Logo
    • Auch in der Sportlerklause von Grün-Weiß werden die Spiele der Europameisterschaft verfolgt. Hier ist die Übersicht:
    • Aus der Not geboren: Das Erfolgsgeheimnis von Havelgames
      Antonia Wünschmann / 18.06. / 20:01 Uhr

      Dominik und Anna-Marie Sägling sind ein kreatives Paar aus Brandenburg an der Havel, das etwas Neues gewagt hat. Als Unternehmensberater und Mitglied der Brandenburger Wirtschaftsjunioren plante Dominik eine Veranstaltung mit einer mobilen Minigolfanlage. Doch der Vermieter, den er angefragt hatte, zog seine Zusage kurz vor dem Event zurück und besaß gar keine Anlage. Anstatt aufzugeben, baute Dominik die Minigolfbahnen selbst. mehr
    • Heute in der Sendung: Havelfest-Aufbau läuft +++ Havelgames: Aus der Not geboren +++ Public Viewing zur EM +++ Vortrag: Depression im Kindes- / Jugendalter +++ Transporter kracht gegen Baum +++ Dresdner Kreuzchor zu Gast +++ Von der Elbe an die Havel 
    • Der SV Alemania 49 Fohrde sucht aktuell dringend einen Trainer für seine Männermannschaft in der 1. Kreisklasse. Geboten werden unter anderem ein familiäres Umfeld, eine junge sowie entwicklungsfähige Mannschaft und eine Zusammenarbeit mit Yannick Köhler, der die Funktion des Co-Trainers übernehmen würde. Mehr Infos: 0172 4691055.
    • Vorsicht auf der A2 Berliner Ring Richtung Magdeburg. Zwischen Wollin und Ziesar befindet sich eine ungesicherte Unfallstelle auf dem rechten und dem mittleren Fahrstreifen. Autofahrer sollten hier besonders vorsichtig fahren. Die Polizei ist bereits informiert.
    • Die Welt- und Europameisterin im Bowling, Janin Ribguth aus Brandenburg an der Havel, hat eine bemerkenswerte Saison hinter sich. Seit März bereitete sich die Athletin intensiv auf die Europameisterschaft vor, indem sie an jedem Wochenende an Turnieren teilnahm und zahlreiche Lehrgänge absolvierte. Anfang Mai reiste sie in die USA, um an zwei Turnieren der Professional Women‘s Bowling Association Tour (PWBA) teilzunehmen. Trotz starker Leistungen verpasste sie dort jeweils knapp die Finalrunden. mehr
    • Wir suchen einen Baufacharbeiter als Vorarbeiter (m/w/d) mit Erfahrung im Bereich Stahlbetonbau, Maurer-, Putz- oder Malerarbeiten. Bewerben Sie sich jetzt per E-Mail an [info@LM-betonsanierung.de]. Weitere Informationen unter [www.lm-betonsanierung.de].
    • Leserbrief: Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
      Laura Lange / 18.06. / 17:30 Uhr

      Mit nur 0,3 Prozent Abstand zur Konkurrenz erreichte das Team Wusterwitz Platz 2 bei der Kommunalwahl 2024 und erzielte damit aus dem Stand ein herausragendes Ergebnis. Dieser großartige Vertrauensbeweis treibt uns an, die kommenden Herausforderungen der nächsten Jahre anzugehen und die Zukunft unserer Gemeinde positiv mitzugestalten. mehr
    • Am Samstag feierte der BSC Süd 05 seinen Saisonabschluss nicht zuletzt mit einem stolzen Blick zurück auf die vergangene Spielzeit und einem Ausblick nach vorn. Neben zahlreichen Aktivitäten neben dem Platz gab es vor allem Fußball an diesem Tag. Bereits um 10 Uhr begannen die Kleinsten mit einem Turnier und den Abschluss machten am Nachmittag die Männer, die sich noch einmal mit einem 3:0 Heimsieg aus der laufenden Saison verabschiedeten. Zuvor gab es eine Reihe von Ehrungen für Mannschaften des Nachwuchses, aber auch ehrenamtlich arbeitende Trainer, Betreuer und Vereinsmitglieder. mehr
    • Die B107 ist zwischen Ziesar und Köpernitz wegen eines Feuerwehreinsatzes derzeit voll gesperrt.
    • In der Ziesarer Landstraße staut sich der Verkehr am Bahnübergang Planebrücke in beiden Richtungen. Gemeldet von Rudi um 16.34 Uhr.
    • Am Donnerstag, 20. Juni, wird im Haus der Offiziere ab 20 Uhr der biografische Dokumentarfilm "Moby Doc" gezeigt. Der Film bietet einen subjektiven und surrealistischen Einblick in das Leben von Moby, vom Punk-Musiker zum globalen Electronica-Superstar und Tierschutzaktivisten. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Infos unter [www.jukufa.de] und [www.facebook.com].
    • Zum 1. April hat Prof. Jessica Broscheit eine Professur für Digitale Medien im Fachbereich Informatik und Medien an der Technischen Hochschule Brandenburg übernommen. „Die Professur an der THB bietet für mich genau die richtige Schnittstelle zwischen Gestaltung und Informatik“, sagt die neue Professorin. Jessica Broscheit hat an der University of the West of Scotland promoviert, an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg (HAW) den Masterstudiengang Next Media absolviert und an der HTK Academy einen Berufsabschluss in Kommunikationsdesign erworben. mehr
    • Die BAS GmbH ist ein kommunales, gemeinnütziges Unternehmen, welches arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen mit Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekten bei der Wiedereingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt und/oder zur Verbesserung der sozialen Teilhabe in der Stadt Bandenburg an der Havel unterstützt. Wir suchen einen Mitarbeitenden für unsere Maßnahmen mit Mehraufwandentschädigung, der Verständnis für Langzeitarbeitslose sowie Menschen in schwierigen Lebenslagen hat. Bewerben Sie sich jetzt per E-Mail an [bewerbung@bas-brandenburg.de]. Weitere Informationen unter [www.bas-brandenburg.de].
    • So kickte der Stahl-Nachwuchs
      Dieter Wetzel / 18.06. / 15:30 Uhr

      Hier sind die Nachwuchsergebnisse der BSG Stahl-Mannschaften vom 12. bis 17. Juni.  mehr
    • Transporter kracht gegen Baum
      rb / 18.06. / 15:01 Uhr

      Aus bislang noch unbekannter Ursache ist am Dienstag gegen 10.15 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Weseram und Lünow ein 23-jähriger Kraftfahrer mit seinem Transporter nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren. Dabei hat sich der Kraftfahrer leicht verletzt und wurde vor Ort von den Rettungskräften betreut.  mehr
    • Die gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft "Neuer Weg" Brandenburg eG schafft seit 1898 guten, bezahlbaren Wohnraum. Verstärken Sie unser Team zum 1.8.2024 als Sachbearbeiter/in für Vermietung (m/w/d). Mehr Infos: [www.gwg-neuerweg.de/jobs].
    • Hier sind unsere Highlights der Woche! +++ Restposten Auflösung von Bootdzubehör +++  mehr
    • Gegenüber von der HEM-Tankstelle wird stadteinwärts geblitzt. Gemeldet von Wolfi um 14.20 Uhr.
    • Die Aufbauarbeiten für das Havelfest laufen auf Hochtouren, am Packhof stehen zum Beispiel schon viele Fahrgeschäfte des Rummels. Eröffnet wird das dreitägige Stadtfest am Freitag. Hier gibt es die Programmübersicht: [Klick].
    • Die Berufsfeuerwehr hat eine Vorab-Information vor Unwetter herausgegeben. Nach Angaben der Leitstelle warnt der Wetterdienst vor schweren Gewittern mit Unwetterpotential, die ab heute Abend - ca. 18 Uhr - bis morgen früh - ca. 5 Uhr - hier erwartet werden. Die Brandenburger sollten das Wetter entsprechend im Blick behalten und den Gang ins Freie meiden. Laut Feuerwehr können Starkregen und Orkanböen auftreten.
    • Lebensquell Brandenburg e.V. lädt ein zur Sommersonnenwende: [Eine Nacht voller Kontraste]. mehr
    • Am Montagmorgen wird der Polizei gegen 8.46 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger am Trauerberg gemeldet. "Nach bisherigen Erkenntnissen übersah der Pkw-Fahrer den Fußgänger beim Rückwärtsfahren und es kam zur Kollision", erklärt ein Sprecher der Ordnungshüter. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall laut weiteren Polizeiangaben leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Die Beamten haben eine Unfallanzeige aufgenommen.
    • Unsicher, wie es nach dem Bachelorstudium weitergehen soll? Eine Option ist hier der Master in Betriebswirtschaftslehre an der THB. Am 24. Juni, 17.30 Uhr, bietet die Technische Hochschule hierzu eine Online-Infoveranstaltung an. Geklärt werden die wichtigsten Fragen in dem Zusammenhang, zum Beispiel, wie die praxisnahe Ausbildung abläuft und welche Auslandsaufenthalte möglich sind. Mehr Infos: [Klick] oder [bwl@th-brandenburg.de].
    • Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel zum 1. August eine Grundschullehrkraft mit der Lehrbefähigung für die Fächer Mathematik (Klassen 4-6) und Deutsch (Klassen 1-6) in Teilzeit mit bis zu 24 Wochenstunden (LWS), als Elternzeitvertretung befristet bis zum 31.07.2025. Bewerben Sie sich jetzt unter Angabe der Stellen-ID ESS-65-24 per E-Mail an [buero@ev-grundschule-brb.de]. Weitere Informationen unter [www.schulstiftung-ekbo.de].
    • Am Samstag, 29. Juni, wird das diesjährige Brielower Lindenfest in der Hauptstraße gefeiert, anlässlich des 90. Geburtstags der Freiwilligen Feuerwehr Brielow. Das Fest beginnt ab 14 Uhr mit einem Umzug, begleitet vom Spielmannszug und historischen Feuerwehrfahrzeugen. Nach dem Umzug laden die Kita und die Brielower Landfrauen zu Kaffee und Kuchen ein. Zahlreiche Attraktionen sorgen für Unterhaltung: Die Kita Lindwürmer und verschiedene Tanzgruppen, darunter Linedance, treten auf. Kinder können sich auf das Wäschekorb-Theater und Reiten freuen. Musikalisch wird das Fest von den Rockin Turtles begleitet, und im Bürgerhaus gibt es eine Live-Übertragung der Fußball-Europameisterschaft.
    • Im Rahmen der Lehniner Sommermusiken tritt der Dresdner Kreuzchor unter der Leitung von Wolfgang Behrend am Samstag, 22 Juni, in der Klosterkirche Lehnin, Klosterkirchplatz 20, auf. Bekannt für seine lange Tradition und internationale Auftritte, präsentiert er eine Mischung aus geistlicher und zeitgenössischer Musik. Das Konzert beginnt ab 16 Uhr und kommt mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Siegfried Strohbach, Johann Bach, Friedrich Silcher, Josef Rheinberger, Carl Maria von Weber, Johannes Brahms und George Gershwin daher. mehr
    • Das fast ausverkaufte Turnerheim vibrierte vor Spannung, denn alle wollten sehen, wie die Kerle von der Scholle sich mit einem großen Knall aus der Saison verabschieden. Die Jungs waren so motiviert, dass selbst ihre Haarspitzen ein kleines Motivationstänzchen aufführten. Alles war bereit für einen Saisonabschluss, der so grandios werden sollte, dass selbst die Würstchen auf dem Grill eine Standing Ovation planten. mehr
    • Die BioGrid GmbH ist ein innovatives Familienunternehmen mit Standorten 14469 Potsdam in Irland und in den Bundesländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Zum weiteren Ausbau unseres Teams für unseren neuen Standort in der Landeshauptstadt Potsdam suchen wir ab Juli einen Vertrags- und Compliancemanager (m/w/d). Deine Bewerbung sendest Du per Email bitte an [info@bio-grid.de]. Weitere Informationen unter [www.bio-grid.de].
    • Potsdam-Mittelmark als sportliche Vorzeigeregion: 2023 wurde hier jedes vierte Sportabzeichen des Landes Brandenburg abgelegt. Mit einer Rekordbeteiligung von 2.469 Teilnehmern lag der Landkreis weit vor den Städten Cottbus (1.390) und Frankfurt Oder (616). mehr
    • Willkommen in der modernsten Möbel- und Küchenausstellung in Potsdam Werder (Havel), Brandenburg und Umgebung. Ob Design-, Familien- oder Hightechküchen – Ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt. Polster, Wohnen, Schlafen, Speisen – entdecken Sie alle Abteilungen Ihres regionalen Möbelhauses in Werder (Havel). Wir liefern Maßarbeit und sind erst dann zufrieden, wenn es auch unsere Kunden sind. Dafür stehen wir mit unserem guten Namen. mehr
    • Wir suchen zum 1. September einen Leiter Kindertagesstätte (m/w/d) für unsere Kita "Kleine Strolche". Sie haben Interesse? Dann zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 10. Juli postalisch oder per E-Mail an [bewerbung@drk-brandenburg-havel.de]. Weitere Informationen unter [www.drk-brandenburg-havel.de].
    • Für alle Neuankömmlinge in Brandenburg an der Havel bietet der „Neu in Branne - Treff“ eine gute Gelegenheit, nette Menschen kennenzulernen und sich gegenseitig beim Ankommen in der neuen Heimat zu unterstützen. Der Treff findet jeden dritten Donnerstag im Monat an wechselnden Orten statt. Das nächste Treffen findet an diesem Donnerstag, 20. Juni, im Bootshaus in der Hammerstraße 5 statt. Das Treffen beginnt wie gewohnt um 18 Uhr.
    • Gleich nachdem die großen Leichtathleten ihre Europameisterschaften in Rom beendet haben, standen für den Vfl-Nachwuchs am Wochenende zahlreiche Wettkämpfe auf dem Programm. Für den Nachwuchs des VfL Brandenburg begann das Wochenende beim 10. Springermeeting des VfL Rathenow. Mit 20 Athleten gingen die Trainer Patrick Meyer, Robert Modla und Jan Michel auf Weiten- und Höhenjagd. 21 Podestplatzierungen standen am Ende des Tages zu Buche. mehr
    • Verkehrsänderungen zum 59. Havelfest
      ant / 18.06. / 08:01 Uhr

      Das Havelfest steht vor der Tür, die Vorbereitungen zum Start am kommenden Freitag laufen auf Hochtouren. Auch in Sachen Verkehr muss einiges in der Stadt geregelt werden. So verkünden die Verkehrsbetriebe Brandenburg eine Linienänderung auf den Linien 1, 6, F, L, N1 und N2. mehr
    • Mehr geht nicht: Den nahezu perfekten Sonnenaufgang hat Meetingpoint-Leser Peter heute früh bei Göttin fotografiert. Er liefert damit das heutige Foto des Tages.
    • Den Kurs "Erste Hilfe am Kind" gibt es am Donnerstag, 20.6., ab 15 Uhr bei der Rescor-Akademie in der Wilhelmsdorfer Landstraße 34. Dauer: 3 Stunden, Kosten: 50 Euro. Infos/Anmeldung: [Klick].
    • Mit kleinem Kader alles gegeben
      Martin Terstegge / 18.06. / 07:01 Uhr

      Im letzten Saisonspiel in der Kreisoberliga Havelland mussten die 2. Männer der BSG Stahl Brandenburg beim ESV Lok Seddin antreten. Es war das berühmte Spiel um die „goldene Ananas“, die Gastgeber standen schon als Absteiger fest und die Brandenburger konnten weder nach oben oder unten in der Tabelle rutschen. So wurde es ein entspannter Auftritt auf dem Rasen, übertriebene Härte trat nicht auf. mehr
    • Seit Jahrhunderten ist die Massage eine bewährte Methode, um Körper und Geist zu regenerieren. Sie ist mehr als nur eine einfache Berührung – sie ist eine Reise zu tiefer Entspannung und Vitalität. Entdecke die vielfältigen Vorteile, die eine Massage für die Gesundheit bereithält, und lasse den Alltagsstress hinter dir. mehr
    • Wir suchen Sie als Imbissverkäufer*in oder Servicekraft! Ihre Vorteile: 5 Wochen Urlaub, 15% Mitarbeiterrabatt, kostenlose Pausenverpflegung, Arbeitskleidung wird gestellt und gewaschen, Bewerbungen bitte unter 03381/66 35 36 oder [info@fleischerei-schlachthof.de].
    • Die Vortragsreihe „Wissen am Hauptbahnhof“ wird am Donnerstag, 27. Juni, ab 16 Uhr mit einem wichtigen Thema fortgesetzt: „Depression im Kindes- und Jugendalter! - Wie fängt es an?“. Referent ist Stefan Willma, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik am Asklepios Fachklinikum Brandenburg. Der Vortrag ist kostenlos und findet im Geschwister Pape Quartier neben der Sankt-Annen-Galerie in der Sankt-Annen-Straße 17 ( Eingang im Hinterhof) statt. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.
    • Ministerpräsident Dietmar Woidke verlieh am Freitag in der Landeshauptstadt Potsdam insgesamt zwölf Verdienstorden an sechs Frauen und sechs Männer. In einer feierlichen Zeremonie in der Potsdamer Staatskanzlei wurden sie für ihren Einsatz für das Land und seine Menschen geehrt. Unter den Geehrten war auch Uwe Böhrensen aus Brandenburg an der Havel, der sich als Präsident des Brandenburgischen Anwaltsgerichtshofs zwei Jahrzehnte lang ehrenamtlich engagierte. mehr
    • Heute in der Sendung: Beton-Kanus: Und sie schwimmen doch! +++ Brandenburg erinnert an den Volksaufstand +++ Einschränkungen im ÖPNV +++ Verdienstorden für Uwe Böhrensen +++ Bäcker liefert Hilfsgüter in die Ukraine +++ Süd 05 mit 3:0 Erfolg im letzten Heimspiel +++ Vandalismus: Bergfest-Plakate zerstört.
    • Seit mehr als 25 Jahren sind wir der größte TOYOTA Vertrags- und Servicepartner in der Region mit derzeit drei Standorten und auf stetigem Expansionskurs. Zur Verstärkung unseres erfolgreichen Teams suchen wir deshalb zum nächstmöglichen Eintrittstermin für den Standort Brandenburg an der Havel einen KFZ-Meister / Kundendienstberater (m*w*d). Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an [bewerbung@toyota-rathenow.de].
    • Kreativ-Workshop im Kunstgut Krahne
      ht / 17.06. / 18:30 Uhr

      Am 22. und 23. Juni lädt das Kunstgut Krahne zu einem kreativen Workshop unter der Leitung von Martina Breyer ein. An beiden Tagen, jeweils von 10 bis 16 Uhr, können die Teilnehmer spannende Techniken der Malerei entdecken und sich mit Farben und Materialien austoben. Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Künstler geeignet. mehr
    • Am Freitag, 21. Juni, ab 18 Uhr eröffnet die Berliner Künstlerin Rubica von Streng ihre Ausstellung „PortLand – Anatomie der Zukunft“ in der Kunsthalle Brennabor in Brandenburg an der Havel. Die Ausstellung wird bis zum 28. Juli zu sehen sein. mehr
    • Am Mittwoch, 19. Juni, wird der Bereich Bogen Sankt-Annen-Straße / Geschwister-Scholl-Straße wegen Asphalt-Arbeiten von 7 bis 16 Uhr teilweise gesperrt, darüber informiert die VBBr. Aufgrund der Bauarbeiten werden die Buslinien B, D und die Linie F um 7.30 Uhr ab Neuendorf zum Hauptbahnhof / ZOB über die Potsdamer Straße und Am Güterbahnhof umgeleitet. Die Haltestelle "Geschwister-Scholl-Straße" in Fahrtrichtung Hauptbahnhof wird in diesem Zeitraum nicht bedient.
    • FDP-Vizekreischef Marvin Zinke erklärt: "Die FDP Brandenburg an der Havel sieht großes Potenzial im Trauerberg, einem zentralen Platz in unserer Stadt, um diesen zu einem attraktiven und lebendigen Ort zu machen. Der Trauerberg hat das Potenzial, ein bedeutender Treffpunkt für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters zu werden. Derzeit präsentiert sich der Platz jedoch leider lieblos und kahl, trotz des schönen Brunnens, der ein zentrales Element darstellt." mehr
    • In Brandenburgs lebendiger Innenstadt ist das PROMNITZ Office im vergangenen Jahr gestartet. Seitdem sind wir stetig gewachsen und sind zu einem vierköpfigen Team von Spezialisten in den Bereichen Grafikdesign, Marketing, IT und Webentwicklung herangewachsen. mehr
    • Im Formationsflug sind am Mittag sechs Hubschrauber über Butterlake / Brielow geflogen. Ihr genaues Ziel ist unbekannt, zu beobachten war ihr Flug in Richtung Radewege.
    • Mit einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung erinnerten heute Ministerpräsident Dietmar Woidke, der Landtag Brandenburg, die Landesregierung, die Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur und der Generalstaatsanwaltschaft sowie Vertreter der Stadt Brandenburg an der Havel und der Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung an den Volksaufstand in der DDR vor 71 Jahren. Die traditionelle zentrale Gedenkveranstaltung fand in diesem Jahr in Brandenburg an der Havel statt, wo am 17. Juni 1953 Bauarbeiter, Beschäftige des Schlepperwerks, Arbeiter des Stahlwerks und Beschäftigte der Thälmann-Werft ihre Arbeit niederlegten. mehr
    • Du bist eine Pflegefachkraft (m/w/d) oder Altenpflegehelfer (m/w/d) und flexibel, um im 2 Schichtsystem zu arbeiten? Du arbeitest gewissenhaft und hast Freude an der Arbeit mit älteren Menschen? Dann bist du bei uns genau richtig!
    • Wir suchen für unseren Standort Brandenburg an der Havel kommunikative, freundliche und engagierte Kollegen, die unsere Gesprächspartner wie Mieter, Mietinteressenten oder auch Eigentümer telefonisch betreuen. Bewerben Sie sich als Kundenbetreuer (m/w/d) Inbound. Anstellung in Voll- oder Teilzeit; Homeoffice möglich. Auch für Quereinsteiger geeignet. Mehr Infos: [Klick].
    • Am Dienstag, 18. Juni, lädt das Bürgerhaus Hohenstücken zu einem Tanznachmittag mit DJ Helmut Jagnow ein. Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im Multifunktionsraum (R 24) im Erdgeschoss des Bürgerhauses, Walther-Ausländer-Straße 1, statt. Der Eintritt kostet 3 Euro.
    • Vorsicht auf der A2 Berliner Ring Richtung Magdeburg. Zwischen Wollin und Ziesar befindet sich ein liegengebliebenes Fahrzeug. Autofahrer sollten in diesem Bereich besonders vorsichtig fahren.
    • Bei bestem Wetter stellten sich am Samstag, den 8. Juni, auf dem Sportplatz des SV Roskow 115 Teams zwölf sportlichen Herausforderungen bei der 3. Fritz-Flitz-Olympiade. Dieses Event richtet sich an Eltern und Großeltern, die gern ein sportliches Erlebnis mit ihren Kindern sowie Enkeln erleben wollen. Einige Teilnehmer waren aus den letzten Jahren bekannt und dachten sich, einen Vorteil gegenüber den neuen Startern zu haben. Doch im dritten Jahr gab es wieder neue oder veränderte Stationen zu erleben. mehr
    • Besuchen Sie die Karrieremesse in Westbrandenburg und entdecken Sie zahlreiche berufliche Chancen und spannende Arbeitgeber in Ihrer Region! Mehr Infos gibt’s unter: [www.jobs-westbrandenburg.de]
    • Am Dienstag, 18. Juni, ab 15 Uhr lädt die St. Katharinenkirche am Katharinenkirchplatz 13 zu einem besonderen Orgelkonzert für Kinder ein. Aufgeführt wird „Der Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns, in einer Orgelbearbeitung von Heinz-Peter Kortmann. Das Konzert wird von der Organistin Suhyun Lim begleitet, während Dana Engelhardt als Sprecherin durch das musikalische Tierreich führt. Der Eintritt ist frei,  Spenden dennoch erbeten. 
    • In der Warschauer Straße wurde ein Schlüsselbund gefunden. Der Eigentümer kann sich mit einer genauen Beschreibung unter […] melden. / Update: Der Schlüssel wurde im Fundbüro abgegeben.
    • Nachruf auf Marga Goren (Gothelf)
      Dr. Niels Haberlandt / 17.06. / 14:01 Uhr

      Eine Straße für Marga Goren (Gothelf*) zum Hundertsten. Mit großem Bedauern habe ich vom Tod unserer lieben Marga Goren (Gothelf) am 7.5.2024 in ihrem heutigen Zuhause in Rishon LeZion südlich von Tel Aviv in Israel erfahren. Sie wäre am 16. Mai 2024 99 Jahre alt geworden. Die Stimme der letzten bekannten jüdischen Zeitzeugin und Überlebenden des Holocausts aus Brandenburg an der Havel ist damit für immer verstummt. „Zuhause“ – und das wurde mir in den Treffen mit Marga immer wieder bewusst – war für sie neben Israel auch Brandenburg an der Havel. Von hier aus floh sie als Kind 1938 vor der Gewaltherrschaft der Nazis in Deutschland im Zuge der „Polenaktion“ nach England und später nach Israel. Ins goldene Buch der Stadt schrieb sie 2010: mehr
    • Die voestalpine Turnout Technology Germany, ein Unternehmen der voestalpine Railway Systems, produziert mit 750 Mitarbeitenden an drei Standorten in Deutschland als weltweit anerkannter Spezialist Weichen und Weichenkomponenten für die Bereiche Hochgeschwindigkeit, Misch- verkehr, Nahverkehr sowie Industrie- und Hafenbahnen. Wir suchen ab sofort am Standort Brandenburg Betriebsinstandhalter/Mechatroniker (m/w/d). Weitere Informationen unter [jobs.voestalpine.com].
    • Auf dem Parkplatz von Thomas Philips wurde heute zwischen 11.15 und 11.30 Uhr dieser VW hinten rechts beschädigt. Die Halterin sucht nun nach Zeugen, da der Verursacher keine Nachricht hinterlassen hat. Wer helfen kann, der meldet sich unter 01629262240.
    • Am Samstag wurde zwischen 18.30 und 20 Uhr dieser PKW in der Frankenstraße beschädigt. Gesucht wird nun dringend nach Zeugen. Wer mit Hinweisen helfen kann, der meldet sich unter 01729068407.
    • Ulrich von Kuhlnew, ein Konditormeister aus Klein Kreutz, hat seine Mission “Mit dem Rettungswagen in die Ukraine” erfolgreich abgeschlossen. Der 61-Jährige ist am vergangenen Wochenende wohlbehalten in der ukrainischen Stadt Riwne angekommen und hat den Rettungswagen und die gesammelten Hilfsgüter aus Brandenburg an der Havel sicher ausgeliefert. mehr
    • Im Rahmen der 30. Brandenburger Seniorenwoche heißen wir Sie herzlich Willkommen zu einem abwechslungsreichen Programm in der Flakowski Seniorenresidenz über den Dächern Brandenburgs. Gönnen Sie sich entspannte Zeit für sich, kommen Sie mit Gleichgesinnten ins Gespräch und genießen Sie den tollen Ausblick von unserer schönen Dachterrasse. mehr
    • Willkommesrunde im Dom
      ht / 17.06. / 12:30 Uhr

      Am Samstag, 29. Juni, lädt die Initiative "Ankommen in Brandenburg" erneut Neu-Brandenburger zu einer Willkommensrunde ein. Dieses Mal steht der Dom Brandenburg im Mittelpunkt der Veranstaltung, die passenderweise auf den Patronatstag des Domes fällt. Treffpunkt ist ab 15 Uhr am Eingang des Domhofs.  mehr
    • In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurden zahlreiche Plakate für das diesjährige Bergfest in Brandenburg an der Havel zerstört oder entfernt. Betroffen waren laut Angaben des Organisators Robert Heimann zahlreiche Exemplare im Bereich zwischen dem Südsportplatz und der Mötzower Vorstadt sowie weitere an der August-Bebel-Straße in Höhe der dortigen Haltestelle. mehr
    • Besuche unsere Infoveranstaltung am 22.6. von 10 bis 16 Uhr in der Karl-Marx-Straße 53, 14770 Brandenburg und tauche ein in die faszinierende Welt des Caravanings. Lass Dich inspirieren, informieren und mitreißen! Highlight: Mit etwas Glück gewinnst Du ein unvergessliches Wohnmobil-Wochenende! Jetzt die Freiheit auf Rädern entdecken! Urlaub beginnt mit Dir! Euer Brandenburger Caravan & Automobile GmbH Team! Mehr Infos: [Klick].
    • Ein riesengroßes Dankeschön an Euch, für Eure Unterstützung! Wir haben das Crowdfundingziel erreicht! Bereits nach wenigen Tagen waren 80 % der Zielsumme eingegangen! Und auch nach Erreichen dieser habt ihr noch weiter gespendet. Wir sind ganz aus dem Häuschen. Nicht nur, weil wir dank Eurer Spenden die benötigten Anschaffungen für das 12. hEimWeRTs-Kleinkunstfestival und die Fête de la musique realisieren können, sondern auch, weil Euer Support eine Wertschätzung unserer ehrenamtlichen Vereinsarbeit und die Förderung der Kulturszene in der Stadt Brandenburg an der Havel bedeutet. mehr
    • Das Team der Six Tower Ranch in Göttin lädt am 13. Juli zum Tag der offenen Tür. Geplant sind unter anderem ein Kids Trail, eine Wild West Show sowie ein Quarter Mile Race. Los gehts um 9 uhr, ab 18 Uhr gibt es dann Live-Musik.
    • Filterbrillen verringern störende Blendungen und verbessern das Kontrastsehen. Sie sind ein Rundumschutz für die Augen vor schädlichen Sonnenstrahlen. Lassen Sie sich beraten und testen Sie vor Ort bei LUTTER Hörgeräte & Sehhilfen: [Klick].
    • BSC Süd 05 mit 3:0 Erfolg im letzten Heimspiel
      Dieter Seewald / 17.06. / 09:01 Uhr

      Eingerahmt vom Saisonabschlussfest und Ehrungen der erfolgreichen Nachwuchsmannschaften bestritt der BSC Süd 05 sein letztes Heimspiel der laufenden Saison gegen den FV Preussen Eberswalde. Während die Nullfünfer den Klassenerhalt bereits gesichert hatten, ging es für die Gäste noch um viel. Trainer Hans Oertwig konnte so gut wie aus dem Vollen schöpfen, nur der langzeitverletzte Abdul Gafar Yakubu Deeko, sowie Tizian Lück und der gesperrte Damir Zuvela fehlten. Im Tor stand ... mehr
    • Das Verständnis für die Verbindung zwischen Mensch und Natur nimmt immer mehr Einfluss auf die moderne Architektur. Wir wollen unsere Umgebung bewusst erleben können, wollen uns von anderen absetzen. Die Natur zieht uns in ihren Bann und wir haben das Gefühl, ein Stück dieser Faszination mit in unser Zuhause nehmen zu können. Echtholzbodenbeläge sind dabei nicht nur optisch ansprechend, sondern auch deutlich langlebiger, als man es ihnen vielleicht auf den ersten Blick zutrauen würde. Auf der Dominsel, im Schatten eines riesigen Kastanienbaumes, steht bereits seit 1800 eine große, altehrwürdige Stadtvilla. Wenn man an einem sommerlichen Tag an ihr vorbei spaziert, kann man kaum glauben, dass ... mehr
    • Zwischen Grüningen und Wilhelmsdorf wird im 70er-Bereich gelasert. Gemeldet von Flori um 8.32 Uhr und Jessi um 8.45 Uhr. / Update 9.31 Uhr: Der Laser steht noch. Gemeldet von Olli.
    • Wir suchen für das Schuljahr 2024/2025 eine/n FSJ´ler/in. Bewerbung an [stephanie.zinke@krugpark.schule-brandenburg.de]
    • Am Samstag war auf dem Beetzsee wieder richtig Trubel. Doch dieses Mal ging es nicht in erster Linie um sportliche Ziele sondern auch um Ideenreichtum und Physik. Auf der Brandenburger Regattastrecke fand an diesem Wochenende zum 19. Mal die Beton-Kanu-Regatta statt und begeisterte die zahlreichen Zuschauer. Mehr als 1.000 Studenten aus ganz Deutschland und sechs weiteren Ländern, wie aus Holland oder der Schweiz, waren angemeldet und bewiesen wieder einmal, dass Boote aus Beton schwimmen können. Das komplizierteste war da noch die schweren Fahrzeuge ins Wasser zu bugsieren. mehr
    • Hier ist der aktuelle EDEKA-Handzettel mit allen Angeboten der Woche: [Klick].
    • Auf der A2 wird zwischen Wollin und Brandenburg auf Höhe des Parkplatzes geblitzt. Dort gilt Tempo 100. Gemeldet um 7.34 Uhr von Robert.
    • Kurz nach 5 Uhr hat Meetingpoint-Leser Thomas in Kirchmöser den Tagesstart fotografiert. Die Brandenburger erwartet heute zunächst ein sonniger Vormittag bevor am Nachmittag dann einige Regenschauer aufziehen. Die Temperaturen steigen auf bis zu 23 Grad, erst um 21.35 Uhr geht die Sonne unter.

      Dahme Spreewald

      Die Meetingpoint-Abendnachrichten vom 18. Juni

      18.06. / 20:01 Uhr
      Heute in der Sendung: Dienstag, 18. Juni 2024 +++ Sicherheitsdienstleister gekündigt +++ Überfall auf Tankstelle in Bestensee +++ Lübben feiert den Sommer mit Musik +++ Erfolgreicher Abschluss der Pokalrunde +++ Miersdorf/Zeuthen trauert um Udo Richter +++ Entdecken der Sportart Jugger

      Keltische Impressionen in der Patronatskirche Schulzendorf: Ein Abend mit Harfe und Flöte

      18.06. / 18:30 Uhr
      Am 20. Juni 2024 um 19:30 Uhr laden Thomas Loefke (Harfe) und Ellen Czaya (Flöte) zu einem besonderen Konzert in die historische Patronatskirche Schulzendorf ein. Das Programm spannt einen musikalischen Bogen vom keltischen Mittelalter bis hin zu lebhaften Tänzen der irischen Folkmusik und eigenen Kompositionen, die oft in Irland ihren Ursprung haben.

      Polizeibericht Dahme-Spreewald: Aktuelle Vorfälle im Blick - Die letzten 24 Stunden in der Übersicht

      18.06. / 17:00 Uhr
      Überfall auf Tankstelle in Bestensee: Ein maskierter Mann betrat am Montagabend gegen 21:20 Uhr eine Tankstelle in der Hauptstraße von Bestensee und forderte unter Vorhalt eines Messers Geld vom Angestellten. Der Mitarbeiter konnte flüchten, woraufhin der Täter die leere Kasse aufbrach und ohne Beute die Flucht ergriff. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.

      Jerichower Land

      Foto des Tages

      18.06. / 19:03 Uhr
      “Hallo liebes Meetingpoint-Team, habe heute dieses wunderbare Foto vom Kilimandscharo geschossen auf dem Weg zur Zielitzer Freilichtbühne. Würde mich freuen wenn es ein Foto des Tages werden würde. Liebe Grüße Stephanie aus Burg", vielen Dank für diese lieben Zeilen. Bewerbt euch auch für das Foto des Tages. Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de ] oder per WhatsApp [ 0152- 52 640 109 ] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de ] bzw. WhatsApp [ 01577 - 363 2109]

      Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land: Unterstützung (m/w/d) gesucht

      18.06. / 17:00 Uhr
      Zur Unterstützung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Kaufmännischen Leiter (w/m/d). Interessiert? Dann bewirb Dich mit Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen und mit Angabe Deiner Gehaltsvorstellungen bis zum 05.07.2024 direkt per Mail: [Personal@njl-burg.de].

      Selbstbewusst in die Zukunft blicken: Mehr als 30 Unternehmen stellen sich Schülern vor

      18.06. / 16:03 Uhr
      Zu einem sogenannten Speed-Dating zwischen Schülern und lokalen Betrieben hatte kürzlich die Sekundarschule „Am Baumschulenweg“ in Genthin geladen. Zusammen trafen 32 Unternehmen mit den zukünftigen Absolventen und Absolventinnen der Schule. In kurzen Kennenlern-Gesprächen wurden Berufsinformationen und Kontakte ausgetauscht, um Orientierung zu geben und Ängste zu nehmen.
      Mehr News auf meetingpoint-jl.de