Logo
  Event eintragen  
Veranstaltungen
Hörspielwochenende im Slawendorf
Samstag, 20. Juli 2024 | 14:30 - 23:00 Uhr
Heute findet im Slawendorf mit dem Hörspielwochenende ein sommerliches Vergnügen für Jung und Alt statt. Wir – der Lauschkultur e.V. – wollen Lese- und Hörkunst in unsere Heimatstadt Brandenburg an der Havel bringen. Erleben Sie Hörspiele und Live-Programm in lauschiger Umgebung. Für die kleinen Ohren gibt es ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Der Eintritt ist frei! Das Hörspielwochenende wird von begeisterten Förderern und Sponsoren aus der Region finanziert. Wir freuen uns auf einen Besuch!
Hörspielwochenende im Slawendorf
Sonntag, 21. Juli 2024 | 14:00 - 20:00 Uhr
Heute findet im Slawendorf mit dem Hörspielwochenende ein sommerliches Vergnügen für Jung und Alt statt. Wir – der Lauschkultur e.V. – wollen Lese- und Hörkunst in unsere Heimatstadt Brandenburg an der Havel bringen. Erleben Sie Hörspiele und Live-Programm in lauschiger Umgebung. Für die kleinen Ohren gibt es ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Der Eintritt ist frei! Das Hörspielwochenende wird von begeisterten Förderern und Sponsoren aus der Region finanziert. Wir freuen uns auf einen Besuch!
Alles meins!...
Mittwoch, 24. Juli 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Der kleine Rabe ist ein Nimmersatt, der alles haben will, was anderen Tieren gehört. Mit listigen Argumenten, mit Lob, Drohungen, Betteln und anderen Taktiken erringt er ihre Schätze, die er glücklich hortet. Doch zuletzt sieht er ein, dass Besitz ohne Spielgefährten und Freunde wertlos ist. Die vergnüglich und lebhaft erzählte Geschichte bereitet ebenso viel Vergnügen wie die fröhlichen, farbkräftigen Illustrationen. In den ganzseitigen Bildern, die in warmen Farbtönen gehalten sind, können die Kinder viele witzige Details entdecken, die zum mehrmaligen Anschauen einladen. Für Kinder ab 3 Jahren
Sommerfest "Tiere"
Donnerstag, 25. Juli 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Vorschulkinder ab 5 Jahren und Hortkinder bis zur 4. Klasse können mit ihrer Vorschul- oder Hortgruppe in die Kinderbibliothek kommen und am Kinderfest teilnehmen. In diesem Jahr geht es um das Thema Tiere. Nach einer kurzen Geschichte gibt es einige Spiele passend zum Thema. Vorschule bis 4. Klasse In den Sommerferien Dauer ca. 45 – 60 Minuten Anmeldung erforderlich
Gedenken an die Bücherverbrennung 1933
Samstag, 27. Juli 2024 | 11:00 - 12:00 Uhr
Der Schauspieler Harald Arnold stellt auf der bereits traditionellen Veranstaltung dieses Jahr die Werke des Schriftsteller-Ehepaares Lola Landau und Armin T. Wegner in den Mittelpunkt. Lola Landau schrieb Erzählungen, Gedichte, Theaterstücke und, nach ihrer Emigration nach Israel, Hörspiele für den Rundfunk. Armin T. Wegner war im Ersten Weltkrieg Sanitäter und erlebte den Genozid an den Armeniern. Er wurde Gründungsmitglied des „Bundes der Kriegsdienstgegner“. In seinen Erzählungen, Romanen und Hörspielen appelliert er für eine gewaltlose, gerechte Welt. Das Ehepaar lebte zeitweise in Neuglobsow am Stechlinsee und verfasste zusammen Hör- und Dokumentarspiele. Aufgrund ihrer politischen Haltung und der jüdischen Herkunft Lola Landaus mussten sie aus Deutschland fliehen. Ihre Wege trennten sich ab 1920. Anlass der Lesung ist die Bücherverbrennung am 27.7.1933 in Brandenburg an der Havel. SA-Leute errichteten vor dem Musikpavillon im Garten des Restaurants "Schweizer Garten" einen Scheiterhaufen. Sie warfen hunderte Bücher ins Feuer. Die landesweite "Aktion wider den undeutschen Geist" markierte den Beginn der Verfolgung jüdischer und pazifistischer Schriftsteller und Schriftstellerinnen.
Sommerfest "Tiere"
Montag, 29. Juli 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Vorschulkinder ab 5 Jahren und Hortkinder bis zur 4. Klasse können mit ihrer Vorschul- oder Hortgruppe in die Kinderbibliothek kommen und am Kinderfest teilnehmen. In diesem Jahr geht es um das Thema Tiere. Nach einer kurzen Geschichte gibt es einige Spiele passend zum Thema. Vorschule bis 4. Klasse In den Sommerferien Dauer ca. 45 – 60 Minuten Anmeldung erforderlich
Sommerfest "Tiere"
Dienstag, 30. Juli 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Vorschulkinder ab 5 Jahren und Hortkinder bis zur 4. Klasse können mit ihrer Vorschul- oder Hortgruppe in die Kinderbibliothek kommen und am Kinderfest teilnehmen. In diesem Jahr geht es um das Thema Tiere. Nach einer kurzen Geschichte gibt es einige Spiele passend zum Thema. Vorschule bis 4. Klasse In den Sommerferien Dauer ca. 45 – 60 Minuten Anmeldung erforderlich
Sommerfest "Tiere"
Mittwoch, 07. August 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Vorschulkinder ab 5 Jahren und Hortkinder bis zur 4. Klasse können mit ihrer Vorschul- oder Hortgruppe in die Kinderbibliothek kommen und am Kinderfest teilnehmen. In diesem Jahr geht es um das Thema Tiere. Nach einer kurzen Geschichte gibt es einige Spiele passend zum Thema. Vorschule bis 4. Klasse In den Sommerferien Dauer ca. 45 – 60 Minuten Anmeldung erforderlich
Sommerfest "Tiere"
Donnerstag, 15. August 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Vorschulkinder ab 5 Jahren und Hortkinder bis zur 4. Klasse können mit ihrer Vorschul- oder Hortgruppe in die Kinderbibliothek kommen und am Kinderfest teilnehmen. In diesem Jahr geht es um das Thema Tiere. Nach einer kurzen Geschichte gibt es einige Spiele passend zum Thema. Vorschule bis 4. Klasse In den Sommerferien Dauer ca. 45 – 60 Minuten Anmeldung erforderlich
Sommerfest "Tiere"
Donnerstag, 22. August 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Vorschulkinder ab 5 Jahren und Hortkinder bis zur 4. Klasse können mit ihrer Vorschul- oder Hortgruppe in die Kinderbibliothek kommen und am Kinderfest teilnehmen. In diesem Jahr geht es um das Thema Tiere. Nach einer kurzen Geschichte gibt es einige Spiele passend zum Thema. Vorschule bis 4. Klasse In den Sommerferien Dauer ca. 45 – 60 Minuten Anmeldung erforderlich
Wischmeyers Zeltmission
Samstag, 24. August 2024 | 20:00 - 22:00 Uhr
Seit vielen Jahren ist es ein fester Termin im Spätsommer: WISCHMEYERS ZELTMISSION Die aktuelle Abrechnung mit den Menschen um uns herum und deren Meinungen. Die Welt der Bekloppten und Bescheuerten gebärt immer wieder Absonderlichkeiten, von denen wir in unseren schlimmsten Albträumen bisher verschont geblieben sind: Life-Balance-Behämmerte fürchten sich vor dem Burn Out im Sabbatical, E-Bikes rasen autonom vom Foodtruck-Festival zur Ablebe-Residenz. Wie halten wir das nur aus? Geben Sie sich alles auf einmal und Sie sind für den Rest des Jahres erlöst. WISCHMEYERS ZELTMISSION ist die freiwillige Impfung gegen den täglichen Wahnsinn, sie wirkt sofort und mobilisiert die Antigene der Vernunft in fast jedem von uns. Die Dosis beträgt ca. 120 Minuten und wird an einem Abend verabreicht.
Sommerfest "Tiere"
Dienstag, 27. August 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Vorschulkinder ab 5 Jahren und Hortkinder bis zur 4. Klasse können mit ihrer Vorschul- oder Hortgruppe in die Kinderbibliothek kommen und am Kinderfest teilnehmen. In diesem Jahr geht es um das Thema Tiere. Nach einer kurzen Geschichte gibt es einige Spiele passend zum Thema. Vorschule bis 4. Klasse In den Sommerferien Dauer ca. 45 – 60 Minuten Anmeldung erforderlich
Sommerfest "Tiere"
Donnerstag, 29. August 2024 | 10:00 - 11:00 Uhr
Vorschulkinder ab 5 Jahren und Hortkinder bis zur 4. Klasse können mit ihrer Vorschul- oder Hortgruppe in die Kinderbibliothek kommen und am Kinderfest teilnehmen. In diesem Jahr geht es um das Thema Tiere. Nach einer kurzen Geschichte gibt es einige Spiele passend zum Thema. Vorschule bis 4. Klasse In den Sommerferien Dauer ca. 45 – 60 Minuten Anmeldung erforderlich
„Zwischen Welten“ von Juli Zeh und Simon Urban
Sonntag, 08. September 2024 | 15:00 - 16:00 Uhr
Lesung mit Simone Kabst und Peter Wagner Zwanzig Jahre sind vergangen: Als sich Stefan und Theresa zufällig in Hamburg über den Weg laufen, endet ihr erstes Wiedersehen in einem Desaster. Zu Studienzeiten waren sie wie eine Familie füreinander, heute sind kaum noch Gemeinsamkeiten übrig. Stefan hat Karriere bei Deutschlands größter Wochenzeitung DER BOTE gemacht, Theresa den Bauernhof ihres Vaters in Brandenburg übernommen. Aus den unterschiedlichen Lebensentwürfen sind gegensätzliche Haltungen geworden. Die beiden beschließen, noch einmal von vorne anzufangen, sich per E-Mail und WhatsApp gegenseitig aus ihren Welten zu erzählen. Doch während sie einander näherkommen, geraten sie immer wieder in einen hitzigen Schlagabtausch um polarisierende Fragen wie Klimapolitik, Gendersprache und Rassismusvorwürfe. Ist heute wirklich jeder und jede gezwungen, eine Seite zu wählen? Oder gibt es noch Gemeinsamkeiten zwischen den Welten? Und können Freundschaft und Liebe die Kluft überbrücken? Juli Zeh und Simon Urban gelingt es in ihrem gemeinsam geschriebenen Briefroman „Zwischen Welten“ die fundamentale Krise in der Debattenkultur in unserer Gesellschaft auf den Punkt zu bringen. Es scheint, als ob die Protagonisten die Entfremdung zwischen Stadt und Land, zwischen Ost und West, zwischen Akademikern und Arbeitern überwinden können, als gelänge es durch eine langjährige Verbundenheit die Gräben zu überwinden und Verständnis für das Gegenüber zu entwickeln. Letztendlich bleibt aber nur das Schweigen. Und nach diesem Roman die Erkenntnis: Wir müssen dringend miteinander reden, auch wenn es manchmal wehtut. Simone Kabst studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, war an den Theatern Oberhausen, Halle, Gießen, Bregenz, Theater der Jugend in Wien, sowie den Bad Hersfelder Festspielen engagiert und gastierte an der Schaubühne Berlin sowie dem Maxim Gorki Theater Berlin. Seit 2008 ist sie Gastdozentin für Schauspiel an der HFF Potsdam und für Regie an der Hamburger Medienschool. Sie arbeitet als Sprecherin für Funk, Fernsehen sowie diverse Hörbuchproduktionen. Zudem war sie in zahlreichen Film und Fernsehen-Produktionen, wie z.B. in „Polizeiruf 110“, „Weissensee“ zu sehen. Peter Wagner studierte nach einer Ausbildung zum Tischler an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg, war am Hans Otto Theater Potsdam sowie dem Anhaltischen Theater Dessau engagiert und gastierte u. a. Theater an der Parkaue Berlin, Stadttheater Bremerhaven, der Landesbühne Nord sowie bei den Nibelungenfestspielen Worms. Er arbeitet als Synchron – und Hörbuchsprecher sowie für Film und Fernsehen. Zuletzt war er in „SOKO Wismar“, „Das Küstenrevier“ sowie der Netflix-Produktion "Die Liebeskümmerer" zu sehen. Tickets: Im Vorverkauf: 15 Euro / ermäßigt (Schüler, Studierende) 12 Euro Abendkasse: 16 Euro / ermäßigt 13 Euro
Unsere Vorlese-Oma kommt
Dienstag, 10. September 2024 | 15:00 - 17:00 Uhr
Heute nimmt euch unsere Vorlesepatin Andrea mit auf eine spannende Lesereise. Bilderbücher ab 3 Jahren werden vorgelesen. Die Veranstaltung findet zwischen 15:00 und 17:00 Uhr statt. Ihr könnt jederzeit dazu kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos. Ab 15.00 Uhr Für Kinder ab 3 Jahren Infos unter: 03381 / 70 24 58 Eintritt frei!

Die Veranstaltungen wurden bereitgestellt von der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH