine detaillierte Stellenausschreibung sowie Angaben zu den Anforderungen finden Sie hier: [Klick].
    • Die Altstadt von Brandenburg hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Die meisten Häuser sind saniert oder werden gerade saniert. Schön gestaltete Fassaden nach historischem Vorbild farblich gestaltet zeigen die Schönheit einer gewachsenen Struktur sehr deutlich. “Die Schinkelleuchten tauchen unsere interessante Altstadt allabendlich in ein warmes romantisches Licht”, beschreibt zum Beispiel Martina Horn von den Altstädtern.  mehr
    • Zur unbefristeten und befristeten Einstellung suchen wir zu unterschiedlichen Terminen für unsere schnell wachsenden Teams an den Standorten Brandenburg, Berlin und Bonn in Voll- oder Teilzeit mehrere Bürosachbearbeiter*innen (m/w/d) für den Bereich allgemeine Verwaltung im (vergleichbaren) mittleren Dienst. Alle Informationen finden Sie hier in der Stellenausschreibung: [Klick].
    • Seit mehr als 25 Jahren sind wir der größte TOYOTA Vertrags- und Servicepartner in der Region mit derzeit drei Standorten und auf stetigem Expansionskurs. Zur Verstärkung unseres erfolgreichen Teams suchen wir deshalb zum nächstmöglichen Eintrittstermin für den Standort Brandenburg an der Havel einen KFZ-Meister / Kundendienstberater (m*w*d). Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an [bewerbung@toyota-rathenow.de].
    • Die VCD-Kreisgruppe lädt am Dienstag, 27. Februar, erneut zu einem monatlichen Stammtisch ein. Los geht es ab 19 Uhr in den Räumen des Denkmanufaktur e.V. in der Bollmann-Passage, Hauptstraße 21. Die Teilnehmer können sich hier über Verkehrsthemen austauschen, über gemeinsame Aktivitäten berichten und Neuigkeiten aus der Stadtpolitik diskutieren. Der Stammtisch wird üblicherweise persönlich abgehalten, jedoch ist auch eine Teilnahme per Videokonferenz möglich, dafür sollten sich Interessierte bitte vorab per E-Mail an [gero.walter@vcd-brandenburg.de] anmelden.
    • Am Sonnabend gelang dem BSC Süd 05, nach deutlicher Leistungssteigerung, beim Tabellenzweiten vom 1.FC Frankfurt/Oder mit dem 2:2 Unentschieden ein jederzeit verdienter Punktgewinn. Von Anfang an war es auf dem Kunstrasenplatz ein gutes Brandenburgliga-Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Trainer Conny Wieland, der den erkrankten Hans Oertwig vertrat, musste die Mannschaft auf zwei Positionen gegenüber der Vorwoche verändern, da Tizian Lück und Joaquim Ribeiro ausfielen. Bereits in der 4. Minute verfehlte... mehr
    • +++ UNSER MONTAGS-HIT +++ Endlich Zuhause. Mit diesen schicken Dielenmöbeln mit viel Stauraum für die Dinge des Alltags beginnt Wohnlichkeit gleich hinter der Haustür: hier ist alles griffbereit und in schönster Ordnung. mehr
    • Genau in diesen Minuten startet das Spenden-Projekt des Judovereins Budokan Brandenburg auf der HavelCrowd-Plattform der Stadtwerke. Ziel ist es, innerhalb von 25 Tagen 4.000 Euro zu sammeln, um den Verein dabei zu unterstützen, ein Trainingswochenende vom 31.5 bis 2.6. für die 25 kleinsten Mitglieder im Kiez Bollmannsruh durchzuführen.  mehr
    • Wir suchen für unseren Standort Brandenburg an der Havel kommunikative, freundliche und engagierte Kollegen, die unsere Gesprächspartner wie Mieter, Mietinteressenten oder auch Eigentümer telefonisch betreuen. Bewerben Sie sich als Kundenbetreuer (m/w/d) Inbound. Anstellung in Voll- oder Teilzeit; Homeoffice möglich. Auch für Quereinsteiger geeignet. Mehr Infos: [Klick].
    • Weibliche Jugend A: SV 63 - HSV Frankfurt (Oder) 25:26 +++ 2. Frauen: Märkischer BSV Belzig - SV 63 II 32:21 +++ 1. Frauen: SV 63 - SG Uckermark 22:27.
    • Diverse Energieversorger erhöhen aktuell wegen höherer Netzentgelte und Umlagen die Preise und so fragen sich auch die Havelstädter, ob hier in der Stadt bei den StWB ebenfalls an der Preisschraube gedreht wird. Meetingpoint hat dazu bei den Stadtwerken nachgefragt. mehr
    • Vorsicht auf der A2! Unmittelbar hinter der Anschlussstelle Brandenburg in Fahrtrichtung Magdeburg gab es einen Unfall auf dem rechten Fahrstreifen. Der Verkehr staut sich bereits.
    • Ein Gemälde wird viermal gestohlen - und dann viermal wieder zurückgebracht? Zwei Unbekannte sprengen ein Museum? Und was ist das für eine Sekte in Nordengland? Das interessiert die beiden Inspektoren Horley und Huff und die hat Josephine Suhr für ihren Debütroman ‘Rembrandt to Go’ erfunden. Die Geschichte über das gestohlene Rembrandt-Gemälde basiert allerdings auf einer wahren Geschichte. Anfang des Jahres hat Josephine ihren ersten Kriminalroman selbst verlegt und sich damit einen Kindheitstraum erfüllt. Sie ist aber nicht nur eine Newcomer-Autorin, sondern auch professionelle Volleyballspielerin. Bis Ende April verweilt sie noch in Frankreich, um ihre Volleyball-Saison zu spielen. Im Sommer will sie zurück sein und Zeit mit ihrer Familie in Werder und Brandenburg an der Havel verbringen. Sie träumt von einer ersten Lesung in der Havelstadt… mehr
    • Wir suchen Maschinenbediener (m/w/d) im 3-Schichtsystem und freuen uns auf Ihre Bewerbung! Mehr Infos gibt es hier in der Stellenanzeige oder auf [www.gross-drehteile.de].
    • Hier ist der aktuelle EDEKA-Handzettel mit allen Angeboten der Woche: [Klick].
    • Die Koordinierungsgruppe für Demokratie und Toleranz lädt zur Teilnahme an der Kundgebung "Brandenburg an der Havel steht zusammen für Demokratie und Toleranz" ein. Diese findet am Samstag, den 2. März, von 15 bis 16 Uhr auf dem Neustädtischen Markt statt. mehr
    • Auf dem Gelände der Regattastrecke Beetzsee herrscht derzeit noch Ruhe, doch die Vorbereitungen für die kommende Wettkampf- und Veranstaltungssaison sind bereits in vollem Gange. Neben verschiedenen Baumaßnahmen und Reparaturen haben sich in den letzten Wochen insbesondere die organisatorischen Aktivitäten für die regionalen, nationalen und internationalen Regatten beschleunigt, die zwischen April und Oktober 2024 auf der bekannten Brandenburger Naturregattastrecke stattfinden werden. Ein Höhepunkt dieses Jahres ist die World Rowing Masters Regatta (WRMR), bei der Tausende von Sportlern aus aller Welt in der Havelstadt zusammenkommen werden. mehr
    • Sichern Sie sich 10.000 Euro auf einen unsere Dacia Springs Bestandsfahrzeuge mit Tageszulassung. Keine lästigen Beantragungen für Sie mehr. Einfach Einsteigen und Losfahren. Dacia Spring ab 14.740 Euro inklusive Förderung und Überführung. Oder Leasen Sie einfach ab 149,00 Euro ohne Anzahlung. mehr
    • Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d) für unser Team. Wir haben offene Stellen für Vorarbeiter mit Erfahrung im Stahlbetonbau, Maurer-, Putz- oder Malerarbeiten sowie für Bauarbeiter mit Berufserfahrung. Die Stellen bieten eine unbefristete Festanstellung im Bauhauptgewerk, keine Schicht- & Wochenendarbeit, 30 Tage Urlaub und Weiterbildungsmöglichkeiten. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
    • Die Hälfte der Vorverkaufstickets für die Frauentagsparty sind bereits verkauft. Die Veranstaltung von "Brandenburg tanzt" findet am Freitag, den 8. März, ab 20 Uhr in der Steinstraße 41 statt. Frauen haben bis 24 Uhr exklusiven Zutritt, danach sind auch Männer willkommen. Neben einem vielfältigen Programm, das handgefertigten Schmuck von "Federleicht", außergewöhnliche Tattoos und Einblicke in die Welt der "PepperParties" bietet, wird auch eine Beratung für die Hochzeitsplanung angeboten. Tickets sind bei der MAZ Ticketeria in der Hauptstraße 8 erhältlich.
    • Die Akademie zweite Lebenshälfte bietet einen Yoga-Kurs vom 4.3. bis 29.4. an. Dieser findet montags von 12 bis 13.30 Uhr in den Akademie-Räumen in der Jacobstraße 12 statt. Die Yoga-Übungen zielen darauf ab, durch das Halten der Asanas die Muskeln zu kräftigen, die Gelenke zu mobilisieren und Herz, Kreislauf und Atmung zu harmonisieren. Yoga fördert zudem die Konzentration und verbessert die allgemeine Gesundheit. Der Kurs konzentriert sich auf das weiche Yin-Yoga, das die Faszien anspricht und dehnt. Interessenten können sich bei Solveigh Calderin anmelden unter 03381-41 00 88, mobil: 0160-96 97 98 49 oder per E-Mail: [aka-brandenburg@lebenshaelfte.de].
    • In diesem VHS-Kurs erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Grundlagen des Fotografierens und erlernen den Umgang mit Ihrer Kamera. Neben den praktischen Anwendungen und Übungen, gibts theoretische und historische Hintergründe zur Fotografie. Der Kurs findet 8x mittwochs vom 28. Februar bis 22. Mai von 18 bis 19.30 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Zudem findet am Samstag, 23. März von 10 bis 13 Uhr ein Praxistag in der Innenstadt statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Rechnung beglichen
      Martin Terstegge / 25.02. / 20:01 Uhr

      Die Fans der BSG Stahl Brandenburg die beim Auftakt der Saison 2023/24 in Zepernick dabei waren, haben an diesem Sonnabend ihr deja vu erlebt, zumindest teilwiese. Damals hatten die Brandenburger bei der SG Einheit Zepernick in der ersten Hälfte alles in Griff, führten mit 2:0, gerieten dann aber durch den ersten Gegentreffer kurz vor der Pause ins Schlingern. Der Ausgleich fiel nur kurz nach dem Wiederanpfiff und nur wenig später lag die Stahl-Elf in Rückstand. Kurz vor den Abpfiff kassierten sie mit einem Konter den 2:4-Endstand. mehr
    • Die Stadt Ketzin/Havel schreibt eine Erzieherstelle (w/m/d) für die kommunalen Kindereinrichtungen aus. Die wöchentliche Arbeitszeit variiert monatlich, entsprechend dem notwendigen pädagogischen Personalbedarf, zwischen 30-39 Wochenstunden. Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte postalisch mit dem Kennwort "Erzieher/in".
    • Fußball-Ergebnisticker
      rb / 25.02. / 19:01 Uhr

      So spielten die Fußballherren der hiesigen Mannschaften am Wochenende. mehr
    • Willkommen bei Schäfer Transporte & Umzüge. Ihr professionelles Umzugsunternehmen aus Brandenburg an der Havel und Stendal. Wir realisieren Transporte & Umzüge aller Art und bieten eine Möbelaufzug-Vermietung. Gut zu wissen: Besichtigung & Angebot sind immer kostenlos! Tipp: Nutzen Sie unsere Möbelaufzugvermietung und unser Know How bei Haushaltsauflösungen. mehr
    • Im grünen Plaue, in 14774 Brandenburg, steht eine großzügige 2-Zimmer-Wohnung zur Verfügung, welche frisch renoviert wurde. Kontakt über Frau Tange-Götze: 03381 3915-20 mehr
    • Das Heimspielwochenende beim SV 63 Brandenburg-West in der „Hölle West“ war für die 1. Männermannschaft in ihrem Brandenburgligaspiel gegen den HC Spreewald ein höchst erfolgreicher Tag. Das Team um Trainer Sven Schößler gewann gegen die Spreewälder deutlich mit 29:23 (13:9). Dennoch sah der Trainer noch Potential, war aber höchst zufrieden mit dem Ergebnis und der gelungenen Revanche. „Schlussendlich war es ein sehr gutes Spiel. Wir haben gegen eine gute Mannschaft gespielt, die auch zum oberen Mittelfeld gehören. Von daher bin ich hoch zufrieden, dass wir hier unsere Aufgabe gelöst haben“, so sein Resümee. mehr
    • Rund 1 Million Teilnehmer haben mit myline in den letzten Jahren deutschlandweit abgenommen. 12 mal wurde myline als bestes Abnehmprogramm in der Fitnessbranche ausgezeichnet. Das spricht für sich. Das myline Ernährungsprogramm zielt auf eine nachhaltige Ernährungsumstellung ohne lästige Diät. Gestützt durch ein Begleitbuch und kurzen Schulungsvideos üben die Teilnehmer vielmehr notwendige Verhaltensänderungen ein, erlernen den gezielten Einkauf, probieren leichte und schnell umsetzbare Rezepte aus, trainieren das bewusste Essen. Im SPORT-IN wird dieses neue Verhalten durch gezieltes Training ergänzt. Mit dem vollelektronischen „EGYM Trainingssystem“ bringen die Teilnehmer ihren Stoffwechsel auf Hochtouren. mehr
    • Wir suchen Dich als Landmaschinenmechatroniker (m/w/d) für unseren Standort Genthin. Bewirb Dich jetzt per E-Mail an [genthin@worch-landtechnik.de]. Weitere Informationen unter [www.worch-landtechnik.de].
    • Zu einem Einsatz von Polizei, Rettungsdienst und der Feuerwehr kam es am Samstag kurz nach 18 Uhr am Spielplatz auf dem Packhofgelände. Ein 31-jähriger Mann wollte dort seinen ins Wasser gefallenen Hund retten und sei darum selbst in die Havel gestiegen, wie auf Nachfrage von der Polizei zu erfahren war. Der junge Mann war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits wieder aus dem Wasser. Er hatte den Hund geborgen, der allerdings verstorben war. Der Mann wurde vom Rettungsdienst kurz behandelt, wie die Polizei weiter informierte. mehr
    • Bei der Anschlussstelle Lehnin ist die A2 derzeit in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt, dort gab es einen Unfall. Gemeldet von Dave um 16.47 Uhr und Tommy und 16.54 Uhr.
    • Crash auf der B1 bei Woltersdorf
      cg1 / 25.02. / 16:01 Uhr

      Am Samstagnachmittag eilten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall auf die B1 am Abzweig Woltersdorf. "Es stellte sich heraus, dass ein 69-Jähriger aus dem Landkreis Jerichower – Land am Abzweig Woltersdorf mit seinem PKW Dacia nach links auf die B 1 in Richtung Genthin einbog", berichtet Andreas Friedrich von der Polizei. mehr
    • Warum Du nicht nur für, sondern auch mit uns arbeiten solltest: Du erhältst einen unbefristeten Arbeitsvertrag & Gestaltungsfreiraum, 30 Tage Urlaub sowie bezahlte Weiterbildungen. Wir garantieren beste Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Weitere Informationen unter [www.percurana.de].
    • Die ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff eG ist eines der führenden Holzgroßhandelsunternehmen Deutschlands. Wir bilden Dich ab August nächsten Jahres zum/zur Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) aus. Jetzt ganz einfach [online] bewerben.
    • Da hatte sich der Chef vom Gerüstbau Z+O, Jan Richter, beim Kappenfest in Golzow letzten Samstag was eingehandelt! Als ihn Sitzungsleiter Bert Cierpinski fragte, wie er denn heiße, erwiderte dieser aus Spaß „Horst“. Ab da ging der Abend für Richter so richtig ab. mehr
    • In unserer Fast-Verpasst-Reihe zeigen wir jeden Mittwoch für unschlagbare 3,80 € einen Film aus dem aktuellen Programm. Dieser Film wird das letzte Mal bei uns auf der großen Leinwand zu sehen sein. Am Mittwoch, den 28. Februar spielen wir letztmalig um 19:15 Uhr: THE BEEKEEPER. mehr
    • Am Sonntag, 3. März, um 11 Uhr findet im BT-Foyer des Großen Hauses das nächste Theaterfrühstück statt, das dann bereits zum 100. Mal in Zusammenarbeit mit den „Freunden des Brandenburger Theaters e.V.“ organisiert wird. Hauptthemen dieser Matinee sind der Operettenfrühling (Wiederaufnahme von „Ba-ta-clan oder: Sie sind ja gar kein Chinese“ und „Operette für zwei schwule Tenöre“) als auch die aktuelle Produktion des Jugendtheaters – Wolfgang Borcherts „Draußen vor der Tür“, die am 5. April Premiere feiert. mehr
    • Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder auch auf 533,00€ Basis einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Grünanlagenpflege. Der Einsatz erfolgt in der Stadt Brandenburg. Sie arbeiten in Parkanlagen, Vorgärten oder Rosen- und Staudenflächen. Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an [info@ggs-brandenburg-havel.de].
    • Chanson-Abend im Kulturstall Netzen
      hvf / 25.02. / 13:01 Uhr

      Am Samstag, 2. März, kehrt das Nachtgespenst ab 19 Uhr mit einem weiteren Chanson-Programm in den Kulturstall Netzen zurück. Im Zentrum des Programms mit Jan Michael Horstmann stehen Lieder von Georg Kreisler, mal nachdenklich, mal provokant, mal wild und virtuos, immer durchzogen von schwarzem Humor, der für diesen Chansonnier so typisch ist. Auch Hits aus den 1920er Jahren werden präsentiert, darunter Ralph Benatzkys Ode an die Jungfrau von Orléans und ihre eisernen Hosen sowie Theo Mackebens Feststellung, dass die Nacht nicht nur zum Schlafen da ist. mehr
    • Erstmals findet am 7. März von 15 bis 18 Uhr "Neu in Branne - mit Kids" statt. Die Veranstaltung lockt besonders, da der Dschungel (Indoorspielplatz) in der Kurstraße 67 als Austragungsort gewonnen werden konnte. In Anlehnung an den beliebten "Neu in Branne - Treff" ist das Ziel gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen, Kontakte zu knüpfen und sich gegenseitig beim Start in der neuen Heimat zu unterstützen. Währenddessen können die Kleinen die Kletterburg und den Sandkasten erkunden.
    • Die Blücher GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, dessen Kerngeschäft die Entwicklung und Produktion von hocheffizienten Filtertechnologien und Schutzbekleidung ist. Unser erfolgreiches Unternehmen wächst stetig. Zur Erweiterung unseres Teams Produktion, in der Produktionsstätte Premnitz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt - SIE - als Produktionsmitarbeiter (w/m/d) im Schichtsystem. Jetzt per E-Mail an [bewerbung@bluecher.com] bewerben. Weitere Informationen unter [www.bluecher.com].
    • Wir suchen ab sofort Lagermitarbeiter (m/w/d) als Berufsumsteiger, Quereinsteiger oder Holzprofis mit Schwerpunkt Ent- und Beladung, Kommissionierung und Warenprüfung. Wenn Du gern in einem kleinen, kollegialem Team eigenverantwortlich, sorgfältig und verlässlich Deinen Arbeitsalltag gestalten möchtest, freuen wir uns über Deine Kurzbewerbung an [marie@markpine.de]. Weitere Informationen unter [www.markpine.de].
    • Am Mittwoch, dem 27. Februar wird im Bürgerhaus Hohenstücken wieder der beliebte Tanznachmittag veranstaltet. DJ Wolfgang sorgt für die musikalische Unterhaltung. Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im Multifunktionsraum (R 24) im Erdgeschoss statt. Der Eintritt beträgt 3€. Alle tanzbegeisterten Gäste sind willkommen.
    • Alle zwei Jahre findet am ersten Wochenende im März der bundesweite Tag der Archive statt. Viele hundert Archive unterschiedlichster Sparten öffnen an den Aktionstagen ihre Türen und präsentieren sich mit interessanten Programmen. Auch das Domstiftsarchiv ist mit dem Archiv der Stadt Brandenburg an der Havel mit einem gemeinsamen Programm am 2. März von 10 bis 13 Uhr in der Aula der Ritterakademie dabei. mehr
    • Garantiert beste Qualität und Frische für unsere Fleisch- und Wurstwaren. Die aktuellen Fleisch- und Wurstangebote dieser Woche findet Ihr ONLINE auf unserer Webseite [www.fleischerei-schlachthof.de]. 
    • Für unsere Hofgastronomie und unseren Hofladen in Mötzow suchen wir Servicekräfte und Verkaufstalente (m/w/d). Jetzt per E-Mail an [bewerbung@domspargel.de] bewerben. Weitere Informationen unter [www.vielfruchthof.de].
    • Bündnis 90/Die Grünen und der NABU laden die Brandenburger am 4.3. zu einem Gesprächsabend ins Altstädtische Rathaus ein. Im Rolandzimmer soll ab 18 Uhr über die gefährdete Ressource Wasser gesprochen werden. Mit zunehmender Hitze und Trockenheit in den vergangenen Jahren wächst das Bewusstsein, dass die Verfügbarkeit von Wasser in Mitteleuropa nicht selbstverständlich bleibt. Es stehen Fragen im Raum wie “Wem gehört unser Wasser?”, “Wie viel darf jeder von uns verbrauchen?” und “Wer entscheidet darüber?" diskutiert. Dauer: 90 Minuten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. 
    • Die Selbsthilfekontaktstelle der Caritas lädt am Donnerstag,  29. Februar von 9 bis 12 Uhr in der Neustädtischen Heidestraße 27 zum begleiteten Treffpunkt für pflegende Angehörige ein. Thema ist der Umgang mit medizinischen Notfällen im häuslichen Umfeld. Jens Reuter von der ResCor Akademie für Lebensretter GmbH wird praxisnahes Wissen im Notfallmanagement vermitteln. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen unter 03381/20 99 334 oder per E-Mail: [fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de].
    • Der neue REWE-Flyer ist online: Den Handzettel mit allen Angeboten (gültig vom 26.02 bis 02.03) gibt es hier zur bequemen Online-Ansicht bzw. zum Download: [Klick].
    • Interessierte Eltern aufgepasst: In den Babygruppen in Pritzerbe und Radewege sind noch Plätze frei! Hier treffen sich Eltern mit Babys im Alter von 3 bis 12 Monaten einmal wöchentlich zum Spielen, Singen und Entdecken der Welt. Außerdem besteht die Möglichkeit sich über alle Themen rund ums Kind auszutauschen. Getroffen wird sich Donnerstag, 9.30 bis 11 Uhr im Haus der Begegnung in Pritzerbe (Havelstraße 6, Pritzerbe) und Freitag, 9.30 bis 11 Uhr in der Kita Beetzseeknirpse (Am Hasselberg 11, Radewege) Kontakt: Mobiles Familienzentrum des SOS-Kinderdorf, Ines Konzack unter 0170 375 8043.
    • Dieser VHS-Kurs informiert über Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung. Die Teilnehmer erhalten umfassende Informationen und die nötigen Auskünfte, um eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht selbst verfassen und aktuell halten zu können. Es wird erklärt, wofür es die Verfügungen braucht und worauf bei der Erstellung geachtet werden sollte. Zudem wird erläutert, wann zusätzlich eine Betreuungsverfügung sinnvoll ist. Das Angebot findet am Montag, 4. März von 16.30 bis 18 Uhr in der VHS in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter: [www.vhs-brandenburg.de].
    • Das Amt Wusterwitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit einen Sachbearbeiter (m/w/d) Standesamt, Gewerbe und Friedhof. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte reichen Sie diese per E-Mail an [personal@amt-wusterwitz.de] unter dem Kennwort "SB Standesamt" bis zum 13. März ein.
    • Mit ihrem eindrucksvollen Schnappschuss, der die stille Schönheit der Sankt Gotthardtkirche unter dem strahlenden Mondlicht einfängt, liefert Meetingpoint-Leserin Ulrike das Foto des Tages. Ein wahrhaft fesselndes Bild, das die zeitlose Pracht unserer Stadt unter dem nächtlichen Himmel festhält. Auch heute Nacht können wieder tolle Bilder gemacht werden, denn: es ist Vollmond! 
    • [Wie Donnerstag berichtet], streiken am 1. März auch die Mitarbeiter der hiesigen VBBr. Nun stellt das Unternehmen klar, dass es auch keinen Notfahrplan o.ä. geben wird. Von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss fahren am Streiktag im Stadtgebiet weder Bus noch Bahn. Ab Samstag, 2. März, gilt dann wieder der reguläre Fahrplan.
    • Schonend sportlich Aktiv
      Anzeige / 24.02. / 20:00 Uhr

      Mach dich bereit, deine Fitness mit unseren Aquafitness-Kursen auf die nächste Stufe zu bringen!
 Sag „Auf Wiedersehen“ zu langweiligen Wassergymnastik und „Hallo“ zu einem Ganzkörpertraining, das deine Ausdauer, Koordination und Muskelaufbau fördert.  mehr
    • Am heutigen 24. Februar jährt sich zum zweiten Mal der Tag des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine. Um ihre Solidarität und Unterstützung für die Ukraine zu bekunden, hat das Aktionsbündnis „Frieden und Freiheit für die Ukraine“, in dem CDU, SPD, Grüne und die FDP zusammen mit der Stadt Brandenburg an der Havel aktiv sind, gemeinsam mit den Hilfsorganisationen Chance to Live e.V. und IPMC - International Pediatric Medical Circle, „Kinderrettung in der Ukraine“, zu einer gemeinsamen Mahnwache auf der Freilichtbühne auf dem Marienberg eingeladen, an der etwa 150 Personen, vorwiegend Ukrainer, teilnahmen. mehr
    • Er ist längst kein Unbekannter mehr, wenn es darum geht die Geschichte der Havelstadt an den Mann, sprich unter die Leute zu bringen. Der Brandenburger Journalist und MAZ-Redakteur Heiko Hesse hat jetzt sein Buch „Ritter Roland und die Räuber – Drei Brandenburger Sagen richtig erzählt“ in der Fouqué-Bibliothek vorgestellt. Gemeinsam mit Elli Swonken, der Illustratorin des Buches, präsentierte er in einer guten unterhaltsamen Stunde alles rund um Mythen, Sagen und die Glaubwürdigkeit von Geschichten. Dass Heiko Hesse das Buch gerade jetzt vorstellt, kommt nicht von ungefähr. mehr
    • Seit mehr als 25 Jahren sind wir der größte TOYOTA Vertrags- und Servicepartner in der Region mit derzeit drei Standorten und auf stetigem Expansionskurs. Zur Verstärkung unseres erfolgreichen Teams suchen wir deshalb zum nächstmöglichen Eintrittstermin für den Standort Brandenburg an der Havel eine Serviceassistenz (m*w*d).
    • Unser Team freut sich auf deine Unterstützung als Bauleiter für Tief- und Gleisbau (m/w/d) am Standort Roskow, Leipzig, Osterburg oder Magdeburg. Wir bieten leistungsgerechte Vergütung nach Tarif Bau, feste Anstellung, 30 Tage Urlaub und mehr. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! Bitte sende uns Deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an: [n.finze@tug-brandenburg.de]. Weitere Informationen unter [www.tug-brandenburg.de].
    • Die Villa Fohrde organisiert einen Online-Austausch für ehrenamtlich Engagierte aus Deutschland und Ecuador. Die Teilnehmer treffen sich wöchentlich online für 6 Wochen, um voneinander und von Experten zu lernen, was es braucht, um ein langfristiges ehrenamtliches Engagement zu unterstützen. Die Reihe beginnt am 13.3. und ist offen für alle Richtungen des sozio-ökologischen Engagements, der Austausch findet auf englischer Sprache statt. Weitere Informationen unter [www.villa-fohrde.de] und bei Nadja Kath [nadja.kath@villa-fohrde.de].
    • Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter in der Gebäudereinigung (m/w/d) zur Festeinstellung. Wir bieten eine krisensichere Stelle in einem motivierten und eingespielten Team. Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an [info@ggs-brandenburg-havel.de].
    • Die B1 in Richtung Bensdorf ist ab Höhe des Norma-Markts aufgrund eines Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsatzes gesperrt. Gemeldet von Franzi.
    • Die Digitalisierung der Brandenburger Justiz erreichte am vergangenen Wochenende einen Meilenstein mit dem erfolgreichen Abschluss des Aufbaus eines hochmodernen Rechenzentrums. Der Umzug der für den Betrieb der elektronischen Akte erforderlichen Technik verlief reibungslos und bildet ein solides Fundament für zukünftige Digitalisierungsvorhaben. Mehr als 27 Terabyte an Daten wurden bei dem Vorhaben bewegt! Zum Vergleich: Das entspricht in etwa 5,4 Millionen MP3-Songs in mittlerer Qualität - umgerechnet 34 Jahre ununterbrochenes Musikhören. mehr
    • Bewerbe Dich jetzt für Deine Ausbildung bei der PSL als Pflegefach/-mann! Unser Träger bietet Dir Langzeitpflege in innovativen Wohnkonzepten und ambulanten Touren, Azubi-Wohngruppe zum "Selbständig leiten" und vieles mehr. Die Zukunft gehört euch! Weitere Informationen unter [www.psl-radewege.de].
    • Um ein Klassentreffen organisieren zu können, werden Mitschüler gesucht, die von 1974 (8. Klasse) bis zum Abschlussjahr 1977 die Fritz Weineck Schule in Brandenburg an der Havel besucht haben. Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich unter telefonisch oder via WhatsApp unter 0176/34596460.
    • Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams in Brandenburg an der Havel Mitarbeiter m/w/d in Teil-/oder Vollzeit. Wir bieten Ihnen eine Bezahlung über dem gesetzlichen Mindestlohn, gewähren Urlaubs-/ Weihnachtsgeld und stellen Arbeitskleidung zur Verfügung. Sie arbeiten stets mit einem erfahrenen Team. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
    • Stahl-Frauen wollen ins Halbfinale
      Martin Terstegge / 24.02. / 14:01 Uhr

      An diesem Sonntag (25. Februar/13 Uhr) ist die lange Wartezeit für die Fußballerinnen der BSG Stahl Brandenburg vorüber, endlich können sie sich wieder vor heimischer Kulisse präsentieren. Nachdem die Brandenburgerinnen in der Vorwoche ihr erstes Pflichtspiel in der Landesliga in Blankenfelde mit 4:0 gewonnen hatten, steht nun der Brandenburgpokal auf dem Programm. Gegner im Viertelfinale ist die SG Sieversdorf. mehr
    • Unsere MG Angebote im Februar
      Anzeige / 24.02. / 14:00 Uhr

      Günstig leasen ohne Anzahlung. Das Autohaus Dehn bietet nicht nur günstige Leasingraten ab 199€ ohne Anzahlung und eine Finanzierung für den MG4 mit 0,0% Zinsen¹ an, sondern auch eine Vielzahl weiterer Deals für MG-Fahrzeuge. Diese Angebote machen den Kauf eines umweltfreundlichen Fahrzeugs einfacher und erschwinglicher als je zuvor. mehr
    • Wer das Wort „Bambus“ hört, denkt sofort an einen süßen, kleinen Pandabären und wie der gemütlich im Dschungel sitzt, um genüsslich die Blätter vom Halm der Bambussprosse herunterzumampfen, nur um den Halm im Anschluss laut schmatzend vollständig zu vernichten. Die Pandabären haben lange vor den Menschen die Vorteile von Bambus zu schätzen gelernt und haben sich diesen im Laufe der Jahrhunderte zu Nutze gemacht, denn: Bambus ist… mehr
    • Seit Freitagabend ist die Potsdamer Straße nun wegen der Bauarbeiten in beiden Fahrtrichtungen bis Mittwoch 6 Uhr voll gesperrt. Betroffen davon sind auch die beiden Tankstellen Aral und Shell. Zahlreiche Meetingpoint-Leser fragen sich derzeit, was ist nun mit den beiden Tankstellen? Wie vor Ort am Samstag auf Nachfrage zu erfahren war, bleiben sie weiter geöffnet. Während die Aral-Tankstelle wie gewohnt durchgehend offen bleiben soll, ist die Shell-Tankstelle während der Zeit der Vollsperrung von 6 bis 18 Uhr geöffnet, wie eine Mitarbeiterin bestätigte. mehr
    • In unserer etablierten Physiotherapiepraxis PhysioPhydeon suchen wir engagierte und qualifizierte Physiotherapeuten, um unser Team zu verstärken. Wenn Sie leidenschaftlich daran interessiert sind, Menschen zu helfen und deren Gesundheitsziele zu erreichen, laden wir Sie herzlich ein, sich bei uns zu bewerben. mehr
    • Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 hat sich die Junge Philharmonie Brandenburg (JPB) als ein herausragendes Landesjugendsinfonieorchester etabliert. Die Musikerinnen und Musiker, die zum Großteil in den Brandenburger Musikschulen ausgebildet werden, sind zwischen 13 und 25 Jahren alt, ständiger Dirigent ist Peter Sommerer.  mehr
    • Wir suchen für unseren Fleischerimbiss mit bürgerlicher Küche eine/n Koch/Köchin (m/w/d). Die Anstellung erfolgt für 40 Stunden pro Woche. Bewerbungen bitte unter 03381/66 35 36 oder [info@fleischerei-schlachthof.de]. Weitere Informationen unter [www.fleischerei-schlachthof.de].
    • Vorsicht auf der A9 zwischen Niemegk und Brück in Fahrtrichtung Berlin. Der rechte Fahrstreifen wurde gesperrt, dort gibt es ein großes Schlagloch.
    • Das Finale von Miss Germany ist am heutigen Samstag im Livestream auf Twitch zu sehen: [MissGermany - Twitch]. Um 18.30 Uhr beginnt das Vorprogramm. Um 20.45 Uhr beginnt die Finalshow. Julia Schneider hat für die Meetingpoint-Leser zum Start des Tages noch eine Videobotschaft aufgenommen: 
    • Seit mehr als 25 Jahren sind wir der größte TOYOTA Vertrags- und Servicepartner in der Region mit derzeit drei Standorten und auf stetigem Expansionskurs. Zur Verstärkung unseres erfolgreichen Teams suchen wir deshalb zum nächstmöglichen Eintrittstermin für den Standort Brandenburg an der Havel einen KFZ-Mechatroniker (m*w*d). Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an [bewerbung@toyota-rathenow.de].
    • Wir bilden Dich am ZF-Standort Brandenburg ab September 2024 zum Industriemechaniker (m/w/d) oder Mechatroniker (m/w/d) aus. Alle Informationen findest Du hier: [Klick].
    • Vorsicht auf der A10 zwischen zwischen Michendorf und dem Dreieck Nuthetal in Richtung Schönefelder Kreuz. Dort liegen Reifenteile auf der Fahrbahn, ein defekter Brummi steht zudem am Fahrbahnrand.
    • Wer kennt es nicht? Der Urlaub neigt sich dem Ende zu, oder ein Geburtstag steht bevor. Jetzt noch schnell ein Souvenir oder Geschenk gekauft. In Brandenburg an der Havel erweitert die Touristinformation am Neustädtischen Markt ihr Souvenirangebot um lokale Produkte. Neben Honig vom Imkerverein gibt es auch Seife aus Alpaka-Wolle vom Margaretenhof in Plaue. Zum Angebot zählen außerdem Brandenburg-Tassen, Branne- und Roland-Kaffee sowie praktische Kellnermesser für Wein- und Bierliebhaber.

      Jerichower Land

      Foto des Tages

      26.02. / 21:30 Uhr
      "Viele Grüße aus dem warmen Dubai ins kühle Deutschland senden Bianca und Marek Pannekoek an die Meetingpointleser", danke euch! Unser Foto des Tages. Bewerbt euch auch für das Foto des Tages. Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de ] oder per WhatsApp [ 0152- 52 640 109 ] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de ] bzw. WhatsApp [ 01577 - 363 2109].

      16-Jähriger bei Unfall verletzt

      26.02. / 18:03 Uhr
      Am vergangenen Freitag Mittag befuhr ein 16-jähriger Mopedfahrer den Verbindungsweg zwischen Gübser Weg und Zur Klus in Wahlitz. Aufgrund eines Bedienerfehlers kam der Fahrzeugführer ins Rutschen und stürzt, teilte die Polizei mit.

      Landtechnik Worch: Landmaschinenmechatroniker (m/w/d) gesucht

      26.02. / 17:00 Uhr
      Wir suchen für unseren Standort in Genthin noch einen Landmaschinenmechatroniker (m/w/d). Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an: [genthin@worch-landtechnik.de]. Mehr Infos finden Sie hier: [www.worch-landtechnik.de].
      Mehr News auf meetingpoint-jl.de

      Potsdam

      Sing Deinen Song! - Karaoke in der Gutenberg100

      26.02. / 19:01 Uhr
      Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder! So heißt es in einem alten Spruch, den am Samstag, 24. Februar, etliche Leute aus Potsdam und Umgebung beherzigt haben. Denn in der Musikkneipe Gutenberg 100 in der Potsdamer Kurfürstenstraße 52 fand das legendäre Samstags-Karaoke-Singen statt. Viele sind nur zum Zuhören gekommen. So wie Thomas und Anja aus Stahnsdorf: „Wir sind hier, weil wir die Location cool finden. Das machen wir mindestens einmal im Monat. Aber singen werden wir heute nicht, wir bewundern lieber die, die sich trauen und applaudieren auch ganz doll.“

      Potsdam setzt Zeichen gegen Rechtsextremismus: Hunderte demonstrieren auf dem Alten Markt

      26.02. / 18:01 Uhr
      Am Sonntag, 25. Februar, fand auf dem Alten Markt in Potsdam eine Demonstration gegen Rechtsextremismus statt. Mehrere hundert Menschen versammelten sich, um ein starkes Zeichen für Vielfalt, Demokratie und Weltoffenheit zu setzen. Auf Transparenten waren Botschaften wie "Heiter und beisammen entschlossen Demokratie verteidigen" und "Bunt statt braun" zu lesen. Die Demonstration wurde vom Bündnis Potsdam gegen Rechts organisiert und umfasste neben der Kundgebung auch eine Lichteraktion mit Livemusik.

      Nächtlicher Überfall: Mann in Potsdam von Unbekannten attackiert und ausgeraubt

      26.02. / 17:01 Uhr
      Die Polizei wird in der Nacht zu Sonntag über einen Raub im Schlaatz informiert. "Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 35-jähriger Mann im Bereich der Drewitzer Straße in Potsdam zu Fuß unterwegs, als er von bislang unbekannten Personen angesprochen worden sei. Als er die Straße habe überqueren wollen, sollen ihn die Personen zu Boden geworfen sowie mit Schlägen und Tritten verletzt haben", erklärt die Polizei.