Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Turbine
Bar
Kirchhofstraße 3-7
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Neustädtischer Markt
Platz

14776 Brandenburg

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

WER LIEFERT?


ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Branche in Not: Taxi-Tarife sollen angepasst werden!

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 06.04.2021 / 14:01 von cg1

Ein im Auftrag der Stadtverwaltung erstelltes Gutachten über den Zustand des hiesigen Taxi-Gewerbes zeichnet ein düsteres Bild. "Im Ergebnis [...] wurde festgestellt, dass das Taxengewerbe bei unveränderten Rahmenbedingungen künftig in seiner Funktionsfähigkeit bedroht sein wird [...]", heißt es in der dazugehörigen Begründung der SVV-Vorlage, die heute Abend im Ordnungsausschuss beraten wird und mit welcher neue Taxi-Tarife (gültig ab 1.7.) auf den Weg gebracht werden.

Die Gründe sind für die Probleme im Gewerbe sind laut Gutachten vielfältig: Steigende Lohnkosten durch den Mindestlohn, stärkerer Wettbewerb durch Mietwagen, sinkende Beförderungsaufträge u.a. Als konkrete Maßnahmen werden nun u.a. die Reduzierung der Taxi-Genehmigungen und die regelmäßige Anpassung der Tarife im Abstand von zwei bis drei Jahren empfohlen.

Im Gutachten wird auch aufgezeigt, dass die Tarife im Kurzstreckenbereich "derzeit nicht kostendeckend sind". Die Grafiken zeigen den bisherigen Stand der Dinge und die künftig geplanten Tarife, laut Verwaltung wird der interpolierte Wert aus der letzten Spalte vorgeschlagen.

Dieser Artikel wurde bereits 3445 mal aufgerufen.

Bilder


  • Quelle: Stadt Brandenburg

  • Quelle: Stadt Brandenburg

  • Quelle: Stadt Brandenburg

  • Quelle: Stadt Brandenburg


Werbung