Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Nach Unfall am Schlachthof - Motorradfahrer dankt den Ersthelfern!

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 17.10.2021 / 12:01 Uhr von pre
Am Freitagmittag ist ein Motorradfahrer in der Wilhelmsdorfer Landstraße, Höhe Schlachthof, von einem Auto erwischt worden. [Meetingpoint berichtete über den Unfall]. Der Motorradfahrer - Frank - hat sich nun bei uns gemeldet - und zwar, um den Ersthelfern und Rettungskräften zu danken, die blitzschnell an seiner Seite waren.

Der 62-Jährige erinnert sich nur noch grob an den Unfall. Alles sei so schnell gegangen. Er erzählt: “Ich bin von der Tankstelle runter und vom Audi erwischt worden. Ich hab nur im Augenwinkel gesehen, dass der mehr Schaden als ich hatte."
 
Frank ist dann aufgestanden, um die Straße zu verlassen und sofort sind etliche Frauen und Männer an seiner Seite gewesen, die ihn in die stabile Seitenlage verbracht und vor allem beruhigt haben. “Ich wollte mich bei denen bedanken - und auch bei den Rettungskräften, die so schnell vor Ort waren", sagt er.
 
Er ist in die Notaufnahme gebracht und durchgecheckt worden. “Keine Knochenbrüche, keine inneren Verletzungen”, ist das Ergebnis. “Ich bin wieder zuhause und gut zu Fuß”, sagt Frank. “Nur” der linke Knöchel ist geprellt und die linke Brustseite tut weh beim Atmen, erzählt er - und will das morgen vom Hausarzt abchecken lassen. 
 
Wie es um sein Motorrad bestellt ist, weiß Frank aktuell noch nicht. Aber vor allem ist er froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist - eben auch dank der Menschen, die sich um ihn kümmerten.

Dieser Artikel wurde bereits 5.475 mal aufgerufen.

Werbung