Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Tiere suchen ein Zuhause - diesmal mit Frohnatur Kira und dem schlauen Johnny

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 17.10.2021 / 10:02 Uhr von pre
Das Tierheim in der Caasmannstraße hat die Vermittlungsaktivitäten wieder aufgenommen. Damit können die Schützlinge im Katzen- sowie im Hundeareal auf ein neues, schönes Zuhause hoffen. Immer sonntags werden bei Meetingpoint Vierbeiner vorgestellt, die auf ihren eigenen Zweibeiner warten. Heute mit dem stürmischen Mischling Johnny und der verspielten Katzendame Kira. 

Johnny: Der schlaue Johnny erblickte Ende 2018 das Licht der Welt und zeigt sich im Tierheim sowohl zu Menschen als auch zu Artgenossen freundlich und sozialkompetent. Als klassischer Jungspund in der Rüpelphase ist Johnny verspielt und möchte sich noch erproben. Er will und muss gefördert und gefordert werden. 
Im Rahmen seines Tierheimaufenthaltes zeigt er sich durchaus schlau und gelehrig. Das Tierheim sucht für Johnny konsequente und gleichwohl liebevolle Menschen, die dem stürmischen Mischling durch artgerechte körperliche und geistige Auslastung zu Ruhe und Ausgeglichenheit verhelfen. 
Leider hat Johnny nie gelernt, allein zu bleiben und sich auf seine Menschen zu verlassen. Diesen Stress quittiert er in Abwesenheit der Zweibeiner mit Zerstörung und Markieren - ein Verhalten, an dem auch seine neue Familie mit Ruhe, Geduld und kompetenter Unterstützung arbeiten muss. Der Besuch einer guten Hundeschule wird zur Vertragsauflage.
Johnny ist gechipt und geimpft. 
 
Kira: Frohnatur Kira erblickte im Jahr 2020 das Licht der Welt und wurde - wie viele andere der Tierheim-Katzen - behördlich sichergestellt. Deutlich unterernährt und parasitengeplagt galt es zunächst die Darmflora der kleinen Dame wieder in Gang zu bringen, was durch adäquate Wurmkuren, Schonkost sowie hochwertige Ernährung gelang. 
Mittlerweile weiß Kira ihr Leben durchaus zu genießen und hat sich zu einer altersgerecht verspielten, temperamentvollen Katzendame entwickelt, die es liebt mit den Artgenossen aus ihrer Stube aber auch mit Menschen nach Herzenslust zu spielen und zu toben. Alles möchte erkundet und entdeckt werden, so dass sie insbesondere das angrenzende Außengehege ihrer Stube sehr zu schätzen weiß und sich dementsprechend auch im neuen Zuhause echten Freilauf nach der Eingewöhnung wünscht. 
Altersgerechte, freundliche und etwa gleichaltrige Katzengesellschaft (vorzugsweise aus ihrer Stube) runden ihr kleines Glück ab. 
Kira ist kastriert, gechipt und geimpft (Katzenschnupfen, Katzenseuche, Tollwut). 
 
Wer sich vorstellen kann, einem der Tiere ein Zuhause zu geben, erfährt mehr zur Vermittlung online unter [www.tierheim-brandenburg.de].

Bilder

Fotos: Tierheim Brandenburg
Johnny. Fotos: Tierheim Brandenburg
Kira. Foto: Tierheim Brandenburg
Dieser Artikel wurde bereits 14.794 mal aufgerufen.

Werbung