Logo
    • Da soll einer noch sagen, bei der STG (Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft) gibt es nichts Neues! Zum Fashion Day am 6. September 2024 gibt es eine große Überraschung. Mit gleich zwei Fashion Day Gesichtern geht das Event über die Bühne. Zum einen ist Silvia Ritzka dabei. Sie betreibt in der Hauptstraße ein Modegeschäft und fährt mit ihrer „Havelfee“ über unsere schönen Gewässer. Zum anderen ist ein langjähriges Männermodel, Oliver Schulze, ebenfalls ... mehr
    • Letzten Donnerstag war der traditionelle IHK – Empfang, diesmal fand er in der Kulturscheune Paretz statt. Gekommen waren viele Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik! Unter anderem der Geschäftsführer der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft (STG) Thomas Krüger. Dabei waren auch die ehemaligen Fashion Day Gesichter Britt Lange und Katrin Muchow. Nun fragen sich viele, wer wird das neue Fashion Day Gesicht 2024? mehr
    • Neben vielen Gratulanten wie Freunden, Bekannten und Familie kamen auch die Pulversäcke des BKC, um mit einem Ehrensalut der Vizepräsidentin Angela Schmidt zu ihrem 60. Geburtstag zu gratulieren. mehr
    • Letzten Mittwoch war wieder der alljährliche Sommerempfang des Oberbürgermeisters an der Regattastrecke. Hier trafen sich viele Leute aus Wirtschaft, Sport, Kultur und Politik, um ins Gespräch zu kommen. Auch unsere Beigeordneten der Stadt ließen sich dieses Event nicht entgehen. mehr
    • BKC Aktive - Jette Grewatsch hat es geschafft! Für die Region Ost trat sie in der Altersklasse 3 bei „Jugend in der Bütt“ an und konnte alle Konkurrenten hinter sich lassen. Mit dem 1. Platz sichert sie sich die Teilnahme am Bundesausscheid und kann den deutschen Meistertitel ansteuern. Jette ist großer Fan von Juliette Schoppmann (DSDS) und ihrer Lebenspartnerin Tahnee (LOL). Am 17. Mai konnte sie die beiden mit ihrem Podcast "Fühlvergnügen" live erleben. Ihr größter Wunsch ging an diesem Abend in Erfüllung. mehr
    • "Die faszinierende Welt der Aliens Quiequeck und Hämat, geschaffen vom Schöpfer Thomas Zeug, entführt die Zuschauer in eine mitreißende Geschichte voller Abenteuer. Ursprünglich als Hörspiel- Serie in den 2000er Jahren konzipiert, nahm die Saga 2012 mit dem Kurzfilm "Proll Out" auf YouTube ihren Anfang.  mehr
    • Auf dem diesjährigen erfolgreichen Gartenmarkt war auch wieder die Firma BluGeSa mit dabei! Geschäftsführer Robert Simon staunte nicht schlecht, als er dort erfuhr, dass ein Gerücht die Runde macht. Nach diesem verpachtet er die ganzen Flächen und Gewächshäuser in Brielow an den Vielfruchthof Mötzow. mehr
    • Nach vier Jahren wurde nun noch einmal richtig geheiratet, obwohl sie schon lange verheiratet sind. Durch viele Umstände, wie zum Beispiel die Corona Zeit oder der Job in China, konnten Denny und Anja Willing erst jetzt richtig feiern. Letztes Wochenende gaben sie sich mit Familie, Freunden und Wegbegleitern noch einmal das Ja- Wort. mehr
    • Lokalklatsch hat es vor allen anderen! Gemeint ist der neue Song von Marco Lessentin feat. Magic Melody. „Du bist genau mein Typ“, heißt der Titel und man hört förmlich, wie Marco Lessentin dahin schmachtet. Wenn er vom „Erdbeermund“ singt, merkt man, das ist Lessentin- das Original! mehr
    • HNO – Chefärztin Dr. med. Birgit Didczuneit- Sandhop ist mal wieder aktiv und plant nach dem Wahlkampf das nächste Projekt. Sie ist bekannt für viele Aktionen in der Havelstadt. Ob das Mitlaufen beim Fashion Day, im eigenen Garten arbeiten und Kartoffeln anbauen oder jetzt das Halten von Hühnern. mehr
    • Einige haben es geglaubt, andere nicht! Aber wir können Entwarnung geben, die geplante Erotikmesse im Brandenburger Theater wird nicht stattfinden. Dieser Beitrag war von uns ein ausgedachter Aprilscherz! Ein Dankeschön geht an Intendant Alexander Busche, der diesen Scherz mitgemacht hat. mehr
    • Intendant Alexander Busche hat wieder eine neue Idee im Theater der Stadt geplant. Um weiteres Geld für die Kultur zu erwirtschaften, will er im Herbst eine dreitägige schlüpfrige Messe veranstalten. „Als die Anfrage kam, war ich erst zwiegespalten! Aber letztlich geht es auch immer um Vielfallt. Und das Theater kann daraus einen finanziellen Nutzen ziehen.“ Busche hat schon oft gezeigt, wie gut er inszenieren kann. Dass er dabei die Gemüter erregt, gehört zur Kunst und zum Geschäft! mehr
    • BKC – Präsident Mario Heitz ist ein „Hans Dampf“ in allen Gassen! Nicht nur, dass er den großen Brandenburger Karnevalsclub (BKC) führt, auch wenn es um Kultur und Unterhaltung geht, ist er gerne mit dabei. Ob Karneval, Comedy, Weihnachtskonzert oder Brandenburger Theater hier fühlt er sich wohl, hier ist er zu Hause. mehr
    • Der ehemalige SKB – Chefredakteur Gerd Glaser hat, nachdem er das Stadtfernsehen verlassen hat, eine schwere Zeit durchlebt! Dabei war das Jahr 2023 nach einer schwierigen Operation wohl das herausforderndste. Die Genesung war sehr langwierig. Was bisher wohl niemand wusste, Glaser bereitet schon seit längerem ein Buch vor. Ein Verlag ist gefunden und der Titel lautet „Brandenburger Erlebnisse“. mehr
    • Da hatte sich der Chef vom Gerüstbau Z+O, Jan Richter, beim Kappenfest in Golzow letzten Samstag was eingehandelt! Als ihn Sitzungsleiter Bert Cierpinski fragte, wie er denn heiße, erwiderte dieser aus Spaß „Horst“. Ab da ging der Abend für Richter so richtig ab. mehr
    • Es war die Nachricht in den Medien letzte Woche! Der Kreisvorsitzende der FDP, Patrick Meinhardt, trat am 5.2.2024 aus der FDP aus und legte ebenfalls den Kreisvorsitz aus Protest gegen die Ampelkoalition nieder. Lokalklatsch sprach mit ihm und dem FDP - Stadtverordneten Wolfgang Kampmeier. Meinhardt: „Ich war bei der Kundgebung in Berlin, als Christian Lindner gesprochen hat. Viele haben nur noch mit dem Kopf geschüttelt, über das, was Lindner da von sich gegeben hat. Für mich stand danach der Entschluss fest, diesen Schritt zu gehen. Trotz der Tatsache, dass die FDP in der Havelstadt für mich ein tolles Team war.“ mehr
    • Zepter weg! Prinzessin Aliyah und Prinz Jaron erlebten gleich am Anfang der 60. Saison des BKC einen Schreck. Ausgerechnet die Kinderprinzengarde (Grüne Garde) war einfach ausgebufft und keck und stibitzten dem Kinderprinzenpaar ihr Zepter! So etwas haben wohl die vergangenen kleinen Prinzenpaare des BKC gleich zu Beginn der Veranstaltungen noch nie erlebt. mehr
    • Wenn man es nicht selbst erlebt hätte, würde man nicht glauben, dass es so etwas gibt! Wer auf dem Gelände in der Geschwister-Scholl-Straße (Höhe „Arado Treff“) sein Auto abstellt, wird sein blaues Wunder erleben. Park & Control heißt das Zauberwort. mehr
    • Wie Lokalklatsch erfahren hat, hatte die ehemalige Havelkönigin Veronica noch vor Weihnachten einen schweren Verkehrsunfall. Veronica lebt jetzt schon über 20 Jahre in den USA und kennt sich dort bestens aus. Jetzt der Schock! Sie fuhr mit ihrem Auto unter einen LKW und muss wohl einen Schutzengel gehabt haben. mehr
    • Party, Politik, Sieger, Verschönerung und Abschied. Viele Geschichten haben wir im abgelaufenen Jahr für die Meetingpoint-Leser begleitet. Hier ist der zweite Teil vom Lokalklatsch-Jahresrückblick: mehr
    • Party, Politik, Sieger, Verschönerung und Abschied. Viele Geschichten haben wir im abgelaufenen Jahr für die Meetingpoint-Leser begleitet. Hier ist der Lokalklatsch-Jahresrückblick: mehr
    • Er ist auch in der Havelstadt beliebt und hatte damals mit Ecki-Production den Titel „Fritze Bollmann“ neu aufgenommen! Mitte Dezember musste der Entertainer überraschend ins Krankenhaus, weil er immer schwächer wurde und sich seine Familie große Sorgen machte. Auch beim großen Essen für Obdachlose, welches Zander sehr wichtig ist, konnte er leider nicht teilnehmen. mehr
    • Liebe Leserinnen und Leser, 2023 war ein bewegtes Jahr, mal überraschend, mal traurig oder aber auch spannend. Der Lokalklatsch war bei vielem dabei und berichtete darüber! Wie man so schön sagt: „Kinder wie die Zeit vergeht“. Das trifft auch für den Lokalklatsch zu und so wurde er dieses Jahr 20 Jahre alt. mehr
    • Schon vor der Veranstaltung warteten Fans auf die Starsopranistin Eva Lind im Audimax! Sie trat mit dem Tenor Heiko Reissig bei der Veranstaltung „Melodien zur Weihnacht“ auf. In der Pause wartete Familie Fröhlich auf die Sängerin und hatte eine Überraschung im Gepäck. Es gab nicht nur Blumen, sondern auch einen kopierten, alten Zeitungsartikel. mehr
    • Am Samstag gibt es mit vielen Überraschungen für alle großen und kleinen Havelstädter die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes an der Eisbahn. Wenn der Weihnachtsmann mit der außergewöhnlich geschmückten „Weihnachts-Traditionsbahn“ der Verkehrsbetriebe um 16 Uhr vorfährt, wird ein Gast nicht dabei sein! Thomas Barz (Beigeordneter und Kämmerer der Stadt) musste schweren Herzens die Teilnahme kurzfristig absagen. Gleich vier Rippenbrüche hat er sich zugezogen. Doch was ist passiert? Er wollte, als der Schnee ... mehr
    • Was für eine grandiose Auftaktveranstaltung mit der offiziellen Prinzenpaarproklamation der beiden Karnevalsvereine BKC und KCH. Der Präsident des BKC - Mario Heitz und die amtierende KCH-Präsidentin Elke Dammann hatten allen Grund zur Freude. Mit der Idee, den traditionellen Umzug in das Beetzsee Center zu führen, sprach der Centermanager Uwe Roß eine Einladung an die beiden Vereine aus. Einen triftigen Grund gab es ebenfalls. Das Center feierte sein 30. Jubiläum in diesem Jahr. Obwohl einige Bedenken hatten, dass diese Strecke zu lang ist, verflogen diese dann doch. mehr
    • Es erwartet die Zuschauer ein wildes „Trommelgewitter“ mit Motorsäge, Funkenregen, Winkelschleifer und einer absolut mitreißenden Show, sowie ein großes Feuerwerk. Damit lässt es das Beetzsee-Center zum 30-jährigen Jubiläum so richtig krachen! Diese Trommel-Show sucht in der Tat seinesgleichen. Was wahrscheinlich bis jetzt niemand wusste, mit Sven Hertrampf trommelt hier ein Puhdys-Sohn mit. mehr
    • Was für eine Leistung der frischgebackenen Weltmeisterin im Sumo! So wie ihre Mutter Sandra Köppen-Zuckschwerdt, hat nun auch Tochter Marie-Luis (PSG Dynamo Brandenburg) die Goldmedaille im Sumo in Tokio geholt. Mama Sandra und Papa Wolfgang sind selbstverständlich entsprechend stolz auf ihre Tochter. mehr
    • Von anderen den Müll wegräumen, ist nicht für jeden selbstverständlich! Doch das Unternehmerpaar Kathrin Exner und Hartmut Müller (Hausboote und Restaurant „Casa Bianca“ Marina Niederhavel) setzt schon seit einigen Jahren diese tolle Idee um. Immer im Herbst, zum Saisonende, laden sie Freunde und Unternehmen ein um mit ihren Hausbooten zur Insel „Acapulco“ zu fahren. Dort wird dann das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden. mehr
    • Wenn man mal vom Oberbürgermeister absieht, kamen in diesem Jahr sehr wenig Gäste aus der Politik zum Ball. Dies ist ein Jahr vor der Kommunalwahl ungewöhnlich, denn es gibt die Möglichkeit in lockerem Ambiente mit den Unternehmern zu feiern und auch mit diesen ins Gespräch zu kommen. Selbst die Freien Wähler mit Dirk Stieger haben sich in diesem Jahr nicht sehen lassen. Wird bestimmt seine Gründe gehabt haben. Aus der politischen Sicht waren die Herren „schwach“ vertreten. Dafür war, mit ... mehr
    • In diesem Sommer fand in der Innenstadt die Aktion „Dino-City“ statt. Das Prinzip: Scannten Besucher der Innenstadt mit einer Handy-App die auf den Straßen aufgeklebten Fußabdrücke der Dinos, erwachten die Urzeitbewohner zum Leben - es ließen sich sogar Videos und Fotos mit den Dinos machen! 20.000 virtuelle Dinos gelangten so auf die Handys der Brandenburger sowie auf die Telefon der Stadtbesucher. Trotzdem wurde mal wieder über alles und nichts gemeckert. mehr
    • Als klar war, dass die Traditionsfirma Metallbau Windeck GmbH den Wirtschaftsball als Schirmherr präsentieren wird, war die Freude beim diesjährigen Orga-Team des Balls riesig. Mit Oliver Windeck und seinem Sohn Sebastian (r.), wird es das erste Mal sein, das zwei Geschäftsführer (Vater & Sohn) bei einem Ball in der ersten Reihe stehen. Und wenn die Windecks was machen, dann machen sie es richtig! mehr
    • Es war mit Sicherheit ein sehr bewegender und emotionaler Moment, als sich vor ein paar Tagen der Sänger und Entertainer Frank Zander (81) von der großen Showbühne verabschiedete. Wir erinnern uns: Frank Zander hatte sich seinerzeit in der Havelstadt engagiert und zusammen mit Ecki Produktion das "Fritze Bollmann" Lied neu aufgelegt. Beim Schlagerolymp sagte er nun "machts jut" und trat dort ein letztes Mal auf. mehr
    • Letzte Woche erlebten auch die Brandenburger einen stürmischen Sommerabschnitt. Der Wind fegte so heftig über die Havelstadt, dass einiges in Mitleidenschaft gezogen wurde. Meetingpoint berichtete! Was aber noch keiner wusste, in diesem Fall hat es auch den Gewerbevereinsvorsitzenden Michael Kilian erwischt. mehr
    • Eigentlich sollte die Hochzeit vom Ortsvorsteher Kirchmöser und Polizist Carsten Eichmüller streng geheim bleiben. Das ging aber gründlich in die Hose, weil sich das Ereignis in Windeseile in „Tratschburg“ rumsprach. Zumal Töchterlein Mila Elisabeth (4) im Kindergarten stolz über Papas Hochzeit berichtete. Seine Frau und ehemalige Havelköniginkandidatin Sandra Eckhardt, jetzt… mehr
    • Da können sich viele eine Scheibe von abschneiden! Sumokämpferin und Tochter von Weltmeisterin Sandra Köppen, Marie-Luis Zuckschwerdt (18), ist zweifelsohne nicht nur beim Sumo (Doppel-Europameisterin U18) eine Kämpferin, sondern auch im wahren Leben. „Mein ganzes Leben habe ich damit gekämpft, dass ich gemobbt wurde! Aber mittlerweile stehe ich da drüber. Ich bin dick aber hübsch“, sagte sie bei „Stern TV“. mehr
    • Einen schönen runden Geburtstag feierte die Mutter von Sylvia Ritzka (Havelfee), Martha, mit vielen Freunden und Familie. Dass man mit 80 noch lange nicht zum alten Eisen gehört, zeigte die Jubilarin noch am gleichen Abend! Als dann ein guter alter Freund der Familie unter den Geburtstagsgästen weilte, kochte die Stimmung erst richtig hoch. Wolfgang Schwalm von den Herzbuben ... mehr
    • Zu ihrem großen runden Geburtstag berichtete Lokalklatsch schon über die beliebte Chefärztin der HNO-Klinik, Prof. Birgit Didczuneit-Sandhop und ihren Kartoffelanbau. Jetzt haben wir sie besucht um zu sehen, wie das Vorhaben wächst und gedeiht. Und tatsächlich, die Pflanzen stehen super. Das ist auch kein Wunder, denn die rührige Chefärztin steckt ganz viel Liebe in alle Projekte die sie beginnt. mehr
    • Ecki´s Lokalklatsch wird in Kürze 20 Jahre alt, entstanden ist in dieser Zeit auch ein großes Netzwerk, das immer wieder für neue Geschichten sorgt. Jetzt hat uns eine Leserin ein Foto zugespielt. Dieses zeigt das diesjährige Fashion Day-Gesicht beim Fotoshooting! Na, wer erkennt das neue Antlitz, das bald für die große Open-Air-Veranstaltung werben wird? Es ist Katrin Muchow, die in der Bäckerstraße ein Kosmetikstudio betreibt. mehr
    • Großer Bahnhof herrschte letzten Dienstag in der Praxis von Hannelore Hammer in Premnitz. In Scharen kamen Patienten und Freunde um sich bei der beliebten Ärztin zu verabschieden. Zum 1. Juli gibt sie ihre Praxis auf! Diese wird dann vom Gesundheitszentrum Brandenburg übernommen und von Stephanie Hinze weitergeführt. mehr
    • Erstmal die gute Nachricht: Das Spiel BSG Stahl Brandenburg gegen den FSV Babelsberg 74 letzten Samstag, war ein spannendes und auch gutes Spiel mit Höhen und Tiefen! Es ging wie immer beim Fußball um Punkte. Diese hier waren besonders wichtig im Aufstiegskampf. Und dieses Spiel hatte es in sich. Schon von Anfang an hatte man das Gefühl, dass der Berliner Schiedsrichter Matti Jonas Reich nicht ganz bei der Sache war. Das wurde z.B. sehr deutlich, als ein Spieler von Stahl im Ballbesitz, von einem Spieler des FSV Babelsberg 74 so massiv geschubst wurde, dass er den Ball verlor. mehr
    • Für den Geschäftsführer der Jedermann–Gruppe ist dieses Ereignis mit einem lachenden und einem weinenden Auge verbunden. Wie Ecki´s Lokalklatsch für Meetingpoint erfuhr, hat man bei den archäologischen Grabungen im Objekt „Molkenmarkt – Höfe“ (hier entstehen 30 Komfort-Service-Wohnungen mit Terrassen sowie ein Pflegehotel mit 8 Apartments und das alte Café Oske mit Ballsaal) einen besonderen Schatz gefunden. Wir sprachen dazu mit dem Geschäftsführer Sven Rohde, der dieses bestätigte. mehr
    • Jeder Havelstädter, jeder Tourist und Gast der Stadt Brandenburg an der Havel ist nur noch entsetzt und genervt über das Verkehrs- und Brückenchaos in unserer Stadt! Einige haben Brandenburg schon umbenannt in „Stauburg“. Wie soll das hier nur weitergehen? Auch wenn der Oberbürgermeister sagt, dass Einiges wieder geöffnet wurde durch Fertigstellung bestimmter Abschnitte. Man kann nur noch den Kopf schütteln über das Chaos auf unseren Straßen! mehr
    • Die ganze Welt verändert sich, wieso nicht auch einiges beim Wirtschaftsball? Und so hat sich das Team, welches den Ball plant und organisiert, weitere Mitstreiter mit ins Boot geholt. Mit Julia Prill (r.) und Stefanie Rinkenbach kommen zwei Frauen ins Team, die mit neuen Ideen die jüngeren Unternehmer und Unternehmerinnen ansprechen sollen. mehr
    • Letzte Woche gab es nach einer längeren Pause endlich wieder ein Spargelschälwettbewerb im Beetzsee – Center! Viele Mannschaften waren bereit, den begehrten Pokal zu erkämpfen (Meetingpoint berichtete). Eine Mannschaft kam sogar mit dem eigenen Spargelschäler, den sie natürlich nicht benutzen durften. Wegen der Chancengleichheit bekommen alle Teams den gleichen Schäler vom Center gestellt. Mit dem Team Stadtverwaltung kamen gleich drei bekannte Gesichter ... mehr
    • Es war für die junge Europameisterin, Marie Luis Zuckschwerdt, eine Party mit vielen Überraschungen. Gefeiert wurde ihr 18. Geburtstag in der großen Trainingshalle. Dazu wurde sogar der Boden mit grünem Teppich zum Schutz ausgelegt. Aufgefahren wurde alles, was man sich zum Gelingen eines solchen Festes nur vorstellen kann. mehr
    • Soll zwischen die Geschäftsführerin des Brandenburger Theater und dessen Intendanten ein Keil getrieben werden? Seit einiger Zeit hört man immer wieder Gerüchte um die Stimmung im Brandenburger Theater. Von einigen wenigen wird das Haus immer wieder auf´s Korn genommen. Man könnte denken, es soll Zwietracht zwischen die Geschäftsführerin Christine Flieger und den Intendanten Dr. Alexander Busche, gesät werden. Zunächst muss man sagen, dass sich unser Theater gut entwickelt hat! Nach vielen Hürden, Veränderungen und Personalentscheidungen fährt das „Theaterschiff“ wieder sicher über die Havel. mehr
    • Vor wenigen Tagen feierte die beliebte Chefärztin der HNO Dr. Birgit Didczuneit–Sandhop ihren 60. Geburtstag! Es war eine besondere Feier bei der viele Gäste gratulierten. Wenn man so sieht, was die umtriebige Chefärztin noch neben ihrem Hauptjob leistet, könnte einem schwindelig werden. Neben ihrer Tätigkeit im Krankenhaus ist sie bei der Bundeswehr tätig, ist Jägerin, Mutter, Großmutter, Gutachterin, Schönheitsexpertin, stellvertretene CDU– Fraktionschefin und hält Vorträge in der Medizinischen Hochschule als Dozentin.  Und jetzt kommt auch noch ein Garten… mehr
    • Die Nachricht, dass die ehemalige Stadtverordnete und herzliche Brandenburgerin Elisabeth Scholz letzten Samstag für immer eingeschlafen ist, kam für viele Wegbegleiter aus heiterem Himmel. Sie war bis zum Schluss mit ihrer Havelstadt eng verbunden. Sie setzte sich für die medizinische Hochschule ein und hatte stets ein Herz für Kinder. mehr
    • Kinder wie die Zeit vergeht! Im Mai steht für die Doppel-Europameisterin im Sumo U18, Marie-Luis Zuckschwerdt, ihr 18. Geburtstag an. Lokalklatsch kann sich noch gut daran erinnern, als ihr Papa Wolfgang sie vor 18 Jahren nach der Geburt auf dem Arm hielt. Die Eltern sind mega stolz auf ihre Tochter, welche in die sportlichen Fußstapfen der Mama tritt. mehr
    • Neben den Orden und den vielen Auszeichnungen war ER der Renner beim BKC! Gemeint ist der BKC-Knutschbär. Eigentlich war es geplant, diesen nur zusammen mit den Prinzenorden an die kleinen Tanzgruppen zu verteilen. Aber es sollte anders kommen! Es gab, nachdem sich die Idee rumsprach, während des Saisonverlaufs kein Halten mehr und so waren viele darauf heiß, ebenfalls einen Bären zu bekommen! Ihr Wunsch sollte erhört werden. mehr
    • Alexander Busche ist ein großgebliebenes Kind. Nicht nur, dass er viele Ideen für das Brandenburger Theater hat, auch als Mensch steht er mitten im Leben. Viele Brandenburger sind sich einig, dass wir so einen umtriebigen Intendanten schon lange nicht mehr hatten. Seine Ideen sind vielfältig und er ist sich nicht zu schade, bei einigen Vorstellungen live auf der Bühne mit dabei zu sein. mehr
    • Der Baubeigeordnete Michael Müller war nach seiner Vorstellung im Tourismusvorstand auch in der SPD-Fraktion, um unter anderem über die Gestaltung des Neustädtischen Marktes zu sprechen. Für die Fraktionsvorsitzende, die Landtagsabgeordnete Britta Kornmesser, und die SPD ist ganz klar: eine große Bebauung kommt nicht in Frage. „Wir warten erst einmal die Vorschläge ab und sehen dann weiter. Auf jeden Fall muss... mehr
    • Herr Müller Lüdenscheid ist mit Sicherheit sehr traurig, dass er auf einer völlig zerschlissenen Bank sitzen muss! Auch er selbst sieht nicht gerade gut aus. Das Wetter und der vermutlich fehlende pflegende Anstrich mit einem Holzschutz, haben dazu beigetragen, dass er jetzt stark gealtert wirkt. Nun sitzt er da vor unserem Rathaus und dem neueröffneten Ratskeller und gibt kein schönes Bild ab. mehr
    • Eine Aktion mit viel Herz. Unglaublich aber wahr: In der Jedermann–Wohngemeinschaft am Bahnhof besuchten vor kurzem Shetlandponys die zu pflegenden Bewohner. Kathleen Grygo ist staatlich anerkannte Erzieherin, Pferdewirtin und Reittherapeutin im Milower Land, OT Wilhelminenthal. Die kleinen braven Ponys fuhren seelenruhig mit dem Fahrstuhl zu den Bewohnerinnen und Bewohnern. mehr
    • Wie heißt es so schön „Beim BKC da ist was los“! Und das nicht nur bei den Abendsitzungen im Brandenburger Theater. Insbesondere beim Kinderfasching letzte Woche herrschte Ausnahmezustand. Dieser wurde stellenweise so groß, dass die Vizepräsidentin Angela Schmidt persönlich mithelfen musste, die „verrückte Meute“ zu bändigen. mehr
    • Tim Blankenhorn (alias Tim Blanko) ist Hansdampf in allen Gassen, ein begnadeter Künstler und Entertainer. Jetzt ist er erfolgreich mit seinem Titel „Chantal (Ich mach dir den Hof)“ durchgestartet. Bei den Ballermann Radio Charts ist er gleich von fünfzig auf Platz 30 eingestiegen. Dieser Song gehört definitiv zu den Ohrwürmern der Party–Szene, wenn man ihn erst gehört hat. mehr
    • Wer hätte jemals gedacht, dass es im Land Brandenburg so viele außergewöhnliche, karnevalistische Talente gibt. Ganz in der Nähe der Havelstadt gibt es ein beschauliches Städtchen mit einem Karnevalsclub, der sich nicht hinter der Narrenschar der größeren Städte verstecken muss. Golzow heißt das Städtchen mit knapp 1.380 Einwohnern. Viele Jahre schmettern sie nun schon ihren Schlachtruf „Golle helau“ ins Umland hinaus. Und was die Unterhaltung angeht, ist wohl die jetzige Prinzessin nicht mehr aus dem Programm wegzudenken! mehr
    • Es ging wie ein Lauffeuer durch die Havelstadt! Gleich drei Gaststätten schließen ihre Türen. Da stellt sich die Frage „warum?“. Jungunternehmer und Gastronom Sascha Scharfe (35) hat dazu eine klare Meinung. „Es ist zweifelsohne eine schwere Zeit, aber jeder Gastronom sollte trotzdem Vollgas geben“. Was Scharfe auch tut und somit läuft sein Kartoffelkäfer nach wie vor sehr gut. Wichtig dabei, er steht auch sehr oft selbst in der Gaststätte. mehr
    • Viele Geschichten haben wir im abgelaufenen Jahr für die Meetingpoint-Leser begleitet - und bei manchen von ihnen gibt es Neuigkeiten. Hier ist der zweite Teil vom Lokalklatsch-Jahresrückblick, inklusive der jeweiligen Updates. mehr
    • Viele Geschichten haben wir im abgelaufenen Jahr für die Meetingpoint-Leser begleitet - und bei manchen von ihnen gibt es Neuigkeiten. Hier ist der Lokalklatsch-Jahresrückblick, inklusive der jeweiligen Updates. mehr
    • Liebe Leserinnen und Leser, zum Ende des Jahres 2021 schrieb ich, 2022 muss besser werden. Jetzt hat dieses Jahr nur noch ein paar Tage und ich weiß es nicht. War es so viel besser? Was meinen Sie? Ja okay, Corona neigt sich dem Ende zu, wir können einfach wieder raus gehen und unser Leben leben. Familien, Freundschaften, Existenzen - irgendwie schöpfte jeder in diesem Jahr Hoffnung. Hoffnung, dass alles wieder so wird wie es war. Respektvoller Umgang miteinander, füreinander da sein und einstehen, helfen wo Hilfe gebraucht wird. Einfach die normalen Dinge, die ein harmonisches Miteinander ausmachen, zurückgewinnen. Aber irgendwie sollte es anders kommen. mehr
    • Der Vorsitzende des Gewerbevereins (GVB) Michael Kilian hat gegenwertig Grund zur Freude! Nicht nur, dass der Weihnachtsmarkt wieder romantisch geworden ist und zum Verweilen einlädt, auch einige Fernsehsender haben sich die Klinke in die Hand gegeben. Ob der rbb oder das japanische Fernsehen, alle wollten über unseren Weihnachtsmarkt berichten. Als dann auch noch „RTL aktuell“ anfragte, ob ... mehr
    • Endlich Weihnachtsmarkt in der Havelstadt! Nach zwei Jahren Pause erstrahlt ein gemütlicher Markt in grünem Gewand. Auch die Händler sind glücklich. Vergangenes Jahr konnten es viele nicht verstehen, warum der Markt nach zwei Tagen wieder schließen musste, obwohl zum Beispiel Berlin und Magdeburg offen blieben. Aber wir schauen nicht zurück, sondern positiv nach vorne. Neu sind nicht nur die stromsparende Kunsteisbahn, sondern auch der sogenannte „Babyflug“ für Kinder. mehr
    • Natürlich nicht! Aber in Sachen Halloween Verkleidung steht sie Heidi Klum in Nichts nach. Nancy Petsch alias "Die Kleiderursel“ hat sich im „Horrorhaus“ der Familie Weichsel so professionell geschminkt, dass man sie nicht erkennen konnte. Außerdem half die selbstlose Nancy kleine Geister für die Kids zu basteln und Glitzer-Tattoos zu fertigen. mehr
    • Am 31.10.2022 ist Halloween und das nicht nur im Kino oder in den Filmstudios von Babelsberg. Auch in der Havelstadt geht es richtig zur Sache! Bei Familie Kerstin und Frank Weichsel wird es schaurig und gruselig. Mit viel Liebe haben sie ihr Grundstück in einen Geister- und Monstergarten verwandelt. Viel Geld wurde schon in das Projekt gesteckt. In den drei Jahren, in denen sie das mit Hilfe ihrer Nachbarn organisieren, gingen über 10.000 Euro in das Hobby. mehr
    • Was gegenwärtig im Verein vom BSG Stahl Brandenburg passiert, das ist schon erstaunlich. Nicht nur, dass der Verein wächst und bald 500 Mitglieder erreicht hat, auch die Unterstützer werden immer mehr. Das kann man sehr gut auf der Homepage des Vereins verfolgen. Die Freude über das Wachsen des Vereins konnte man dem Vereinspräsidenten Friedhelm Ostendorf bei seiner letzten Rede anhören. mehr
    • Wenn der Schlagertitan auf die Bühne geht, hält es die Gäste nicht mehr auf den Stühlen. Er ist einfach ein Garant für Stimmung und gute Laune. Seit 50 Jahren steht der Moderator und Sänger nun schon im Rampenlicht. Brink der zwar sagt, dass die Coronakrise ihn entschleunigt hat, hat wie alle anderen Künstler ebenfalls unter der Pandemie gelitten. Umso mehr freut er sich darauf, beim Prinzenball des BKC, mit den Gästen zu feiern. Trotz seines dicht gefüllten Terminkalenders hat er für ... mehr
    • Letze Woche war auf dem Vielfruchthof in Mötzow „großer Bahnhof“. Viele Wegbegleiter und Freunde kamen um zu gratulieren und sich für die gute Zusammenarbeit in den Jahren bei Heinrich Thiermann zu bedanken. Wie gut diese war, zeigten die vielen Redebeiträge. Hier wurde klar, was für ein großer Unterstützer und Helfer in der Not oder Ideenumsetzer Heinrich Thiermann ist. mehr
    • Es war ein bewegender Abschied von einem Brandenburger Original, der am 11. September 2022 seinen 56. Geburtstag gefeiert hätte. Im August verließ uns ein Mensch, der immer versucht hat anderen viel Freude zu bereiten. Guido Metzner kannten viele als Shakin`Stevens Double, Fußballer und hilfsbereiten Havelstädter. mehr
    • Da staunten die Gäste unserer Freiwilligen Feuerwehr der Havelstadt nicht schlecht als bei der großen Party im Industriemuseum die Pulversäcke des BKC (Brandenburger Karnevalclub) einmarschierten. Es ist schon spektakulär, wenn die Kameraden der „Pulversäcke“ den Kameraden der Feuerwehr mit Kanonenschuss salutieren. mehr
    • Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und der Wirtschaftsball wird in diesem Jahr mit „neuen und alten“ Gesichtern präsentiert. Auch wird das Team um Ralf Engelleiter wieder mit einem Büfett dabei sein. Ergänzt wird er in diesem Jahr durch das Team der „Turbine“, welches für den Service verantwortlich sein wird. Beide Teams sind absolute Profis und kennen sich gut mit solchen besonderen Veranstaltungen aus. mehr
    • In Sachen Räumung der Tierauffangstation in Schmerzke mit der Amtstierärztin wird wohl so schnell keine Ruhe einkehren. Nun haben sich die beiden Stadtverordneten Dr. Dietlind Tiemann und Hans Jürgen Arndt (beide CDU) das ganze Ausmaß dieser Aktion angesehen und zu Wort gemeldet. Eine zerstörte Existenz, Tiere die weg sind und bis heute weiß ihr Besitzer nicht wo sie abgeblieben sind. Die Stadtverwaltung hat scheinbar keine Liste erstellt, wie die beiden Stadtverordneten berichten.Tiemann: „Wir fordern einen Untersuchungsausschuss sowie lückenlose Aufklärung zu allen Ungereimtheiten!" mehr
    • Veranstalter haben es in diesen Tagen nicht leicht. Insbesondere wenn es um das Personal geht! Aber helfen ist für unsere Frauen und Männer des DRK aus der Havelstadt eine Selbstverständlichkeit. Ein Anruf beim Geschäftsführer Andreas Griebel hat gereicht, um der Centerleiterin Ines Ritter vom Kaufpark Eiche (Ahrensfelde) ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ohne viel Bürokratie gab es eine Zusage und die Absicherung von zwei Veranstaltungen war gewährleistet. mehr
    • „Fährmann hol über“! Uwe Trütschler gehört schon lange zu den „Seefahrern“ und fährt heute aktuell für die Reederei Röding das Fährschiff „Frieda“. Mit seinen 75 Jahren ist er einer der dienstältesten Kapitäne unserer Stadt. Er muss aus einem Jungbrunnen getrunken haben, denn sein Alter sieht man ihm nicht an. Schon zur BUGA hat er immer mal wieder eine der „Taxifähren“ gesteuert. In seiner langjährigen Dienstzeit hat er natürlich viel erlebt. So musste er einen Surfer aus dem Wasser ziehen, als dieser am Ende seiner Kräfte war. mehr
    • Wer Sven Rohde, den Geschäftsführer der Jedermann Gruppe, kennt, der weiß dass dieser auch sehr tierlieb ist! Zwar wurde vor Baubeginn am Molkenmarkt alles kontrolliert, doch Rohde will auf Nummer sicher gehen. Es geht um die Wochenstuben der Fledermäuse im Dach. Extra dafür wurden Horchboxen aufgestellt. Gott sei Dank ist jetzt klar, es sind keine Fledermäuse in Gefahr! Die Jedermann Gruppe hat sich mit dem fünf Sterne Projekt am Molkenmarkt ein ehrgeiziges Ziel gesetzt - bis Ende 2023 soll dieses abgeschlossen sein. Hier entstehen 30 Komfort-Service-Wohnungen ... mehr
    • Lokalklatsch war letztes Wochenende bei der Jubiläumsgala „40 Jahre Privatfernsehen“ und der Verleihung der „Goldenen Sonne“ in Essen dabei. Viele Stars, welche wir aus dem Fernsehen kennen, waren vor Ort. Moderiert wurde die Veranstaltung von den Sonnenklar–Moderatoren Mary Amiri und Kai Pätzmann. Hier ein paar Eindrücke: mehr
    • Auf den Kanälen des Tourismus ist eine heiße Diskussion entbrannt, welche die Gemüter erregt. Die Freien Wähler der Stadt Brandenburg an der Havel haben für die heutige SVV einen Antrag eingebracht, der die Einführung einer Bettensteuer vorsieht. Ganz klar, dass dieser Vorschlag bei unseren Hotels nicht auf viel Gegenliebe stößt. Das Hotelgewerbe befürchtet, dass dadurch Touristen wegbleiben und ins Umland abwandern, wo es diese Steuer nicht gibt. Zudem erhöht sich der Zeitaufwand in der Bearbeitung und es fallen Mehrkosten an. Der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, Dirk Stieger, möchte wie er selber sagt, nur Gutes für die Stadt!  mehr
    • Noch vor seinem Auftritt beim Havelfest (Lokalklatsch berichtete letzte Woche) bekam Sänger und Entertainer Marco Lessentin einen Anruf von der Polizei mit der Info, dass sein Auto in einem Unfall verwickelt ist. Schnell und mit einem Schreck in den Gliedern eilte er in die Sankt Annen Galerie, wo im Parkhaus ein anderer PKW Fahrer sein Auto mit der Anhängerkupplung angefahren hatte. mehr
    • „Neu geboren“, so heißt der neue Titel von Sänger und Entertainer Marco Lessentin. Noch vor dem Havelfest präsentieren wir hier bei Meetingpoint die Hörprobe seines neuen Titels. Lokalklatsch hat den Song schon einigen Frauen vorgespielt. Natürlich nicht repräsentativ, aber trotzdem fanden viele den Titel super. Vielleicht liegt es daran, dass Lessentin es diesmal ohne Chor von Blue System und ohne zweite Stimme produziert hat! mehr
    • Viele Besucher gab es letzte Woche beim Oberbürgermeisterempfang auf der Regattastrecke. Darunter natürlich auch viele Frauen, aber nur zwei trugen einen knallroten Hosenanzug. Die eine, Silvia Ritzka, ist sonst mit ihrem Schiff der „Havelfee“ unterwegs und die andere, Britt Lange, kennt man noch als „Entenmama“ vom Entenrennen zum Havelfest. Nun fragten sich viele: War es Zufall oder Absicht, dass beide fast denselben roten Hosenanzug trugen. mehr
    • Es wird bunt im Brandenburger Theater! Mit dem neuen Intendanten Alexander Busche kommt jetzt ganz viel Herzblut in den Saal. Bei der Pressekonferenz letzte Woche sprühte er vor lauter Vorfreude und Teamgeist. Die Fans von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ sollten sich schon jetzt den Termin in der Weihnachtszeit vormerken. Hier wird es zusammen mit den Symphonikern märchenhaft. Aber auch ein guter alter Bekannter wird, unter anderem bei der Weihnachtsgala, dabei sein. Busche konnte den Startenor Ilja Martin für die Silvester-Gala gewinnen.  mehr
    • Vor wenigen Tagen feierte Horst Joite seinen 80. Geburtstag und er hat ein neues, altes Hobby für sich entdeckt. Gerade die älteren Brandenburger dürften ihn als „Gurken-Joite“ aus der Bäckerstraße in guter Erinnerung haben. Die Gewürzgurken waren nicht nur beliebt, sondern wirklich sehr lecker. Auch in der Kommunalpolitik engagierte er sich mit ganzem Herzen. Viele Jahre hatten er und seine Frau, Supermärkte welche sie nach der Wende betrieben. Auch für den Tourismus der Havelstadt hatte er immer ein offenes Ohr und viele gute Anregungen. mehr
    • Am Montag gab es die ersten „Neun Euro Tickets“ zu kaufen. Jörg Vogler, der Chef der Brandenburger Verkehrsbetriebe, hat es richtig vorausgesagt: Es gab lange Schlangen an den Verkaufsstellen. Viele Brandenburger haben nicht nur dieses einmalige Angebot angenommen, sondern kauften sich gleich Tickets für alle drei Monate. Ganz getreu nach dem Motto: „Was man hat, das hat man!" Das Personal wurde vorausschauend aufgestockt, damit es keine ... mehr
    • Susan Walther ist vielen Brandenburgern mit ihrem Modegeschäft „Chiceria Mode“ in der Steinstraße ein Begriff. 20 Jahre ist sie jetzt dort zu finden und feierte kürzlich mit vielen treuen Stammkunden ihr Jubiläum. Was aber auch von denen nicht alle wissen ist, dass sie eine Tochter hat, welche in Florenz lebt. Dort hat diese eine ganz besondere Geschäftsidee in die Tat umgesetzt. Ihre Tochter Lilith (32) hat in dieser großartigen Stadt eine Buchhandlung, inklusive Bar, eröffnet. mehr