Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Steintorturm
Turm
Steinstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Volleyball: Die Vorberichte von Blau-Weiß

Druckansicht

Sport

Erstellt: 13.09.2018 / 18:00 von Matthias Grawe

Am kommenden Wochenende steigt der VC Blau Weiß Brandenburg mit gleich 6 Mannschaften so richtig in die neue Saison ein und verfolgt bereits zum Auftakt ehrgeizige Ziele.

15.9.
1. Frauen (Brandenburgliga) – 11 Uhr in Potsdam (Heinrich Mann Allee)
Nach intensiver Vorbereitung fällt nun endlich der Ligavorhang für das neuformierte Team von Trainerduo Michael Kozik/Lars Wolfram. In Potsdam trifft der Podiumskandidat neben den gastgebenden Sportschülerinnen vom SC Potsdam III des Weiteren auf den, in der Vorsaison sehr überzeugenden, Aufsteiger vom 1.VC Herzberg und dürfte dabei die maximale Punkteausbeute von 6 Punkten zum Start anvisieren. Wohlwissend, dass beide Gegner ihrerseits einiges in die Waagschale werfen werden, um ebenfalls gut in die Saison zu starten.

16.9.
3. Frauen (Landesklasse) – 10 Uhr Marienberghalle
Mit neuem Trainer (René Schneider); neuer (alter) Mannschaftsnummer und zum Teil neuen Spielerinnen starten die 3.Frauen des VC Blau Weiß Brandenburg mit einem Heimspieltag in die neue Saison. Nach dem sehr erfreulichen 5.Platz der Vorsaison möchte das Team auch in veränderter Konstellation wieder zahlreiche Ligapunkte einheimsen und stets mit Erfolgserlebnissen von den Spieltagen zurückkehren. Eine erste Gelegenheit bietet sich vor heimischer Kulisse gegen die Gäste von der SG Einheit Zepernick III und dem SC Potsdam V.
Dabei gehen die Mannschaften wie folgt ans Netz:
Zepernick III – Potsdam V: Spielbeginn 10:00 Uhr
VCB III – Zepernick III: Spielbeginn: ca. 12:00 Uhr
VCB III – Potsdam V: Spielbeginn: ca. 14:00 Uhr

U18 männlich (Vorrunde Landesmeisterschaft) – 10 Uhr Marienberghalle
Parallel zu den Frauen richtet die männliche U18 ihr Qualifikationsturnier zur Endrunde der Landesmeisterschaft aus. Dabei werden die vier Gäste aus Spremberg – Königs Wusterhausen – Angermünde und Lindow in der heimischen Marienberghalle erwartet. Als Vizelandesmeister der vergangenen Saison gehört das Team von Trainer Sebastian Pfeiffer fast zwangsläufig zu den Kandidaten für den Tagessieg und möchte entsprechend gleich bei der ersten Gelegenheit, die Teilnahme an der Endrunde im Dezember sichern.
Dabei wird die Mannschaft zu folgenden Zeiten zu sehen sein:
VCB – KSC Asahi Spremberg: Spielbeginn: 10:00 Uhr
VCB – VC Angermünde: Spielbeginn: ca. 11:00 Uhr
VCB – SV Lindow Gransee: Spielbeginn: ca.13:00 Uhr
VCB – Netzhoppers Königs Wusterhausen: Spielbeginn: ca.14:00 Uhr

U14 weiblich (Regionalpokal) – 10 Uhr in Cottbus (Poznaner Straße)
Mit gleich zwei Mannschaften nimmt der VCB die weite Fahrt nach Cottbus auf sich, um dort in einer gemeinsamen 4er Staffel außerdem mit der SG Einheit Zepernick I sowie Gastgeber SV Energie Cottbus die beiden Tickets für die Pokalendrunde auszuspielen. Speziell für Team I rechnet sich Trainer Sebastian Pfeiffer mindestens mal die Endrundenteilnahme aus. Team II mit Franziska Seide an der Seitenlinie wird diesen Ansprüchen in nichts nachstehen wollen.

U14 männlich (1.ST Vorrunde Landesmeisterschaft) – 10 Uhr in Potsdam (Zum Jagenstein)
Der Startschuss in die neue Saison fällt an diesem Sonntag auch für die männliche U14 des VCB. Wie gewohnt mit Bodo Pfeiffer aber auch neu mit Andreas Herenz an der Seitenlinie soll die erste Bewährungsprobe in Angriff genommen werden. Dabei gilt es zunächst die Eingespieltheit unter Wettkampfbedingungen zu fördern. Denn gleich 5 Jungs sind neu zum Team dazu gestoßen und werden sicher den ersten Spieltag brauchen, um Sicherheit auf dem Feld herzustellen. In der Staffel B bieten die Duelle gegen SC Potsdam II – SV Energie Cottbus – TSGL Schöneiche und Lokalrivale SFB 94 reichlich Gelegenheit dafür.

Dieser Artikel wurde bereits 394 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.