Logo

Ecki's Lokalklatsch: FDP-Kreisvorsitzender tritt aus Protest zurück

Lokalklatsch
  • Erstellt: 12.02.2024 / 12:01 Uhr von ae
Es war die Nachricht in den Medien letzte Woche! Der Kreisvorsitzende der FDP, Patrick Meinhardt, trat am 5.2.2024 aus der FDP aus und legte ebenfalls den Kreisvorsitz aus Protest gegen die Ampelkoalition nieder. Lokalklatsch sprach mit ihm und dem FDP - Stadtverordneten Wolfgang Kampmeier. Meinhardt: „Ich war bei der Kundgebung in Berlin, als Christian Lindner gesprochen hat. Viele haben nur noch mit dem Kopf geschüttelt, über das, was Lindner da von sich gegeben hat. Für mich stand danach der Entschluss fest, diesen Schritt zu gehen. Trotz der Tatsache, dass die FDP in der Havelstadt für mich ein tolles Team war.“

FDP - Stadtverordneter Wolfgang Kampmeier sagt zu Meinhardts Austritt: „Ich war, wie viele andere über Meinhardts Schritt geschockt. Ich habe ihn menschlich und fachlich sehr geschätzt. Wir müssen jetzt alles unternehmen, dass die FDP nicht untergeht.“
Auch Kampmeier will aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Kommunalwahl in diesem Jahr antreten.
Übrigens, Meinhardt will der Havelstadt erhalten bleiben und sich weiterhin für den Mittelstand einsetzen!






Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 2.925 mal aufgerufen.

Werbung