Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Volleyball: Spielgemeinschaft SV Empor Brandenburg/Nauen überrascht Gegner

Sport
  • Erstellt: 08.09.2021 / 11:01 Uhr von Steffen Buchholz
Beim Vorbereitungsturnier in Brandenburg galt es nach sehr langer Pause wieder etwas Spielrhythmus zu finden. In der Vorrunde ging es gegen den VC Blau Weiss Brandenburg 4 ans Netz. Anfänglich taten sich die Schützlinge der Spielgemeinschaft SV Empor Brandenburg/Nauen sehr schwer mit den Spielabläufen und mussten in der Folge einen hohen Rückstand wieder aufholen, ehe man etwas erleichtert mit 25:19 den Satz für sich verbuchen konnte.

Im zweiten Satz lief der Motor ohne zu stottern und mit dem 25:10 konnte der erste Sieg verbucht werden.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen Oranienburg 2 aufs Pakett. Durch druckvolle Aufschläge und Angriffe konnte sich das gegnerische Team nicht entfalten und verlor mit 25:14. Im zweiten Durchgang schlichen sich dann einige Unkonzentriertheiten ein, welche den Mädels aus Oranienburg halfen mehr Punkte zu sammeln. Am Ende Stand ein 25:19 Satz und somit Spielerfolg für die Spielgemeinschaft fest. 

Nun musste man sich in der Folge den anderen beiden Gruppenersten stellen. Zuerst sollte dies das Team vom VC Blau Weiss Brandenburg 3 sein. Auch hier setzt man die gegnerische Manbschaft mit Aufschlägen und mehr Ideen im Spiel ständig unter Druck und konnte die Sätze ungefährdet mit 25:12 und 25:19 gewinnen. Nun fehlte nur noch ein Sieg, um ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Auch im letzten Spiel des Tages, gegen den VC Blau Weiss Brandenburg 2, wollte man sich keine Blöße geben. Der erste Satz wurde im Schnelldurchgang mit 25:14 gewonnen. Im zweiten Satz stotterte etwas der Motor und das Spiel wurde zäh. Durch etwas mehr Rückenwind zum Ende des Satzes, konnte aber auch dieser mit 25:19 für sich entschieden werden. Somit blieb man im gesamten Turnier ohne Satzverlust und konnte sich die Krone aufsetzen.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 797 mal aufgerufen.

Werbung